Neues Mitglied der Tesla-Familie

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Neues Mitglied der Tesla-Familie

von Normal63 » 10. Feb 2017, 17:03

Hallo,
ich bin seit gestern auch stolzer Tesla-Besitzer, habe in aus Feldkirchen abgeholt.
War eine super Fahrt...
Jetzt warte ich noch auf meinen Stromanschluss (220 V) in meiner Garage (vom Vermieter).
Habe ein Model S mit 60 KWh und bin gespannt, was noch so alles kommen wird..
 
Beiträge: 12
Registriert: 8. Feb 2017, 21:05
Land: Deutschland

Re: Neues Mitglied der Tesla-Familie

von Zockerjoe » 10. Feb 2017, 18:11

Herzlichen Glückwunsch!!!
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25
Land: Deutschland

Re: Neues Mitglied der Tesla-Familie

von Helmut1 » 10. Feb 2017, 19:14

Normal63 hat geschrieben:... und bin gespannt, was noch so alles kommen wird..

Hoffentlich Drehstrom in deiner Garage.
Deine Aussage zu "220 Volt" lässt von der Planungskompetenz her schlimmes erahnen. (Netzspannung einphasig beträgt 230 Volt)
Ist dir klar, dass man mit "einer normalen Steckdose" nur sehr langsam laden kann?
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Neues Mitglied der Tesla-Familie

von Normal63 » 11. Feb 2017, 10:42

Danke für die Glückwünsche!
Ja, leider geht nur ein Wechselstromanschluss in der Garage - Schade, aber ich kann an anderen Ladesationen in der Region auch (noch) kostenlos laden.
Und oft steht er tagelang in der Garage und ich nutze ihn nur für kurze Strecken.
Ideal wäre noch eine Solaranlage, mal schauen, ob das noch mal geht.
 
Beiträge: 12
Registriert: 8. Feb 2017, 21:05
Land: Deutschland

Re: Neues Mitglied der Tesla-Familie

von Normal63 » 7. Mär 2017, 12:31

Habe jetzt doch mit meinem Vermieter reden können und habe einen Drehstromanschluss - Super. Geht natürlich viel schneller...
Und ich habe ihn uogedatet auf 75 KWh, das macht schon was aus.
Der Fahrspaß ist immer noch super.... Jetzt packt mich de rEhrgeiz, den Verbrauch zu senken.
 
Beiträge: 12
Registriert: 8. Feb 2017, 21:05
Land: Deutschland

Re: Neues Mitglied der Tesla-Familie

von Abgemeldet 01-2020 » 7. Mär 2017, 13:48

Normal63 hat geschrieben:Habe jetzt doch mit meinem Vermieter reden können und habe einen Drehstromanschluss - Super. Geht natürlich viel schneller...
Und ich habe ihn uogedatet auf 75 KWh, das macht schon was aus.
Der Fahrspaß ist immer noch super.... Jetzt packt mich de rEhrgeiz, den Verbrauch zu senken.


Sehr gut, Upgrade auf 2 Ebenen!
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: Neues Mitglied der Tesla-Familie

von WKMblogger » 12. Mär 2017, 20:58

Glückwunsch. Viel Spaß und allzeit gute Fahrt wünsche ich.
Tesla Model S60 (FL) seit 30.12.16 statt Mercedes-Benz E-Klasse E200d | Mein Blog zum Thema: http://warum-kein-mercedes.de/
Benutzeravatar
 
Beiträge: 30
Registriert: 16. Jan 2017, 23:48
Wohnort: Heidelberg
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste