Neuer S 90D im Süden von NRW

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Neuer S 90D im Süden von NRW

von 600SL » 20. Nov 2016, 12:47

Mein m.E. hervorragender Passat (der 4 Jahre und 90Tkm alte, von den Lügenbaronen als sauber beworbene) sollte mir bei der Inzahlungnahme gerade mal mit einem Viertel des Neupreises verrechnet werden.
Die von mir lange favorisierten Hybrid und E-Autos dieser Marke waren entweder technisch nicht durchdacht (Passat GTE nur Frontantrieb trotz Elektromotor, Reichweite, Gewicht, Leistung) oder erst überhaupt nicht lieferbar waren (Polo oder Golf - hier gab es wohl nur ein paar bereits produzierte, aber keine Wunschausstattung).
Vor 8 Jahren habe ich den ersten Tesla (Roadster) bei uns in der Nachbarschaft gesehen ... das wäre was! Also gelesen und auf dem Flughafen mich das erste mal in ein Showfahrzeug gesetzt... Toll, aber Mängel: Wo ist die Mittelkonsole, was soll vorne der billig wirkende Kunststoff an der Schnauze (hier gibt es andere Meinungen ... mir gefällt es nicht so gut), fehlende Ablagen.
Oops: Modellpflege: Mittelkonsole und neu gestaltete Front!
Zeit meine Regierung zu überzeugen: Also total entspannte Fahrt mit 2 Supercharger Besuchen, super Wetter, Gespräche mit anderen, Espresso, Eis etc.
Gewonnen hatte ich nachdem ich sie gezwungen habe selbst zu fahren ... also raus von der Autobahn an die Raststätte und jetzt fahr!
Nach der ersten Beschleunigung Grinsen auf den Backen ... jetzt sag mit mal mit den Assistenzsystemen, wie geht Distanzregelung (kennt sie von allen anderen Autos) ... und dann "Autopilot" ... "und?" ... ab jetzt war sie nicht mehr neutral. Bestellung mit referral code von Board Ende Juli, Lieferung Ende September!
7 Wochen: nahezu 6.000 km. Der Wagen ist also eingefahren :lol:
Darf ich vorstellen:
SuperchargerA61c.jpg
S 90D FL AP1, VIN 154xxx
clemens5255 als Empfehlung bei TeslaFi gibt 1 Monat freien Test!
Vor der Eingabe der Tesla-Anmeldedaten bitte beachten: Sicherheitsrisiken bei Apps.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 90
Registriert: 15. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Bonn Nähe Rechtsrheinig
Land: Deutschland

Re: Neuer S 90D im Süden von NRW

von pottpat » 20. Nov 2016, 13:34

Hallo und herzlich Willkommen,

Glückwunsch zum Traumauto und Gruß in mein altes Bundesland.

Patrick
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 150.000 km (08.09.2019)
 
Beiträge: 733
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München
Land: Deutschland

Re: Neuer S 90D im Süden von NRW

von jonn68 » 20. Nov 2016, 13:37

Glückwunsch zum neuen Auto:-)
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2113
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Neuer S 90D im Süden von NRW

von univ » 20. Nov 2016, 14:18

Congrats! :)
S 85D, Deep Blue, 19"/Pano/AP1/Prem/Air/UHF/Winter seit 08/2015: 450.000 km (univ)
S 85, Dark Blue, 19"/AP1/Tech (CPO EZ 12/2014 103k km) seit 07/2019: 47.000 km (univ's Familie)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 49k km) seit 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2287
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: im tiefsten Taunus
Land: Deutschland

Re: Neuer S 90D im Süden von NRW

von cko » 20. Nov 2016, 16:08

Ja, herzlichen Glückwunsch, 600SL, zum besten Auto der Welt!

Deinem Benutzernamen nach wolltest Du eigentlich ja erst einen Tesla kaufen, wenn es einen 600 kWh Akku im Model S mit Ludicrous mode gibt, hast es aber doch nicht abwarten können. ;)

Elon Musk hat ja mal gesagt, dass die Akkukapazität um 5-8% pro Jahr steigt.
Wenn wir also den günstigsten Fall von 8% annehmen, entwickelt es sich so:

2016 100
2017 108
2018 116
2019 125
2020 136
2021 146
2022 158
2023 171
2024 185
2025 199
2026 215
2027 233
2028 251
2029 271
2030 293
2031 317
2032 342
2033 370
2034 399
2035 431
2036 466
2037 503
2038 543
2039 587
2040 634


Verständlich, dass Du nicht bis 2040 warten wolltest. Bis dahin gibt es vielleicht sogar von Audi ein brauchbares E-Auto.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2291
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Neuer S 90D im Süden von NRW

von 600SL » 20. Nov 2016, 17:01

Nee mal im Ernst ... Mir kam nur die Beschleunigung von 0-100km/h bekannt vor ;) SL 600: 4,5s MS 90D: 4,4s ... von 100-200km/h steht der Test noch aus :D
Aber ne gute Idee: 600kWh beim derzeitigen Gewicht! Ich schätze aber, dass die Hochspannungsleitungen im Hintergrund von dem Bild (SuC A61 bei Erftstadt) aber dann von einem Techniker angeschlossen werden müssen und man bitte min. 10m Sicherheitsabstand beim Laden einhalten muss! Ansonsten werden die Ladestops ... zugegeben nur max. einmal pro Woche ... zu lang!
Du siehst also, das mit den 600kWh ist Blödsinn ... aber ein Akkupack bei halbem Gewicht ... Super! Dann hat der SL 600 gar keine Chance mehr. Ein Audi kommt mir aber eh nicht in's Haus.
S 90D FL AP1, VIN 154xxx
clemens5255 als Empfehlung bei TeslaFi gibt 1 Monat freien Test!
Vor der Eingabe der Tesla-Anmeldedaten bitte beachten: Sicherheitsrisiken bei Apps.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 90
Registriert: 15. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Bonn Nähe Rechtsrheinig
Land: Deutschland

Re: Neuer S 90D im Süden von NRW

von cko » 20. Nov 2016, 17:06

600SL hat geschrieben:Ansonsten werden die Ladestops ... zugegeben nur max. einmal pro Woche ... zu lang!

Was leistet ein Supercharger heutiger Bauart maximal? 150kW? OK, sind bei 600 kWh 4 Stunden Ladezeit von 0% auf 100%.
Aber wie oft kommt es vor, dass ich mit 0% am Supercharger eintreffe und bis 100% laden will? Ist mir noch nie passiert.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2291
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast