Geschafft !!!

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Geschafft !!!

von ferminator » 4. Apr 2018, 07:27

Bezüglich Fahrtenbuch - ich nehm an, da gibt's gesetzliche Vorschriften bzw. Anforderungen? Sowas wie http://teslafi.com würde nicht genügen?
--
Tesla Model S100D "Valentina", VIN 229xxx
Bestellt: 08. Oktober 2017, Auslieferung: 14. Februar 2018 10:00

Lust auf einen Tesla? http://ts.la/fermin9027, bis 30.04.2018 gibt's Gratis SuperCharger!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 293
Registriert: 8. Okt 2017, 15:31
Wohnort: Unterägeri, Schweiz

Re: Geschafft !!!

von Flymaik » 4. Apr 2018, 09:28

Hi,

ne das reicht leider nicht. Auch sollte am besten vorher beim Finanzamt angefragt werden ob sie das geplante Fahrtenbuch anerkennen um sicher zu gehen, dass man später keinen Ärger hat.

Bei Fleetize habe ich aber den Eindruck, dass es bisher immer anerkannt wurde (hab einiges gegoogled und viele positive Erfahrungen und Kritiken gefunden).

Viele Grüße

Flymaik
Renault Zoe Zen Q210 (43kW-Lader) - seit Juni 2015
Sommer 2016 - April 2018: BMW i3 (94Ah,REX)
Model ☰ reserviert am 31.03.16
Tesla Model S 100D ab 27.03.2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 4. Apr 2016, 18:51
Wohnort: Ehningen bei Böblingen

Re: Geschafft !!!

von segwayi2 » 4. Apr 2018, 09:38

Mathie hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Beim 100D fällt die Leistung dann von 100kW auf rund 70kW ab.


Ich dachte ein Säulenpaar hätte normalerweise etwa 120kW Ladeleistung zur Verfügung, dann sollte die Ladeleistung für das erste Fahrzeug doch eigentlich nicht unter 90 kW fallen können, wenn jemand an der zweiten Säule des Paars einsteckt.

Gruß Mathie


Das war auch mein Stand, es werden nur 3 umgeschaltet das heisst beim 100D kann es unter Umständen sehr lange dauern bis man al 2. Leistung bekommt. Das ein 100D 6 Lader abgiebt würde zwar extrem viel Sinn machen, der zweite Stall hätte 60kw zur Verfügung, wüsste aber nicht das es so ist. Ich habe leider bisher erst ein oder zweimal am vollen SuC gestanden. Kann dieses Verhalten jemand verifizieren?

und Glückwunsch zum schönen Wagen ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7609
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Geschafft !!!

von mario90 » 4. Apr 2018, 22:57

Hf300 hat geschrieben:Die beste Farbe :mrgreen: was hast du für Fahrtenbuch ? Ich brauch auch sowas.
Oder die geplante 0,5% Regelung :roll:



etwas OT aber falls noch jemand ein weitgehend automatisiertes Fahrtenbuch für die OBD sucht -> VIMCAR

Features: lifetime GPS für Fuhrpark-Tracking, automatisches Übertragen der Fahrten an den Server mittels eingebauter SIM im OBD Dongle (Speicherung dort 10 Jahre + vereinbar), Multi-Fahrer, Buchungstool für Poolfahrzeuge usw.

Alles was ein Fuhrpark braucht und das für recht schmales Geld. Man muss nur noch innerhalb 7 Tagen die Fahrten kategorisieren und wird auch erinnert wenn mal auf einem Wagen was anbrennt.

Haben wir mittlerweile auf die komplette Flotte skaliert (Dienst- und Poolwagen wählbar inkl. Privacy)
Nach einiger Zeit des Tüftelns und Anstrengungen seitens des Supports jetzt auch voll nutzbar mit EVs... BMW (auch mit Alarm bei Navi Prof.), Tesla, VW etc alles erfolgreich integriert.

Nein ich mache hier keine Werbung für irgendwen... hab mich nur selbst halb doof gesucht bis wir was passendes hatten. :roll:
Model X 90D
Mein Referral-Link (bis 31.01.18): http://ts.la/mario2317
 
Beiträge: 102
Registriert: 21. Nov 2017, 22:34

Re: Geschafft !!!

von plock » 4. Apr 2018, 22:59

Vimcar ist bei uns in der Firma auch erfolgreich im Einsatz. Bedienung ist auch sehr einfach.
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Geschafft !!!

von 163Grad » 26. Aug 2018, 16:07

mario90 hat geschrieben:
Hf300 hat geschrieben:Die beste Farbe :mrgreen: was hast du für Fahrtenbuch ? Ich brauch auch sowas.
Oder die geplante 0,5% Regelung :roll:



etwas OT aber falls noch jemand ein weitgehend automatisiertes Fahrtenbuch für die OBD sucht -> VIMCAR

Features: lifetime GPS für Fuhrpark-Tracking, automatisches Übertragen der Fahrten an den Server mittels eingebauter SIM im OBD Dongle (Speicherung dort 10 Jahre + vereinbar), Multi-Fahrer, Buchungstool für Poolfahrzeuge usw.

Alles was ein Fuhrpark braucht und das für recht schmales Geld. Man muss nur noch innerhalb 7 Tagen die Fahrten kategorisieren und wird auch erinnert wenn mal auf einem Wagen was anbrennt.

Haben wir mittlerweile auf die komplette Flotte skaliert (Dienst- und Poolwagen wählbar inkl. Privacy)
Nach einiger Zeit des Tüftelns und Anstrengungen seitens des Supports jetzt auch voll nutzbar mit EVs... BMW (auch mit Alarm bei Navi Prof.), Tesla, VW etc alles erfolgreich integriert.

Nein ich mache hier keine Werbung für irgendwen... hab mich nur selbst halb doof gesucht bis wir was passendes hatten. :roll:


Hallo Mario,

da Du auch Vimcar nutzt habe ich eine Frage an Dich. Im Tesla habe ich mit dem Vimcar Stecker immer Störungen im Radioempfang durch die GPRS Nutzung des Steckers. Da scheint irgendetwas nicht richtig abgeschirmt zu sein. Mit einem Verlängerungskabel habe ich den Stecker weiter weg vom Armaturenbrett gebracht. Die Störungen sind damit deutlich geringer.
Wo hat Ihr die Stecker montiert? Habt Ihr auch derartige Störungen bei Euch?

Gruss aus Hamburg
Oliver
Mit freundlichen Grüssen
Oliver Krüger

163 Grad - Hamburg
LichtBlick Energie | E-Auto Ladestationen | Blog | YouTube Kanal
 
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jun 2018, 08:46
Wohnort: Hamburg

Re: Geschafft !!!

von Stephen » 14. Sep 2018, 12:08

Hallo,

lt. Homepage geht Vimcar bei EV Fahrzeugen noch nicht. Wie habt ihr das verbaut?
 
Beiträge: 12
Registriert: 21. Aug 2018, 18:30

Re: Geschafft !!!

von mario90 » 15. Sep 2018, 00:18

Hallo zusammen,

die Info, Vimcar unterstütze EV nicht, ist überholt...
Wir betreiben Vimcar seit 1,5 Jahren in div. BMW i3 (preFL und FL), ebenso seit einiger Zeit in Modellen von VW(EV) und seit gut einem Jahr in verschiedenen Teslas.

Vimcar kann den Tesla stören, ja... aber nicht das “Mobilfunksignal” sondern der CAN Bus können Probleme machen.

Es gibt mittlerweile eine Lösung, welche nicht mehr am CAN Bus (OBS) steckt... es wird somit nur noch Strom über 12V benötigt.
Bei Interesse stelle ich die nötigen Kontakte zur Verfügung.

Vimcar ist sehr aktiv in Puncto Tesla und Entwicklung optionaler Methoden. Bevor wieder einer aus seinem Loch kriecht und gewerbliches Angebot und Schleichwerbung schreit -> ja ich habe es gewerblich erworben bei Vimcar... :roll: :roll: ich bin also KUNDE und nicht Anbieter. Amen!
:mrgreen:
Cheers

Ma

Edith sagt: BMW stört sich nicht am CAN Bus... nur wenn ihr großes Navi (und damit auch Alarmanlage) habt, kann es zu Fehlauslösungen kommen. Vimcar kennt den Umstand und kann das via OTA Update lösen. Mittlerweile wird auch die Existenz der SA (Sonderausstattung) abgefragt, wenn man ein neues Auto anlegt. Dann passiert das Update des Profils automatisch...
Model X 90D
Mein Referral-Link (bis 31.01.18): http://ts.la/mario2317
 
Beiträge: 102
Registriert: 21. Nov 2017, 22:34

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: HajoS75 und 3 Gäste