CHADEMO für Zuhause

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

CHADEMO für Zuhause

von stili » 27. Sep 2015, 16:35

Hallo. Gibt es irgenteine Firma die CHADEMO Ladesäulen auch für Privathaushalte installiert ?

Und falls einer sowas hat , wie teuer ist sowas ?
 
Beiträge: 351
Registriert: 26. Sep 2015, 19:30
Land: Deutschland

Re: CHADEMO für Zuhause

von RedArrow » 27. Sep 2015, 17:27

stili hat geschrieben:Hallo. Gibt es irgenteine Firma die CHADEMO Ladesäulen auch für Privathaushalte installiert ?

Und falls einer sowas hat , wie teuer ist sowas ?

schaust du mal hier. Schweizer Qualität, entsprechend teuer http://design-werk.ch/
Model S 85D (04/15) - https://twitter.com/RedArrow_Driver
Model 3 LR (03/19)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 360
Registriert: 17. Apr 2015, 05:48
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: CHADEMO für Zuhause

von Karlchen » 27. Sep 2015, 18:03

Eingangsleistung 22kW, also soviel wie ein integrierter Doppellader. Tesla dürfte nicht die Zielgruppe dieses teuren Geräts sein, sondern eher Nissan etc.
Zuletzt geändert von Karlchen am 28. Sep 2015, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 423
Registriert: 7. Mai 2014, 11:25
Wohnort: Vaasa, Finnland
Land: anderes Land

Re: CHADEMO für Zuhause

von stili » 27. Sep 2015, 18:09

RedArrow hat geschrieben:
stili hat geschrieben:Hallo. Gibt es irgenteine Firma die CHADEMO Ladesäulen auch für Privathaushalte installiert ?

Und falls einer sowas hat , wie teuer ist sowas ?

schaust du mal hier. Schweizer Qualität, entsprechend teuer http://design-werk.ch/


Deren CHADEMO ist aber nur 22KW .
Die habe mich sowieso dann mit Doppellader .

Dachte eher an 50KW >=
 
Beiträge: 351
Registriert: 26. Sep 2015, 19:30
Land: Deutschland

Re: CHADEMO für Zuhause

von TeeKay » 27. Sep 2015, 18:11

Jeder Säulenhersteller verkauft auch an privat bzw. den örtlichen Elektriker. Kostenpunkt für gute Qualität ohne Netzanschluss ab 30.000 Euro + Wartung.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: CHADEMO für Zuhause

von Mathie » 27. Sep 2015, 18:13

stili hat geschrieben:Hallo. Gibt es irgenteine Firma die CHADEMO Ladesäulen auch für Privathaushalte installiert ?


Was versprichst Du Dir davon?

Wenn Du schneller als mit Doppellader laden willst, brauchst Du auch einen entsprechenden Stromanschluss, den haben Privathaushalte eher selten.

Oder willst Du auch einen Leaf o.ä. an der gleichen Ladesäule aufladen?

Gleichstromladestationen sind generell wesentlich teurer als Wechselstromgeräte.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9049
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: CHADEMO für Zuhause

von stili » 28. Sep 2015, 18:22

Habe vor , (Da Supercharger ja nicht Privat verkauft werden ) , einen Tesla schnellzuladen.
Deshalb Chademo , weil es ja Tesla <-> Chademo Adapter gibt.
 
Beiträge: 351
Registriert: 26. Sep 2015, 19:30
Land: Deutschland

Re: CHADEMO für Zuhause

von tripleP » 28. Sep 2015, 20:46

stili hat geschrieben:Habe vor , (Da Supercharger ja nicht Privat verkauft werden ) , einen Tesla schnellzuladen.
Deshalb Chademo , weil es ja Tesla <-> Chademo Adapter gibt.


Frag mal Alpic Intec an.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4378
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: CHADEMO für Zuhause

von Montblanc Carrera » 29. Sep 2015, 08:07

Mathie hat geschrieben:Gleichstromladestationen sind generell wesentlich teurer als Wechselstromgeräte.
Gruß Mathie

Weil "Wechselstromgeräte" ja auch keine Lader sind, sondern lediglich den im Fahrzeugverbauten Ladern den Wechselstrom bereitstellen.
 
Beiträge: 2328
Registriert: 13. Mai 2014, 08:32
Land: Deutschland

Re: CHADEMO für Zuhause

von Fjack » 29. Sep 2015, 09:25

Hast Du den einen entsprechenden Stromanschluss zu Hause?
Die meisten bekommen nicht mehr als 43kW für das gesamte Haus, dann bleibt für das Laden weniger als 40kW.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2494
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Hardy/EV, kai2310, MOS_67, tuxandi und 7 Gäste