Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von UTs » 1. Mär 2017, 10:58

Mein Model S hat nach 40 Monaten und 155.000km mit erstem Akku 466km RR nach 501km bei Auslieferung. Man darf aber nicht vergessen, dass sich zwischendurch die Berechnungsmethode mehrfach geändert hat.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4967
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von Volker.Berlin » 1. Mär 2017, 11:02

UTs hat geschrieben:Mein Model S hat nach 40 Monaten und 155.000km mit erstem Akku 466km RR nach 501km bei Auslieferung. Man darf aber nicht vergessen, dass sich zwischendurch die Berechnungsmethode mehrfach geändert hat.

Die Berechnungsmethode für TR hat sich definitiv mehrfach geändert. Bei RR würde ich hoffen, dass sich nichts geändert hat, weil die nach meinem Verständnis den NEFZ wiedergeben soll (wie ja auch der Name "rated range" schon sagt, daher zeigen die amerikanischen Autos ja auch einen anderen Wert, nämlich EPA-x). Somit müssten die RR-Werte eigentlich einigermaßen vergleichbar sein.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13599
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von UTs » 1. Mär 2017, 11:11

Nein, die haben sich definitiv zwischendurch auch genauso geändert. Ich meine was immer gleich war, ist der Unterschied von 40 Wh/Kilometer zwischen TR und RR. So habe ich zwischendurch sogar 520 km RR gehabt.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4967
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von r.wagner » 1. Mär 2017, 11:12

Also ich hatte neu am P85D RR 512km nach nun 92000km hab ich 477km (hatte auch schon 472km - offenbar weniger gut balanciert) = 35km weniger = 6,8% Verlust.
Aber: ich hatte bereits bei 30000km "nur" noch 495km RR. Also 17km weniger (das sind 50% des aktuellen Verlustes) nämlich 3,3%.

Der Wagen hat also auf den ersten 30K km genausoviel verloren, wie auf den folgenden 62K km. Also der Anfangsverlust ist überproportional - was auch zu erwarten war. Mal sehen, wie sich die nächsten 60K km verhalten.
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1994
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von Yellow » 1. Mär 2017, 11:45

Guillaume hat geschrieben:Es müssten original (beim Hecktriebler) im Neuzustand 400-401 km typical gewesen sein.
Bei mir ist die Anzeige aktuell bei 372 km bei 123.000 km.

Wir hatten das doch (auch in diesem Thread) schon zig-mal!

a) Es gibt keinen "originalen TR- oder RR-Wert"!
Die Werte für 100% wurden im Laufe der Softwareupdates immer wieder angepasst und man kann deshalb nicht mit einem km-Wert vergleichen, der damals mit einer ganz anderen Softwareversion angezeigt wurde.

b) Die km-Anzeigen bei 100% sind kein Messinstrument für einen möglichen Kapazitätsverlust!
Dieser km-Wert kann sich alleine dadurch verändern, dass eine leichte Dekalibrierung vorliegt. Wenn man das Auto mal komplett leer fährt und dann auf 100% lädt, steigt dieser Wert z.B. wieder. Auch wenn man mal mehrmals hintereinander von 5% auf 100% lädt, steigt dieser Wert wieder (selbst schon erlebt). Sogar die Ladeleistung hat einen Einfluss auf den angezeigten Wert.

Ein Verfahren, um wirklich einen Kapazitätsverlust zu ermitteln, wäre z.B.:
100% laden und auf einem Rollenprüfstand konstante Geschwindigkeit fahren bis der Wagen abschaltet.
Und das gleiche dann nach X km wiederholen.
Zurückgelegte Strecke vergleichen.

DAS wäre eine Messung! Alles andere ist nur Raten ;-)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (47.000 km, 249 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8983
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von Volker.Berlin » 1. Mär 2017, 11:48

Yellow hat geschrieben:a) Es gibt keinen "originalen TR- oder RR-Wert"!
Die Werte für 100% wurden im Laufe der Softwareupdates immer wieder angepasst und man kann deshalb nicht mit einem km-Wert vergleichen, der damals mit einer ganz anderen Softwareversion angezeigt wurde.

Das gilt zweifellos für TR. So weit ich weiß, wurde RR nie verändert, weil die Bezugsgröße immer der NEFZ war und blieb.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13599
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von Yellow » 1. Mär 2017, 11:53

Siehe den Beitrag von "UTs" 2 über meinem Beitrag ;-)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (47.000 km, 249 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8983
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von Volker.Berlin » 1. Mär 2017, 11:54

Yellow hat geschrieben:Siehe den Beitrag von "UTs" 2 über meinem Beitrag ;-)

Ui :oops:
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13599
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von trimaransegler » 1. Mär 2017, 12:01

Ich verstehe euch nicht: Was macht ihr euch Gedanken. Wir wissen alle, dass der Akku keine km speichert - die Schätzmethoden sind alle Pi mal Daumen. Unser S 85 hat bekommt bei Vollladung (selten!) immer noch über 74 kWh in den Akku hinein und das nach über 205000 km. Da machen mir die Lager, die Antriebswellen, der Kältekompressor, die Heizungswiderstände, die ganze Elektronik, die Scharniere, die Schlösser....... viel mehr Sorgen. Der Akku ist das solideste am Fahrzeug - deshalb gibt Musk uns 8 Jahre Garantie :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Also fahrt und habt Spaß :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte, hier der link: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4779
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Höchste Laufleistung ? / Kapazitätsverlust ?

von segwayi2 » 1. Mär 2017, 12:12

Na ein bisserl besser als Raten ist es schon. Sowohl TR als auch RR sind gute Anhaltswerte (wäre auch schlimm wenn nicht). Wagen gleichen Typs mit ähnlicher Laufleistung werden idR ähnliche Werte anzeigen.
360 TR liegt für eine 85er Batterie in einem Hecktriebler bei 200.000 km ziemlich gut auf dieser Linie.
Mein P85 liegt bei 165000km bei 370TR was ebenfalls dieser Linie entspricht.
Ich bin mal gespannt wann ich bei 60kwh mögliche Entnahme und damit auf Level des 60gers ankomme. Im Moment bin ich noch über 70kwh. Vielleicht bei 400000km?
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7665
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste