UMC Adapter CEE16A Rot

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: UMC Adapter CEE16A Rot

von Volker.Berlin » 16. Apr 2015, 15:25

Ich darf Dich mal zitieren: viewtopic.php?f=55&t=2545&start=110#p44209
Yellow | 23. Jun 2014, 22:04 hat geschrieben:Zudem ist fast mein kompletter Frunk mit der Ladebox, Adaptern und Verlängerungskabeln voll: man könnte es ja irgendwann mal dringend brauchen!
... bisher kam nur ein 20m Schuko-Verlängerungskabel zum Einsatz ;-)

Und Deine Konsequenz daraus war, zugunsten eines fragwürdigen Adapters ausgerechnet auf das Schuko-Verlängerungskabel zu verzichten? Da soll man nun schlau draus werden... :?
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15314
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

UMC Adapter CEE16A Rot

von Yellow » 16. Apr 2015, 15:54

Du lässt auch nicht locker ;-)
Diese Aussage von mir war vor fast 10 Monaten! Oder anders ausgedrückt: was interessiert mich mein Geschwätz von gestern! :-)

Ich habe jedenfalls schon lange kein Schukoverlängerungskabel und 32A-Mobilbox mehr im Auto und dadurch passt jetzt auch alles in die Tasche in der "Mikrowelle".
Das letzte Mal, dass ich ein Verlängerungskabel benötigte, war im August 2014 und es war das 400V/16A-Kabel an einer 400V/16A-Dose angeschlossen und habe die 25m fast vollständig genutzt (Hotel in Österreich)

Volker.Berlin hat geschrieben:...zugunsten eines fragwürdigen Adapters ausgerechnet auf das Schuko-Verlängerungskabel zu verzichten? Da soll man nun schlau draus werden... :?

Nochmal: ich halte den UMC-Schuko-Adapter für nicht weniger fragwürdig! :roll:
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10019
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: UMC Adapter CEE16A Rot

von Volker.Berlin » 16. Apr 2015, 16:00

Yellow hat geschrieben:Das letzte Mal, dass ich ein Verlängerungskabel benötigte, war im August 2014 und es war das 400V/16A-Kabel an einer 400V/16A-Dose angeschlossen und habe die 25m fast vollständig genutzt (Hotel in Österreich)

Ok, dann habe ich keine Argumente mehr. ;)
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15314
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: UMC Adapter CEE16A Rot

von dusty » 16. Apr 2015, 16:29

hach, was hab ich da nur ausgelöst :D :oops:

jedenfalls bleib ich bei meiner Meinung:
Tesla müsste unbedingt einen CEE16blau (Campingstecker) Adapter mitliefern oder wenigstens zum Verkauf anbieten. Die wenigsten von mir benutzten Park&Charge-Ladestationen haben eine rote 400V-Dose, aber 16A-blau finde ich an (fast) jeder Ecke...

Und dafür bleibt einem momentan nur a) einen solchen Adapter bei einem Drittanbieter kaufen oder b) denselben zu basteln...
 
Beiträge: 287
Registriert: 6. Mär 2015, 15:45
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: UMC Adapter CEE16A Rot

von Volker.Berlin » 16. Apr 2015, 16:41

dusty hat geschrieben:hach, was hab ich da nur ausgelöst :D :oops:

jedenfalls bleib ich bei meiner Meinung:
Tesla müsste unbedingt einen CEE16blau (Campingstecker) Adapter mitliefern oder wenigstens zum Verkauf anbieten. Die wenigsten von mir benutzten Park&Charge-Ladestationen haben eine rote 400V-Dose, aber 16A-blau finde ich an (fast) jeder Ecke...

Und dafür bleibt einem momentan nur a) einen solchen Adapter bei einem Drittanbieter kaufen oder b) denselben zu basteln...

Wenn Du genau aufgepasst hast, dann spricht auch nichts dagegen. Jedenfalls nicht gegen a), zu b) kenne ich Deine Bastelkünste nicht. Da CEE blau die nominelle Last auch als Dauerlast problemlos verträgt, ist es völlig unproblematisch, einen Adapter auf CEE rot zu verwenden, der den Tesla nur mit einer Phase füttert. LemonTec und e-driver haben solche Adapter im Programm.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15314
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: UMC Adapter CEE16A Rot

von Yellow » 16. Apr 2015, 18:03

Da kann ich Volker 100%-ig zustimmen :-)
Kauf dir doch einfach diesen Adapter für 15,- Euro und dann ist Ruhe! ;-)
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10019
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Neticle [Bot], SaV, TES60 und 6 Gäste