18650 in Szene gesetzt

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

18650 in Szene gesetzt

von Maddin0r » 9. Apr 2015, 18:13

Grüße an alle Verrückten,

habe heute in der Firma einen defekten Makita Akku auseinander genommen und wie vermutet eine 18650 Zelle gefunden.

Die muss man doch als Tesla-Nerd in Szene setzen...
Et voilà.

In welchen Alltagsgegenständen befindet sich dieser Zellentyp denn noch?
Dateianhänge
18650 sign.jpg
Der Tesla Smartphone Supercharger - das Must-Have Gadget für jeden Schreibtisch http://www.mysupercharger.net
75D, FL, Pano, Midnight Silver Metallic
M≡ Reservierung am 01.04.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 466
Registriert: 3. Feb 2014, 13:32
Wohnort: bei Husum
Land: Deutschland

Re: 18650 in Szene gesetzt

von Ernstbender » 9. Apr 2015, 19:41

E Bike Akkus.

VG Ernst
Blue Flame: S P85, seit 22.11.13 bis 26.3.19
Blue Falcon: X 90 D blau, 6-S. seit 9.9.16 bis 13.8.19
Blue Raven MX P, blau, innen beige, 5 S., seit 13.8.19
Model 3 LR DD seit 26.3.19, e-NV200; Leaf 2017 , C-zero, Smart ED Cabrio 9/18
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1347
Registriert: 3. Okt 2013, 08:56
Wohnort: Heilbronn
Land: Deutschland

Re: 18650 in Szene gesetzt

von Measureman » 9. Apr 2015, 19:41

Die Zeklen kann man auch direkt bestellen, ist vielleicht einfacher ?

Aber wieder sehr Schick das Teil, sollte in jedem Store hängen. Schick doch mal an Tesla EU
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3419
Registriert: 3. Nov 2014, 09:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: 18650 in Szene gesetzt

von marcel » 9. Apr 2015, 19:47

Damit fährt mein Auto??? Solche Dinger haben eine solche Power??? WOW!!!
MS bestellt: Ende Mai 2014 /VIN: 49xxx
Fahre das MS seit 27. November 2014
Bild
Firma: studer + raimann ag / ILIAS E-Learning
 
Beiträge: 629
Registriert: 22. Apr 2014, 15:10
Wohnort: Burgdorf
Land: Schweiz

Re: 18650 in Szene gesetzt

von merlinfive » 9. Apr 2015, 20:00

Ich habe mir eine Power-bar für Handy bestellt :D auch mit der 18650

http://www.e-driver.net/tesla-model-s/weiteres-zubeh%C3%B6r/
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 13:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: 18650 in Szene gesetzt

von Model_3 » 9. Apr 2015, 20:11

marcel hat geschrieben:Damit fährt mein Auto??? Solche Dinger haben eine solche Power??? WOW!!!

Ja, nur das ein Akkuschrauber üblicherweise 3 bis 10 davon hat, ein Notebook 6-8, eine Handy Power Bar 1-4 usw. usw. und in Deinem Auto wohl 7104 Stuck verbaut sind :D
 
Beiträge: 783
Registriert: 23. Okt 2014, 12:10
Land: Deutschland

Re: 18650 in Szene gesetzt

von Model_3 » 9. Apr 2015, 20:16

Maddin0r hat geschrieben:Grüße an alle Verrückten,

habe heute in der Firma einen defekten Makita Akku auseinander genommen und wie vermutet eine 18650 Zelle gefunden.

Die muss man doch als Tesla-Nerd in Szene setzen...
Et voilà.

In welchen Alltagsgegenständen befindet sich dieser Zellentyp denn noch?


Mal zählen, ob ich nicht genug für ein Auto zusammenbekomme:
Akkuschrauber 18V, 5 Zellen, 3 Akkus: 15 Stück
Akkuschrauber 10,8V 3 Zellen, 2 Akkus 6 Stück
2 Notebooks 14,4V, jeweils 8 Zellen 16 Stück
LED Taschenlampe 2 Stück
und jetzt gehts richtig los:
Akku Rasenmäher 36 Volt, 20 Zellen
3 Akkus 60 Stück

Macht 99 Zellen, fehlen nur noch 7005 Zellen für ein Model S 85

Achso, das sind fast alles 2Ah Akkus mit sehr hoher Stromabgabe, mit den Werkzeugakkus könnte man aus dem P85D wohl 1000 PS herausholen, nur leider wäre es dann maximal ein P55D ... :D
Zuletzt geändert von Model_3 am 9. Apr 2015, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 783
Registriert: 23. Okt 2014, 12:10
Land: Deutschland

Re: 18650 in Szene gesetzt

von marcel » 9. Apr 2015, 20:17

Model_3 hat geschrieben:Ja, nur das ein Akkuschrauber üblicherweise 3 bis 10 davon hat, ein Notebook 6-8, eine Handy Power Bar 1-4 usw. usw. und in Deinem Auto wohl 7104 Stuck verbaut sind :D


Wird ja immer besser:
Wenn alleine ein Notebook Akku so SFr. 50.- bis 100.- kostet, und mein MS etwa 1000 mal so viele hat, war es ja ein richtiges Schnäppchen. ;-)
MS bestellt: Ende Mai 2014 /VIN: 49xxx
Fahre das MS seit 27. November 2014
Bild
Firma: studer + raimann ag / ILIAS E-Learning
 
Beiträge: 629
Registriert: 22. Apr 2014, 15:10
Wohnort: Burgdorf
Land: Schweiz

Re: 18650 in Szene gesetzt

von Model_3 » 9. Apr 2015, 20:34

marcel hat geschrieben:
Model_3 hat geschrieben:Ja, nur das ein Akkuschrauber üblicherweise 3 bis 10 davon hat, ein Notebook 6-8, eine Handy Power Bar 1-4 usw. usw. und in Deinem Auto wohl 7104 Stuck verbaut sind :D


Wird ja immer besser:
Wenn alleine ein Notebook Akku so SFr. 50.- bis 100.- kostet, und mein MS etwa 1000 mal so viele hat, war es ja ein richtiges Schnäppchen. ;-)


Das ist so, wenn Du bei ebay eine einzelne Zelle kaufst liegst Du pro Zelle bei über 7 Euro, macht also ca. 50.000 Euro nur für die Akkuzellen:
http://www.ebay.de/itm/Panasonic-NCR186 ... 2ed67fb30d

Der Tesla ist bezogen auf die Akkukapazität echt günstig, daher gibt es hier ja auch die Spekulationen, dass Tesla mal Solar Home Akkus anbieten könnte, die sind ja auch so schweine teuer....

Ich habe noch 2 Akku Baustrahler mir jeweils 4 Zellen, mir fehlen also nur noch 6997 Zellen....
 
Beiträge: 783
Registriert: 23. Okt 2014, 12:10
Land: Deutschland

Re: 18650 in Szene gesetzt

von Wonko » 12. Apr 2015, 17:41

Warum so einfach. Man kann doch auch ne Zelle bei Conrad bestellen für schlappe 20 Mäuse:
http://www.conrad.de/ce/de/product/2516 ... archDetail
 
Beiträge: 162
Registriert: 25. Apr 2014, 22:06
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste