180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von JeanSho » 17. Feb 2015, 12:11

Ich finde aber auch darin einen Vorteil, dass der eine sehr schnell fahren mag und das dann auch kann mit dem MS und der andere sparsam fahren möchte mit dem gleichen Fahrzeug. Oder der eine Fahrer mal schnell mal sparsam fahren möchte. Genial
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3289
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von trimaransegler » 17. Feb 2015, 12:26

Das finde ich auch - Wir sollten nur darauf achten, auch ehrlich zu sein mit den Winterverbrauchswerten. Sonst kauft einer ein MS mit dem Vertrauen im Winter locker 350 km fahren zu können und erlebt sein kaltes Wunder und der Spaß am elektrischen Fahren hat erst mal einen Dämpfer. Wenn man es schön warm haben will - und das mögen unsere Frauen auch :D - und auf kurze Strecken sind jetzt hier im Mittelgebirge mit Schnee und allem auf jeden Fall 200 km drin. Auf lange Strecken bis 280.
Im Sommer habe ich überhaupt keine Probleme zwischen 350 und 380 km zu fahren. Das ist Alltag. Sparsam geht auch, Rekordfahrten habe ich auch genug gemacht. Aber es muss mit dem MS mit SUC nicht mehr sein... :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4749
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von segwayi2 » 17. Feb 2015, 12:35

trimaransegler hat geschrieben:Das finde ich auch - Wir sollten nur darauf achten, auch ehrlich zu sein mit den Winterverbrauchswerten. Sonst kauft einer ein MS mit dem Vertrauen im Winter locker 350 km fahren zu können und erlebt sein kaltes Wunder und der Spaß am elektrischen Fahren hat erst mal einen Dämpfer. Wenn man es schön warm haben will - und das mögen unsere Frauen auch :D - und auf kurze Strecken sind jetzt hier im Mittelgebirge mit Schnee und allem auf jeden Fall 200 km drin. Auf lange Strecken bis 280.
Im Sommer habe ich überhaupt keine Probleme zwischen 350 und 380 km zu fahren. Das ist Alltag. Sparsam geht auch, Rekordfahrten habe ich auch genug gemacht. Aber es muss mit dem MS mit SUC nicht mehr sein... :D


+1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7628
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von thebigo » 17. Feb 2015, 13:16

Verstehe das nicht so ganz. Aktuell sind es um die 0 Grad. Ich schaffe bei 110 km/h Tempomat und Heizung auf 19 Grad locker über 300 km. Verbrauch ca. 200 Wh/km. Ich pendele damit jede Woche zwischen Bonn und Hannover. Ist also machbar. Klar nutze ich auch die SuC, aber der Verbrauch ist wie beschrieben.

Im Sommer sicher noch besser, aber ich habe den Wagen erst ab Ende Nov/14 und da war es schon kälter.
Grüner P85 mit AP, eine echte Rarität...

Hab ein Buch (Science-Thriller) geschrieben: https://der-kristall.de
 
Beiträge: 427
Registriert: 8. Okt 2014, 08:40
Wohnort: Rheinbreitbach

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von Beatbuzzer » 17. Feb 2015, 13:20

thebigo hat geschrieben:Verstehe das nicht so ganz. Aktuell sind es um die 0 Grad. Ich schaffe bei 110 km/h Tempomat und Heizung auf 19 Grad locker über 300 km.

Mit trimaransegler und segwayi2 hast Du aber gerade zwei Leute in der Konversation, die mit 22°C oder mehr fahren ;)
Das ist bei mir auch schon schlimmstes T-Shirt Wetter, ich fahre auch eher mit 18-19°C. Aber da ist halt auch jeder anders...
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4263
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von BurgerMario » 17. Feb 2015, 13:35

thebigo hat geschrieben:Verstehe das nicht so ganz. Aktuell sind es um die 0 Grad. Ich schaffe bei 110 km/h Tempomat und Heizung auf 19 Grad locker über 300 km. Verbrauch ca. 200 Wh/km. Ich pendele damit jede Woche zwischen Bonn und Hannover. Ist also machbar. Klar nutze ich auch die SuC, aber der Verbrauch ist wie beschrieben.

Im Sommer sicher noch besser, aber ich habe den Wagen erst ab Ende Nov/14 und da war es schon kälter.


Und echte Kurzstrecke mit vielen Aufheizungen auf Wunschtemperatur ziehen doppelt am Akku...
Auf der AB ist die Heizung zweitrangig ;)

Gruss

Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4090
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von trimaransegler » 17. Feb 2015, 18:20

Beatbuzzer hat geschrieben:
thebigo hat geschrieben:Verstehe das nicht so ganz. Aktuell sind es um die 0 Grad. Ich schaffe bei 110 km/h Tempomat und Heizung auf 19 Grad locker über 300 km.

Mit trimaransegler und segwayi2 hast Du aber gerade zwei Leute in der Konversation, die mit 22°C oder mehr fahren ;)
Das ist bei mir auch schon schlimmstes T-Shirt Wetter, ich fahre auch eher mit 18-19°C. Aber da ist halt auch jeder anders...



Nee, nee Meine Frau und ich immer 20.5 Grad aber Sitzheizung dazu...... :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4749
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von trimaransegler » 17. Feb 2015, 18:21

Ich sage nochmal: Es sind die kurzen Strecken und die Aufheizungen. Lange Strecken gehen deutlich besser - auch jetzt :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4749
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von UTs » 17. Feb 2015, 18:25

thebigo hat geschrieben:Verstehe das nicht so ganz. Aktuell sind es um die 0 Grad. Ich schaffe bei 110 km/h Tempomat und Heizung auf 19 Grad locker über 300 km.

Das kann ich bestätigen: gestern aus dem Skiurlaub nach Haus (630km) haben wir nur 1x geladen. Heizung 20 Grad, 120 km/h Tempomat aber auch Ziel 500hm niedriger als der Start. Temperaturen auf der Fahrt zwischen -5° und +5°.
Die Verbrauchsanzeige zeigte 210 Wh/km am Ziel für die Strecke an.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4855
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: 180 Wh/km bei 100 km Durchschnitt im Winter

von Ecarjunkie » 18. Feb 2015, 11:20

Boris hat geschrieben:Hallo Gerd, knapp 18 TKM in knapp 1 Jahr. Ich bin jetzt schon länger nicht mehr Langstrecke bis ChargeNow gefahren, sondern idR < 200 km und die dann eher "ambitioniert". Insofern habe ich keine aktuelle Zahl. Auf dem Boxberg in 08/2014 hatten wir nach meiner Erinnerung irgendwas um 78 kWh bei ChargeNow (oder schon dahinter ? Ich bin unsicher, ich muss sehen ob ich mir das damals kopiert habe, liegt dann im Büro).

Auf 100% habe ich in letzter Zeit auch selten geladen, weil ich mich auf Kurzstrecke idR zwischen 50% und 70% bewege. Zuletzt im Januar habe ich bei 100% was mit 475 km rated gesehen. Ein relativ neuer Loaner zeigte da bei gleicher Firmware 497 km an. Aber das heisst nichts weil das auch durch die Rechenweise beeinflusst sein kann.

Gleiches gilt für das Thema entnommene kWh, weil das durch verschiedene Parameter beeinflusst wird (keine Standzeiten, konstante Geschwindigkeit, gleiche Strecke für alle Versuche etc.).

Wieviel km hast Du ? Ich habe das am Anfang argwöhnisch genau beobachtet und mir nach jedem Ladevorgang die km notiert etc. Dann wurde die Firmware ein paar Mal geändert, dann stimmte das sowieso alles nicht mehr.

Ich mache mir deshalb über Akkuverlust keine Sorgen mehr und fahre einfach.



Hi Boris,

na da wäre ich aber glücklich wenn ich 75KW aus meinem Akku bekommen könnte. Wie gesagt. Nach 30Tkm Fahrleistung ist bei mir schon bei 65,9 kw verbrau und zwar am Stück Schluss und es kommt Charge now.

Gruss Gerd
Benutzeravatar
 
Beiträge: 126
Registriert: 6. Mai 2013, 12:51

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste