Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von Darius » 22. Okt 2014, 20:02

Hallo zusammen,
ich hatte gestern auf meiner "Dienstagsstandardstrecke" einen erstaunlich hohen Verbrauch von 251 Wh/km gefahren,
normaler Weise liege ich auf der Strecke bei ca. 230 Wh/km bei relativ zügiger Fahrweise.
Ich hatte ja auch Test-weise mal versucht ob man das MS auf der Strecke tatsächlich leerfahren kann. Selbst hierbei bin ich nicht über 262 Wh/km gekommen.
Nun habe ich zwar Winterreifen drauf, die Sitzheizung an und es hatte (zumindest auf der Rückfahrt) geregnet, von daher war ich eher langsam unterwegs
und bin dann trotzten nur noch mit 55 kM Rest zu Hause angekommen.

Hier die Randbedingungen der Fahrt:(Daten aus dem Fahrtenbuch)
1. Teilstück 99 km in 62 min. = 95,83 km/h
2. Teilstück 14 km 26 min. = 32,55 km/h
3. Teilstück 102 km 113 min = 54,17 km/h
Gesamt 215 km 3,346 Stunden = 64,25 km/h

Nun ist es ja mein erster Herbst mit dem MS, daher meine Frage ob Ihr auch so ein Steigerung des Verbrauches feststellt / festgestellt habt oder ob bei mir (bzw. meinem Tesla) etwas nicht stimmt.

Gruß
Darius Nurischad

PS: Mein Antrieb pfeift auch etwas, stört mich zwar nicht, aber ich hoffe das hat nichts mit dem Verbrauch zu tun.
 
Beiträge: 32
Registriert: 15. Dez 2013, 17:16
Wohnort: Rennerod
Land: Deutschland

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von Peter_67 » 22. Okt 2014, 20:08

S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von Franko30 » 23. Okt 2014, 16:52

Ich habe jetzt meine Nokian WR A3 Winterreifen drauf und kann hoffentlich bald mal ein paar aussagekräftige Werte posten. Aber eins ist schon jetzt klar: seit Dienstag mit Winterreifen, Regen und Sturm brauche ich bei gleicher Fahrweise wie sonst ca. 6-7 % mehr. EDIT: das beruht nicht auf den Reifen, sondern auf Regen und Heizung, siehe mein nächstes Posting.

Frank
Zuletzt geändert von Franko30 am 24. Okt 2014, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von Franko30 » 24. Okt 2014, 10:42

Hallo,

nun habe ich ein paar Erfahrungswerte dokumentiert und muss sagen: ich bin überrascht! Aber vor Allem über den hohen Einfluss der Heizung auf den Verbrauch bei Kurzstrecken bis 50 km:

Unregelmässig (diese Woche aus "Forschungszwecken" häufig) fahre ich unsere beiden Jungs zur Schule die ca. 24 km entfernt liegt, also 49-50 km hin und zurück. In unserer Gegend um Schwäbisch Hall heisst das raus aus dem Flusstal, Hochebene, rein ins Flusstal etc. Der Verkehr ist fast nur Überland, meist 70 km/h beschränkt und ansonsten voller LKW, also maximal 90 km/h, seltenst 100 km/h.

Mit meinen Goodyear Eagle RS-A² Ganzjahresreifen hatte ich da im Frühherbst (so gut wie keine Heizung oder Klimaanlage nötig) einen Bestverbrauch von 180 Wh/km

Nun mit den Nokian WR A3 Winterreifen hatte ich das Gefühl, dass der Verbrauch extrem hoch ist. Hier die Werte (Heizung auf AC-Auto, 20 Grad):

22.10. - 5 Grad, Regen, Starkwind, 3 Personen hin, 1 zurück - 211 Wh/km
23.10. - 7 Grad, Trocken, windig, 3 Personen hin, 1 zurück - 202 Wh/km
24.10. - 3 Grad, dichter Nebel, Trocken, 3 Personen hin, 1 zurück - 201 Wh/km

Und dann (weil ich heute Zeit habe) machte ich gleich nach dem zur Schule Fahren den Test ohne Heizung, nur mit Kaltgebläse um die Scheiben freizuhalten. Also das Auto kurz wieder auf den vorigen Ladestand geladen und dann:

24.10. - 3 Grad, Nebel, Trocken, 1 Personen hin, 1 zurück - 171 Wh/km

Sparsamer als meine Ganzjahresreifen!

Der Einfluss der Batterietemperatur dürfte minimal sein, da meine Garage morgens nach wie vor vom Model S laden in der Nacht warm ist wenn ich das Tor öffne. Gut, bei der Hälfte der Strecke war das Auto etwas leichter, aber dennoch hätte ich nicht mit solch einem Unterschied gerechnet. D.h. ja, dass auf jeder 50 km Kurzstrecken-Fahrt mit Heizung ca. 1,5 kWh an Heizenergie verbraucht werden. Kommt auch hin: ca. 1 h Fahrt und 1,5 kW Heizleistung (Anfangs mehr, dann kaum noch Leistung nötig). Auf Langstrecken relativiert sich das dann wieder sobald das Auto erwärmt ist.

Auf jeden Fall überlege ich gerade, die Winterreifen nun wirklich bis Ende März (oder halt bis ich nicht mehr auf einen Frühjahrs-Abstecher in die Alpen fahre) zu fahren und dann mal einen Sommer mit reinen Sommerreifen statt den Goodyear Eagle RS-A² zu fahren. Da müsste verbrauchsmässig ja noch einiges drin sein. ;-)

Cheers

Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von snooper77 » 24. Okt 2014, 10:47

Bei mir ist die Veränderung auch extrem. Mein Weg zur Arbeit geht über einen Hügel, daher ist der Verbrauch sowieso schon eher hoch, aber er hat sich mit der Kälte und den Winterreifen nochmals erhöht:

- Goodyear Eagle, 20 °C, Klima auf 20°C: Verbrauch um 230 Wh/km.
- Bridgestone LM 32 (Winterreifen), 8 °C, Klima auf 22 °C: Verbrauch 260 Wh/hm.

Das sind ~13% mehr!
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5953
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von Franko30 » 24. Okt 2014, 11:06

snooper77 hat geschrieben:Bei mir ist die Veränderung auch extrem. (...) Das sind ~13% mehr!


Hi,

mach am Besten mal den Test ohne Heizung und auf trockener Strasse um einen belastbaren Vergleich zu deinen Ganzjahresreifen zu haben.

Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von Andy » 24. Okt 2014, 11:45

Ist bei mir auch. Meiner Meinung nach ist die Temperatur der Hauptverursacher. Heizung und größere Luftdichte führen bei mir zu ca. 20% Mehrverbrauch.
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 192 tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 192 tkm, Model 3 LR AWD seit 03/19 13 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 969
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47
Land: Deutschland

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von snooper77 » 24. Okt 2014, 11:52

Andy hat geschrieben:größere Luftdichte


Das kann zumindest bei mir nicht der Grund sein, da mein Arbeitsweg nur in der Stadt ist. Mehr als 50 km/h sind da nicht drin, daher spielt Luftwiderstand kaum eine Rolle.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5953
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von stealth_mode » 24. Okt 2014, 12:04

Ein wichtiger Faktor ist natürlich ob man das Auto mit shore power noch vorwärmt, dann ist der Verlust deutlich geringer.
Ich habe festgestellt wenn ich die Ladung so time, dass ich erst ca 30 min vor Abfahrt geladen bin, der Wagen bereits eine angenehme Temp von 18.5°C hat, dann braucht man auch weniger Energie zum aufheizen.
so ist mein Kurzstreckenverbrauch für den Arbeitsweg (noch 21"Michelin) 28km@50/25/25 Autobahn/Stadt/Landstrasse bei 200-210Wh/km.
P85, 21" gray, pearl, gray leather, All IN , NO rear facing seats
Unbegrenzte Supercharger Nutzung bei Bestellung eines neuen Tesla z.B. über diesen Link:http://ts.la/thilo1743
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1930
Registriert: 25. Sep 2013, 12:10
Wohnort: Bern
Land: Schweiz

Re: Erhöhter Verbrauch (Winterreifen+Regen+X+X)

von chris_bonn.de » 24. Okt 2014, 12:07

Empfehle, den Range Calculator mit einzubeziehen. Hier ist zu erkennen, daß niedrigere Temperaturen und Klima die Reichweite reduziert. Wie weit, kann jeder selber rechnen lassen. Leider wird hier Nebel, Regen etc nicht als Einflussfaktor angeboten. Boxberg hat gezeigt, daß Regen ebenfalls eine Rolle spielt.
First they ignore you, then they laugh at you, and then they attack you and want to burn you, and then you win. M Gandhi (disputed).
Ein Hecht im Karpfenteich sorgt dafür, daß alle Karpfen um so schneller schwimmen. M. Wissmann, VDA, DLF 4.7.17
 
Beiträge: 1005
Registriert: 18. Dez 2013, 21:27
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cableguy, teslamath und 13 Gäste