Tesla und Akku Garantie und Umgang damit

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Tesla und Akku Garantie und Umgang damit

von snooper77 » 7. Apr 2015, 14:43

Yellow hat geschrieben:2 bzw. 1C Entladungsrate?


1C = Entladestrom für eine komplette Ladung/Entladung in 1 Stunde
2C = Entladestrom für eine komplette Ladung/Entladung in 1/2 Stunde
usw.

Beispielsweise lädt ein Supercharger mit 120 kW bei einer leeren Batterie demnach mit 120 kW / 85 kWh = 1.41 C.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6047
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Tesla und Akku Garantie und Umgang damit

von Yellow » 7. Apr 2015, 14:47

snooper, was C-Raten sind weiß ich doch ;-)
Die Frage war, ob sie der Angabe "It" aus der Grafik entsprechen.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10057
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla und Akku Garantie und Umgang damit

von snooper77 » 7. Apr 2015, 15:09

Yellow hat geschrieben:snooper, was C-Raten sind weiß ich doch ;-)
Die Frage war, ob sie der Angabe "It" aus der Grafik entsprechen.


Ah sorry, schlecht gelesen :-) Keine Ahnung...
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6047
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Tesla und Akku Garantie und Umgang damit

von kbrandes » 7. Apr 2015, 15:25

Yellow hat geschrieben:
Nicht so schön sieht die kalendarische Alterung, im Fall 90% SOC bei 25°C, aus, die bei 90% nach 300 Tagen liegt.
Oder verstehe ich den Text falsch und es geht bei den 300 Tagen nur darum, wie viel der ursprünglichen Ladung nach 300 Tagen Lagerung noch enthalten sind?


das klingt nach der typischen Selbstentladung bei diesen Zellen, nicht Alterung.
 
Beiträge: 1049
Registriert: 18. Feb 2014, 20:15
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Tesla und Akku Garantie und Umgang damit

von snooper77 » 7. Apr 2015, 15:34

kbrandes hat geschrieben:
Yellow hat geschrieben:
Nicht so schön sieht die kalendarische Alterung, im Fall 90% SOC bei 25°C, aus, die bei 90% nach 300 Tagen liegt.
Oder verstehe ich den Text falsch und es geht bei den 300 Tagen nur darum, wie viel der ursprünglichen Ladung nach 300 Tagen Lagerung noch enthalten sind?


das klingt nach der typischen Selbstentladung bei diesen Zellen, nicht Alterung.


Nein. Der Text sagt:

The vertical
axis indicates the change ratio in discharge capacity or
DC-IR with respect to the initial value.


Also Kapazitätsverlust, nicht Selbstentladung.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6047
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Tesla und Akku Garantie und Umgang damit

von Tesla-S » 7. Apr 2015, 22:14

Ich weiß nicht ob es hier hin gehört, aber ich habe weiter oben gelesen, das nicht laden und entladen schädlich ist sondern stehen.
Hat jemand Erfahrung, was passiert, wenn ich den Wagen 3 Wochen am Flughafen stehen lasse ohne geladen zu werden.
Was ist dann aus z.B. 80 Prozent Ladestand geworden...?
P85D ausgeliefert am 26.05.2015 ..... :-) VIN 76xxx
 
Beiträge: 64
Registriert: 9. Jan 2015, 18:06
Wohnort: NRW / Unna
Land: Deutschland

Re: Tesla und Akku Garantie und Umgang damit

von volker » 7. Apr 2015, 23:02

Tesla-S hat geschrieben:Ich weiß nicht ob es hier hin gehört, aber ich habe weiter oben gelesen, das nicht laden und entladen schädlich ist sondern stehen.


Alles drei ist schädlich für den Akku, aber in unterschiedlichem Ausmaß. In einem vernünftigen Autoleben (also > 10.000km pro Jahr) ist der Effekt durch Laden/Entladen grösser als durch Stehen. Ausnahme: Stehen wenn voll geladen und bei hohen Außentemperaturen :?

Hat jemand Erfahrung, was passiert, wenn ich den Wagen 3 Wochen am Flughafen stehen lasse ohne geladen zu werden.
Was ist dann aus z.B. 80 Prozent Ladestand geworden...?


Das wird hier diskutiert: Entladung bei langem Parken
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11146
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste