Umfrage: Mobile Ladebox?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Besitzt Du eine mobile Ladebox eines Drittanbieters (mind. 32 A/22 kW)?

Ja, ich habe mir eine mobile Ladebox (mind. 32 A/22 kW) gekauft und finde das sehr gut investiertes Geld
50
35%
Ja, ich habe mir eine mobile Ladebox (mind. 32 A/22 kW) gekauft, aber rückblickend betrachtet war die Anschaffung überflüssig
10
7%
Nein, aber ich hätte mir schon manchmal eine solche Ladebox gewünscht
2
1%
Nein, ich bin bis jetzt mit Teslas UMC bzw. mit fest installierten Typ 2-Anschlüssen immer gut hingekommen
79
56%
 
Abstimmungen insgesamt : 141

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Volker.Berlin » 18. Mai 2015, 18:01

Der aktuelle Stand, seit Februar praktisch unverändert:
Abstimmungsstand 20150518.PNG
Abstimmungsstand 20150518.PNG (17.23 KiB) 617-mal betrachtet
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15057
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Jossi » 27. Mai 2015, 00:17

Mal eine Frage:

Kann man statt einer Wallbox für 22 KW für zu Haus auch eine mobile Ladebox verwenden? Hat die die selbe Leistung wie eine Wallbox? Wenn man diese mobile Ladebox mit einer Halterung an die Wand schraubt, müßte sie doch den selben Zweck erfüllen und ist außerdem noch mobil für längere Fahrten - oder?

Ich habe einen Doppelladr in meinem P85 D und einen Anschluß mit 32 A in meiner Garage.

Gruß Jossi
Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Registriert: 31. Jan 2015, 23:13
Wohnort: A-Deutschkreutz
Land: Oesterreich

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Volker.Berlin » 27. Mai 2015, 00:38

Jossi hat geschrieben:Kann man statt einer Wallbox für 22 KW für zu Haus auch eine mobile Ladebox verwenden?

Ja, grundsätzlich geht das. Die Diskussion darüber bitte in einem der bestehenden Threads führen (da sie ausufern könnte):
:arrow: Typ 2-Wallbox über CEE-Dose anklemmen?
:arrow: Laden Model S / CEE 32A Dose (Kraftsteckdose)
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15057
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Jossi » 27. Mai 2015, 08:15

Volker.Berlin hat geschrieben:
Jossi hat geschrieben:Kann man statt einer Wallbox für 22 KW für zu Haus auch eine mobile Ladebox verwenden?

Ja, grundsätzlich geht das. Die Diskussion darüber bitte in einem der bestehenden Threads führen (da sie ausufern könnte):
:arrow: Typ 2-Wallbox über CEE-Dose anklemmen?
:arrow: Laden Model S / CEE 32A Dose (Kraftsteckdose)


Thanks - das genügt vorläufig.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Registriert: 31. Jan 2015, 23:13
Wohnort: A-Deutschkreutz
Land: Oesterreich

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Volker.Berlin » 26. Apr 2016, 14:50

Ich habe mal einen Snapshot vom aktuellen Stand der Umfrage erstellt. Hypothese: Wir werden über die Zeit eine Änderung in der Verteilung der Antworten beobachten.
Dateianhänge
4318.PNG
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15057
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Franko30 » 26. Apr 2016, 14:57

Wie meinst du das? Hin zu mehr Typ2 32 oder wie verstehe ich das korrekt?

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Volker.Berlin » 26. Apr 2016, 15:03

Franko30 hat geschrieben:Wie meinst du das? Hin zu mehr Typ2 32 oder wie verstehe ich das korrekt?

Zugegeben, ich war etwas faul, meine Hypothese wirklich auszuformulieren. Ich vermute, dass der Anteil an Tesla-Fahrern, die eine mobile Ladebox von einem Drittanbieter besitzen, extrem zurückgehen wird,
- je mehr Tesla im Mainstream ankommt, und
- je mehr öffentliche und private Infrastruktur ausgebaut wird.
Beides geschieht zeitgleich und hängt auch irgendwie zusammen. Ich denke (und hoffe), dass mobile Ladeboxen vom Standardzubehör eines E-Fahrers zur Randerscheinung werden.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15057
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Mathie » 26. Apr 2016, 15:14

Volker.Berlin hat geschrieben:Ich denke (und hoffe), dass mobile Ladeboxen vom Standardzubehör eines E-Fahrers zur Randerscheinung werden.

Ja, wir Laggards sind im immer größer werdenden SuC-Land mit unseren 11kW-Ladern glücklich und zufrieden können uns gar nicht mehr vorstellen, wie die Elektromobilität der Pioniere ohne SuC aussah.

Wo Du das Thema wieder mal hochgeholt hast, kommt es mir vor wie wenn Opa vom Krieg erzählt hat - schwere unendlich lang vergangene Zeiten :lol:

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8695
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Montblanc Carrera » 26. Apr 2016, 15:20

Aus meiner Sicht gab es bisher auptsächlich 3 Gründe für eine weitere mobile Ladebox zusätzlich zu dem serienmäßigen UMC
- ein weiterer UMC als quasi Festinstallation Zuhause
- die Reise ins "schlecht geerdete" Ausland (einschließlich der nicht IT-Netze)
- ein höherer Ladestrom als mit dem UMC möglich

Punkt 2 bleibt unverändert,
zu Punkt 1 gibt es jetzt mit der Tesla Ladekiste eine bessere Alternative,
Punkt 3 verliert mit der Einstellung des Doppelladers an Attraktivität.
 
Beiträge: 2328
Registriert: 13. Mai 2014, 09:32
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Mobile Ladebox?

von Volker.Berlin » 21. Sep 2016, 19:11

Aktueller Stand vom 21. September 2016. Mehr Teilnehmer, aber kaum veränderte Verhältnisse.
Dateianhänge
Umfrage Mobile Ladebox.PNG
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15057
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste