184Kilometer mit einem Model S

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

184Kilometer mit einem Model S

von segwayi2 » 10. Aug 2014, 10:11

Ich bin dann mal 184km Autobahn mit dem Model S gefahren.
Mir geht es nicht darum exakt 120km/h oder mit/ohne Tempomat zu fahren, Sonne oder Regen, Berg rauf oder runter... sondern um 184km Autobahn und wies dann ausschaut mit der Reichweite bei den dann beschriebenen Bedingungen.
Mein Akademischer Grad liegt nicht beim Ingenieur und es geht mir nicht um exakte Zahlen und welche Absurditäten in der Theorie raus kommen können sondern um einen Wert welcher in der Realität das draussen erfahren wurde. Was steckt nach 184km noch in eurem Akku?

Hier meine Fahrt gestern
Start : SC Kamen 100% Volladung
Fahrt: A2 Richtung Hannover, frei, 2 kleine Baustellen
Schnitt: ca. 120km/h (Tempomat 120, nach den Baustellen kurz schneller um es auszugleichen)
Wetter: 23 Grad, starker Rückenwind!!!
Stand nach 184 km
Verbrauch: 33,8 kWh
Restreichweite Typical 213 km

vielleicht hängen sich ja noch andere an. Einfach volladen, nach 184 km Autobahn ein Foto machen und kurz die Rahmenbedingungen für diesen Wert erklären.
schafft es jemand den Akku mit 184 km leerzufahren? 8-)

aber nicht blochern!!!!! (also nix theoretisch hochrechnen, subjektiv nach eigenem Gutdünken gewichten und dann nicht erklären wie man zu dem nicht in der Praxis umsetzbaren Wert gekommen ist)
Dateianhänge
184.JPG
184.JPG (179.8 KiB) 1631-mal betrachtet
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7668
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von volker » 10. Aug 2014, 14:10

Sehr schöne Versuchsanordnung! Ein besonderes Sahnehäubchen ist, dass der Tacho nach wie vor 120km/h mit aktivem Tempomat zeigt.
Statt Navi-Ansicht könnte man links noch die Energie-App einblenden, oder?

Da dieses Experiment ein reiner Meßvorgang ist (Restreichweite nach 184km) und durch Wiederholung unter allen möglichen Bedingungen eine hohe Praxisrelevanz hat, finde ich es eine sehr gute Entgegnung auf den AMS-Artikel.

Bravo!
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9679
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von JN1K » 10. Aug 2014, 14:41

Nein! Nein! Nein!

Das war nur möglich mit dem starken Rückenwind!

Ihre AMS
MS 85 von 11/15 bis 02/17.
MS 75D von 03/17 bis 10/17
Alfa Romeo Stelvio, Stinker, von 03/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 23. Jan 2013, 19:26

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von huma591 » 10. Aug 2014, 17:55

Klasse! Würde empfehlen, dies als Leserbrief einzureichen!

Anmerkung: den möglichen Effekt des Rückenwindes hätte man eliminieren können, indem man ungefähr auf halber Strecke zurückgefahren wäre.
Bestellt 10.03.14 | VIN 414xx| Tesla-Fahrer seit 11. Juli 2014| S85 mit tech&park in blau | 48tkm|1. Drive Unit|Rhein-Main-Gebiet | SIXT | 230 Wh/km | 100% Öko Strom von GENO Energie GmbH
 
Beiträge: 416
Registriert: 13. Mär 2014, 16:16

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von segwayi2 » 10. Aug 2014, 19:14

mir geht's nur darum einfach ein paar Situationen zu sammeln. Nicht wissenschaftlich, mehr praxisorientiert. Unterschiedliche Rahmenbedingungen bei 184km... das war der Gedanke 8-)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7668
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von volker » 10. Aug 2014, 22:29

Und mit genügend praktischen Erfahrungen auf der Strecke 184km können wir dann den Test der AMS ohne weiteres als das hinstellen, was er ist: ein "Härtetest" unter nicht genau genannten Bedingungen ohne jegliche praktische Relevanz. Und darauf kommt's meiner Meinung nach an.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9679
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von Blvr888 » 11. Aug 2014, 10:29

Habe meine Werte vom Wochenende in dem Thread hier gepostet viewtopic.php?f=4&t=3962&start=620

@segwayi2: Eine (blöde) Frage - wie kriege ich die Werte von Trip Meters, wie auf deinem Bild, auf dem Tacho angezeigt? Habe es leider in der Menü-Führung nicht gefunden...
S85 VIN 387XX -- Silberpfeil aka Tessi -- EZ Juni 2014
 
Beiträge: 993
Registriert: 3. Jul 2013, 13:26
Wohnort: Landkreis München

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von segwayi2 » 11. Aug 2014, 10:46

Blvr888 hat geschrieben:
@segwayi2: Eine (blöde) Frage - wie kriege ich die Werte von Trip Meters, wie auf deinem Bild, auf dem Tacho angezeigt? Habe es leider in der Menü-Führung nicht gefunden...


Über das rechte Scrollrad. Einfach mal drücken, der Rest erklärt sich von selbst
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7668
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von volker » 11. Aug 2014, 11:10

Man muss das Scrollrad lange drücken, um zur Auswahl der Anzeige zu gelangen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9679
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: 184Kilometer mit einem Model S

von Darius » 11. Aug 2014, 21:01

Hallo segwayi2,

finde ich eine super Idee.
Ich hab dann mal heute auf meiner Westerwald-Frankfurt-Tour ob ich meine Tesla in 184 kM leer bekomme.
Leider hatte ich nur "normal" geladen (80%), ich versuche es dann morgen nochmal mit 100% Ladung.
Gefahren bin ich so schnell es ging bzw. erlaubt war, Landstraße 100 (+X) und BAB auch mal bis 200kMh.

Erstaunlicher Weise bin ich nicht liegengeblieben.

Hier meine Daten:

Start : Rennerod Westerwald 80% Ladung
Fahrt: A3 Richtung Frankfurt, leider mehrere Baustellen.
Stand nach 187 km
Verbrauch: 46 kWh
Restreichweite Rated Range 99 km

Mal schauen was morgen raus kommt. Was passiert eigentlich wenn ich leerfahre? Holt Tesla mich ab?

Gruß
Darius
Dateianhänge
Foto 1.JPG
Foto 1.JPG (108.92 KiB) 943-mal betrachtet
Foto 2.JPG
Foto 2.JPG (103.48 KiB) 943-mal betrachtet
 
Beiträge: 32
Registriert: 15. Dez 2013, 17:16
Wohnort: Rennerod

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast