maximale Reichweite

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

maximale Reichweite

von reinhard » 29. Jul 2014, 08:35

Hallo zuerst mal an alle Tesla Freunde,

ich bin neu hier und spiele mit dem Gedanken mir dieses tolle Fahrzeug zu leisten.

Ich hab jetzt schon einiges in dem Forum gelesen von wegen Range,....

Mich würde interessieren, was wirklich unterm Strich rauskommen könnte, bei normaler Fahrweise, sprich wenn man

das Fahrzeug so bewegt wie ein normales (150PS Auto) sind mehr als 400km Reichweite drinnen?

Eine weitere Frage betrifft die hinteren Kopfstützen, lassen sich die Höhenverstellen.

Vielen Dank für die Antwort

Reinhard
Bestellt: MS85, grau, Doppellader, Pano, Tech, Luftfederung, sämtliche Kabel

seit 27.März 2015,
129000km
 
Beiträge: 286
Registriert: 29. Jul 2014, 08:15
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: maximale Reichweite

von snooper77 » 29. Jul 2014, 08:43

Hi Reinhard! Reichweite hängt von der Geschwindigkeit und der Stärke der Beschleunigung ab. Konstant Autobahn mit 120 km/h -> 360 km. Landstrasse mit 80/90 km/h -> 450 km. Schau dir mal die FAQ auf der Tesla-Homepage an, da kann man die Reichweite berechnen lassen.

Kopfstützen nicht höhenverstellbatr.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6052
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: maximale Reichweite

von mark32 » 29. Jul 2014, 09:49

Auf alle Fälle kommt es auf Deine Fahrweise an. Mit einem 150PS Verbrenner kann der Verbrauch sehr unterschiedlich ausfallen. Für ständige Vollgasfahrten auf der linken Spur ist das Model S genauso wie andere Elektrische nicht gemacht.

Ich persönlich habe meine Fahrweise seit ich elektrisch unterwegs bin umgestellt. Von gerne 180 bis 200 km/h auf Richtgeschwindigkeit oder auch darunter. Und ich vermisse nichts. Das ist ein wichtiger positiver Effekt in der Elektromobilität.
Model S P85 seit 11/2013 * Ampera seit 07/2012 * PV 8,1kWp mit Solar/BHKW-Akku 16kWh LiIon von E3DC * Intelligente Wallbox von E3DC * nano-BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 528
Registriert: 21. Aug 2012, 16:58
Land: Deutschland

Re: maximale Reichweite

von Andy » 29. Jul 2014, 09:56

snooper77 hat geschrieben:Hi Reinhard! Reichweite hängt von der Geschwindigkeit und der Stärke der Beschleunigung ab. Konstant Autobahn mit 120 km/h -> 360 km. Landstrasse mit 80/90 km/h -> 450 km. Schau dir mal die FAQ auf der Tesla-Homepage an, da kann man die Reichweite berechnen lassen.

Kopfstützen nicht höhenverstellbatr.

Das kann ich bestätigen. Gilt aber nur im Sommer. Im Winter können das auch 20% weniger sein wenns richtig kalt (unter 0).
Ist jedenfalls meine Erfahrung.
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 192 tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 192 tkm, Model 3 LR AWD seit 03/19 20 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 976
Registriert: 29. Jan 2013, 09:47
Land: Deutschland

Re: maximale Reichweite

von ChrisG » 29. Jul 2014, 10:05

Andy hat geschrieben:Das kann ich bestätigen. Gilt aber nur im Sommer. Im Winter können das auch 20% weniger sein wenns richtig kalt (unter 0).
Ist jedenfalls meine Erfahrung.


Gut das man da auch die Temperatur angeben kann :) so sieht man auch den Unterschied von +20C° und - 20C° ;)
 
Beiträge: 380
Registriert: 10. Dez 2012, 14:13
Land: Schweiz

Re: maximale Reichweite

von Volker.Berlin » 29. Jul 2014, 10:10

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15524
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: maximale Reichweite

von Andy » 29. Jul 2014, 10:51

ChrisG hat geschrieben:
Andy hat geschrieben:Das kann ich bestätigen. Gilt aber nur im Sommer. Im Winter können das auch 20% weniger sein wenns richtig kalt (unter 0).
Ist jedenfalls meine Erfahrung.


Gut das man da auch die Temperatur angeben kann :) so sieht man auch den Unterschied von +20C° und - 20C° ;)

Wollte nur aus Erfahrung sprechen... ;-)
Hab grad ein bisschen mit dem Reichweitenrechner gespielt und muss sagen die Werte passen ganz gut. Man darf allerdings nicht vergessen "Heat" dazuzuschalten bei -10 Grad. Sonst passts nicht.
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 192 tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 192 tkm, Model 3 LR AWD seit 03/19 20 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 976
Registriert: 29. Jan 2013, 09:47
Land: Deutschland

Re: maximale Reichweite

von reinhard » 29. Jul 2014, 11:41

Danke mal für die Antworten.

Ich bin was das Fahren mit meinen Volvo S60 2.4D betrifft auch eher sparsam und versuche den Verbrauch bei 6l Diesel zu halten.

Ich glaube daß sich meine Fahrweise mit dem Tesla nicht so sehr ändern wird. Ist schon klar, daß man manchen "Ausrutscher" hat,
weil Power will auch manchmal genutzt werden. Aber im Großen und Ganzen versuche ich mich an die erlaubten Geschwindigkeiten zu halten,
bei uns halt auf Autobahnen 130km/h.
Bestellt: MS85, grau, Doppellader, Pano, Tech, Luftfederung, sämtliche Kabel

seit 27.März 2015,
129000km
 
Beiträge: 286
Registriert: 29. Jul 2014, 08:15
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: maximale Reichweite

von kramrle » 14. Feb 2016, 19:17

Andy hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Hi Reinhard! Reichweite hängt von der Geschwindigkeit und der Stärke der Beschleunigung ab. Konstant Autobahn mit 120 km/h -> 360 km. Landstrasse mit 80/90 km/h -> 450 km. Schau dir mal die FAQ auf der Tesla-Homepage an, da kann man die Reichweite berechnen lassen.

Kopfstützen nicht höhenverstellbatr.

Das kann ich bestätigen. Gilt aber nur im Sommer. Im Winter können das auch 20% weniger sein wenns richtig kalt (unter 0).
Ist jedenfalls meine Erfahrung.

Zum Wettereinfluss auf die Reichweite siehe auch folgenden Thread
http://tff-forum.de/viewtopic.php?t=9915
MS 60 Facelift Titanium Metallic
M3 vorbestellt 31.3.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 226
Registriert: 10. Apr 2014, 00:21
Wohnort: CH Aargau
Land: Schweiz

Re: maximale Reichweite

von Franko30 » 14. Feb 2016, 19:27

Das ist aber ein Roadster Thread auf den verlinkt wird.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4049
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Andi-E und 2 Gäste