Maximum Battery Charge Level Reduced

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von Eili » 7. Jan 2020, 23:09

Cableguy hat geschrieben:Tesla sagt ja selbst das bei älteren Modellen die Fehlererkennung der HV batterie immer verbessert wird.

Als Akku wird ein regenerierter 85er kommen.. falls Du ScanMyTesla hast wäre es super von Dir wenn du VOR dem Tausch und nach dem Tausch mal die Daten auslesen würdest, das würde mich sehr interessieren!


Auto ist bereits beim SeC (habe einen Loaner bekommen). Hatte zuvor mittels SmT Daten ausgelesen... bin ebenfalls gespannt... :)
Aktuell
X100D, 12.2017, midnight-silver, AP2, 6-Plätzer (2019.08 - )
P85+, 04.2014, dunkelblau, AP0, Luftfederung, Doppellader, Pano, 7-Plätzer (2017.07 - )
Historie
Verschiedene EVs [Kangoo, Berlingo, Saxo, MS P85] (2007 - 2019)
 
Beiträge: 253
Registriert: 1. Jul 2016, 21:05
Land: Schweiz

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von Cableguy » 7. Jan 2020, 23:11

Ah sehr gut, übermittel und bitte das Ergebnis wenn alles fertig ist. :)
M3 LR AWD+ since 2/19
2020.8.3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 995
Registriert: 25. Nov 2018, 20:56
Wohnort: Oberhausen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von Florian500 » 10. Jan 2020, 00:25

Hmm, dann wohl auf der langen Fahrt üben und auf den geänderten AP1 trainieren. Und nach dem Urlaub updaten ...
Fiat 500e
Tesla Model S 85
Benutzeravatar
 
Beiträge: 716
Registriert: 1. Mai 2019, 10:46
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von Boris » 10. Jan 2020, 01:10

DerSchwabe hat geschrieben:
Cableguy hat geschrieben:Vermute es stark

Weil wir letztes Jahr nen totalausfall am p85 hatten und ein "85kwh Remanufactured" bekommen haben.

Assy HV battery S3BB(88) REMAN.N
Part Nr 1088815-01-D
85kwh 400VDC

Nominal Full 75,1kwh
Usable full 71,1kwh


und weil es vor einem Jahr einmal so war...
Hier im Forum gab es mindestens einen Fall bei dem es einen 90er gab. Irgendwann sind die 85er auch aus...


Ich habe bei meinem P85+ nach "internem Fehler" meines 85er Akkus im Tausch einen 90er Akku bekommen, unlimitiert und steht auch nichts von remanufactured. Software wurde angepasst, aus meinem P85+ wurde so ein P90+.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von Eckhard » 10. Jan 2020, 08:21

galaxyclass hat geschrieben:Updates von den betroffenen (oder sollte es "glücklichen") Usern hier wären super, danke schon mal. Ich kriege beim M3 nur jeden 2. Spurwechsel hin, während beim 85 AP1 es immer funktioniert, weil ich das Update mit den AP-Einschränkungen bisher verschmäht habe. Wenn die Batterie dadurch aber eindeutig als defekt markiert werden kann und Tesla sie dann tauscht, wäre das natürlich ein massiver Gewinn, wo ich den funktionierenden AP "dreingeben" würde...


Zur Info. Hatte Mitte Dezember eine Loaner mit AP1 und der aktuellen Software der problemlos die Spurwechsel auf der Autobahn hinbekommen hat. Könnte also sein, dass du dir unbegründet Sorgen machst. Ob es andere spürbare Einschränkungen gibt im Vergleich zu früheren Updates kann ich natürlich nicht sagen da ich normalerweise keinen AP1 im Alltag fahre.

Zum Batterietausch:
Ich habe in letzter Zeit immer wieder die Rückmeldung von Zuschauern bekommen, dass sie im Austausch eine 90-ziger Batterie bekommen haben. Ich würde sagen mindestens 2/3 zu 1/3 die eine 85-ziger bekommen haben (ist natürlich nicht statistisch belastbar, dazu waren es zu wenige Austausche).

Auf jeden Fall solltest du, Elli, gleich vor Ort die Batterie auslesen um zu sehen ob sie in Ordnung ist. Wir hatten einen Fall bei dem ein noch schlechtere 85-ziger Batterie eingebaut wurde als vorher und die verbliebende nutzbare Kapazität unterirdisch war. Der wurde dann zum Glück nach Protesten in einem andere SeC in eine 90-ziger Batterie getauscht.

Viele Grüße

Dirk vom E-Auto-Vlog
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium Ledersitze, SW 2020.8.2 BJ 06/17
Smart ED 451 22kW Lader BJ 04/16 seit 01/20 -
BMW i3 94Ah 04/17-04/19
 
Beiträge: 692
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42
Land: Deutschland

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von Granada » 10. Jan 2020, 12:30

Da habe ich meinen 70er wohl zu früh wegen des Batterygates verkauft. Ich drücke euch die Daumen, daß alle Betroffenen in irgendeiner Form zu einem Akku kommen, der mindestens dem Stand vorher oder gar besser entspricht. Daß nicht wenige einen 90er-Akku bekommen spricht dafür, ich wünsche es euch!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 917
Registriert: 7. Dez 2013, 09:47
Wohnort: Laab im Walde
Land: Oesterreich

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von BalticTesla » 10. Jan 2020, 15:51

Na, die Aussicht auf einen Raven LR ist doch super! Der spielt doch schon in einer anderen Liga, als unsere Oldies.
Wenn nun die Ladekurve etwas hoch geht, wäre das schön, Kapazität ist bei meinem mit TR 376 noch iO.
Viele Grüße von der Ostsee!

Model S 85 Blau/Beige 6/14
http://ts.la/henning85357
Benutzeravatar
 
Beiträge: 919
Registriert: 25. Apr 2019, 17:42
Wohnort: Fresendorf bei Rostock
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von blumewirt » 10. Jan 2020, 20:05

Hab ich auch gehabt. Zuerst ging SuC laden nicht mehr, dann war auch AC nicht mehr möglich und die Meldung kam. SOC war bei etwa 170km
Ein Zellblock hatte 0.5V Differenz.
Der Zellblock wurde getauscht.
Zuvor war TR um 50km abgesackt innerhalb weniger Wochen.
348.000km Laufleistung.
S70D seit 30.09.2015
Nie mehr Verbrenner...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 229
Registriert: 12. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Freiburg, genauer gesagt Oberried bei Freiburg
Land: Deutschland

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von Eili » 11. Jan 2020, 10:31

Im TMC-Forum zum gleichen Thema wurde gerade über einen erfolgten Austausch inkl. Upgrade auf 90er Akku berichtet...

Battery arrived at the Service Center and I got a text that they would start the replacement and it would be ready end of day Monday Jan. 13. By the end of the day today I noticed the car came out of service mode and I could query via the app (Tesla and Tesla Remote). It reported Rated Range of 243 miles extrapolated from 74% at 180 miles which is higher than its been since I’ve had it. When I looked a little closer at the Tesla app, confirmation that I now have a 90 kW pack and it is labeled a P90D.

https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/maximum-battery-charge-level-reduced.179856/page-6

Meine Erwartungen steigen... :D
Aktuell
X100D, 12.2017, midnight-silver, AP2, 6-Plätzer (2019.08 - )
P85+, 04.2014, dunkelblau, AP0, Luftfederung, Doppellader, Pano, 7-Plätzer (2017.07 - )
Historie
Verschiedene EVs [Kangoo, Berlingo, Saxo, MS P85] (2007 - 2019)
 
Beiträge: 253
Registriert: 1. Jul 2016, 21:05
Land: Schweiz

Re: Maximum Battery Charge Level Reduced

von Cableguy » 11. Jan 2020, 14:48

Ich drücke die Daumen das sich das alles geändert hatt wegen Verfügbarkeit das Du nen 90er bekommst, hätten wir auch gerne gehabt ;)
M3 LR AWD+ since 2/19
2020.8.3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 995
Registriert: 25. Nov 2018, 20:56
Wohnort: Oberhausen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste