Tesla UMC Adapter 3phasig CEE 3x400V/16A

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Tesla UMC Adapter 3phasig CEE 3x400V/16A

von bero » 26. Dez 2019, 13:16

elektro-michel hat geschrieben:Da jedoch kein Adapter beim Fahrzeug (Rot 16A)
war es nicht möglich damit zu laden.
Die Wäschekammer hat dann mit einem Verlängerungskabel
ausgeholfen

Damit ich nichts falsch verstehe: Du hast den UMC-2, also den "neueren" 1-phasigen "Notlader" und hättest damit an einer 3-phasigen CEE 16A rot laden wollen?

Das geht mit diesem Adapter: https://www.amazon.de/Adapter-Kupplung- ... B07C8LM6PV
Damit kannst Du mit 3.7kW laden (ca. 20km/h), mehr kann der UMC-2 sowieso nicht, da hilft alles nix.

Wenn Du an der CEE 16A rot mit 11kW laden willst, brauchst Du z.B. den alten UMC-1 (der bei deinem Tesla nicht dabei war wie Du schriebst - den hat dann wohl der kündige Verkäufer behalten) oder einen anderen 3-phasigen UMC wie z.B. den hier, den ich selbst auch habe (einen preiswerteren habe ich bis dato nicht gefunden): https://www.enercab.at/ladekabel/127-en ... 00cee.html

Mit diesem Adapter Set brauchst Du dann den UMC-2 gar nicht mehr: https://www.enercab.at/steckeradapter/1 ... ntakt.html

Update 2019-12-26 13:00 : Falls Du daran denkst, spaeter ein neueres Model S/X "Raven" zu kaufen: Die koennen mit 16.5kW laden (3x24A) und wenn Du das spaeter nutzen willst, ist dieser 3-phasigen Ladeziegel zu empfehlen (der kann max. 22kW): https://www.enercab.at/ladekabel/126-en ... 00cee.html
Passendes Adapterset: https://www.enercab.at/steckeradapter/1 ... mping.html
Wenn Du dann spaeter mit mehr als 11kW laden willst, musst Du allerdings Deine Zuleitung verstaerken (4mm^2 oder mehr) und die CEE16 Dose gegen eine CEE32 Dose tauschen.
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1017
Registriert: 20. Feb 2019, 12:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla UMC Adapter 3phasig CEE 3x400V/16A

von galaxyclass » 26. Dez 2019, 13:41

Du kannst natürlich auch ein anderes Ladegerät kaufen. Für das M3 haben wir einen e-Go Charger gekauft. Kostet etwas mehr, kann aber auch bis 32A laden, was auch beim MS mit Doppellader hilft :) Das Ding ist über WLan erreichbar und dementsprechend steuerbar.
Geüße, Tommy
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 31. Jan 2015, 15:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Tesla UMC Adapter 3phasig CEE 3x400V/16A

von bero » 26. Dez 2019, 17:42

galaxyclass hat geschrieben:... e-Go Charger gekauft. Kostet etwas mehr ...

Kostet deutlich mehr, weil kein Typ2 Kabel dabei ist und man dessen Kosten (200-250 Euro) draufschlagen muss bei einem fairen Vergleich.
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1017
Registriert: 20. Feb 2019, 12:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste