Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Stellt Ihr die Batterieanzeige im Display auf Restreichweite (km) oder auf Prozent (%)?

Kilometer
97
42%
Prozent
133
58%
 
Abstimmungen insgesamt : 230

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von Cupra » 11. Okt 2018, 22:21

%. Die km Angabe is bei meinem Fahrstil total unbrauchbar. Auch in % liegt das Navi meist endlos weit daneben weil es glaub immer mit einem recht hohen fixen Wert rechnet und nicht mit dem Verbrauch bisher. Von daher Rechner ich mir selber die % in km um bis das Auto mal so weit ist dass es dynamische Verbrauchswerte nutzt.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10 2019.32.12.2- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4065
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von Snuups » 11. Okt 2018, 22:31

Bei mir ist die Anzeige km. Die Prozentanzeige hat für mich keinen informativen Wert.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
58.000 km Batterie gewechselt
95.000 km alle Radlager getauscht.
110'000 km DU getauscht
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3684
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von ELVE » 12. Okt 2018, 05:10

Km,
Die Anzeige passt für mein Fahrprofil gut und lass das Auto für mich rechnen, wenn ich mal schneller fahre, ist mir bewusst, dass ich weniger km machen werde, als angegeben.
 
Beiträge: 64
Registriert: 4. Mär 2016, 14:03
Land: Schweiz

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von Q-Beatz » 12. Okt 2018, 07:15

Ich kann mich nach 4 Monaten immer noch nicht entscheiden. Finde es Schade, dass nicht beides auf dem Fahrerdisplay angezeigt wird. :|
Seit 06. Juni 2018 100% elektrisch unterwegs. Arbeitsweg: Thömus Stromer P48.
Freizeit: Model S 100D RED.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Registriert: 17. Apr 2018, 11:11
Wohnort: Zürcher Unterland
Land: Schweiz

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von OS Electric Drive » 12. Okt 2018, 08:03

Ich kann mit den km nichts anfangen weil sie mit der Realität nichts zu tun haben, dann immer 10 oder 20% abziehen führt halt zu einer ständigen Rechnerei.

Im Roadster wird immer der Verbrauch anhand der letzen km angezeigt, damit kann man recht gut rechnen (ähnlich wie im Verbrauchsdisplay)

Auf der anderen Seite steckt da halt noch sehr viel "alte" Welt in einem, denn seit die SUCs so dicht sind und es einen so oder so kaum mehr interessiert. Nur bei Tagesausflügen mit Hin und Rückfahrt ist es ab und zu noch spannend.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12620
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von NortonF1 » 12. Okt 2018, 08:16

UTs hat geschrieben:Km, weil 5x so genau.

Außerdem wird bei der Prozentangabe der Wert durch die schwächer werdende Reichweite bei älteren Akkus verfälscht.


Genau das ist der entscheidende Punkt, die Auflösung ist bei km-Anzeige 4-5 mal höher, 1% können 2km sein oder auch 7, das ist einfach viel zu ungenau.

Außerdem kann ich auf Langstrecke laufende die Rest-km mit der noch zu fahrenden Strecke vergleichen, da muss ich nichts mehr umrechnen.

Stellt um auf km, ist echt besser!
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1437
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von OS Electric Drive » 12. Okt 2018, 08:27

Was mich wundert, mein MX hat vollgeladen nach einem Jahr noch immer 450km angezeigt, quasi wie am ersten Tag, laut Prozent war es aber so, dass ich nur noch rund 86-87kWh 100-0 aus dem Akku bekam und nicht 93 wie am Anfang.

Da sind wir wieder mitten in der, was macht Tesla eigentlich mit den Zahlen, Diskussion :-)

Ich halte es wie Volker, bei meinem täglichen Nutzen juckt es mich nicht und auf der langen Strecke passt alles!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12620
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von Mathie » 12. Okt 2018, 08:57

NortonF1 hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Km, weil 5x so genau.

Außerdem wird bei der Prozentangabe der Wert durch die schwächer werdende Reichweite bei älteren Akkus verfälscht.


Genau das ist der entscheidende Punkt, die Auflösung ist bei km-Anzeige 4-5 mal höher, 1% können 2km sein oder auch 7, das ist einfach viel zu ungenau.

Die Anzeige löst in km zwar höher auf, aber ist damit nicht genauer.

Wenn das Auto 17% zeigt, schätzt das BMS dass noch etwa 17% der entnehmbaren Kapazität im Akku sind. Können auch 18 oder 20% sein (oder auch nur 16% was dann zum seltenen Fall führen kann, dass der Wagen mit über 0% liegen bleibt).

Wenn man das jetzt höher auflöst sieht es vielleicht genauer aus, Ist es aber nicht.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8703
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von NortonF1 » 12. Okt 2018, 09:05

Mathie hat geschrieben:
NortonF1 hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Km, weil 5x so genau.

Außerdem wird bei der Prozentangabe der Wert durch die schwächer werdende Reichweite bei älteren Akkus verfälscht.


Genau das ist der entscheidende Punkt, die Auflösung ist bei km-Anzeige 4-5 mal höher, 1% können 2km sein oder auch 7, das ist einfach viel zu ungenau.

Die Anzeige löst in km zwar höher auf, aber ist damit nicht genauer.

Wenn das Auto 17% zeigt, schätzt das BMS dass noch etwa 17% der entnehmbaren Kapazität im Akku sind. Können auch 18 oder 20% sein (oder auch nur 16% was dann zum seltenen Fall führen kann, dass der Wagen mit über 0% liegen bleibt).

Wenn man das jetzt höher auflöst sieht es vielleicht genauer aus, Ist es aber nicht.

Gruß Mathie
https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=22&t=23100&start=260


Doch, ist es wohl. Stell Dir doch mal vor die Anzeige wäre in Promille und nicht in Prozent, wäre sie dann auch nicht 10 mal genauer?
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1437
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Batterieanzeige auf Kilometer oder Prozent?

von FFF » 12. Okt 2018, 09:09

NortonF1 hat geschrieben:Doch, ist es wohl. Stell Dir doch mal vor die Anzeige wäre in Promille und nicht in Prozent, wäre sie dann auch nicht 10 mal genauer?
Näh. Die Ungenauigkeit kommt ja nicht von der Darstellung, sondern das entnehmbahre Kapazität (auch) von der Belastung abhängt - und die kann man für die Zukunft nur schätzen.
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 64500km, @2019.32.12.1, 211Wh/km
 
Beiträge: 1639
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste