Charger: single 11kW, double 22kW ???

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Charger: single 11kW, double 22kW ???

von Eckhard » 15. Feb 2018, 08:37

Stimme ich zu 100% zu. Es ist vom Fahrprofil abhängig. Für mich sind die 16,5 kW Minimum da es einfach zu wenig CHAdeMO-Lader zum Nachladen vor Ort gibt und das CHAdeMO-Netz auch nur noch langsamer als die CCS-Lader ausgebaut werden.
Habe beides.
Nutze den CHAdeMO-Lader wenn ich „schnell“ vorwärts kommen will es aber keine Supercharger gibt und den AC-Lader während der 2-4 stündigen Geschäftstermine damit ich wieder zum Supercharger komme.
Viele Grüße Dirk
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.21.9 75bdc11 BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de YouTube-Kanal zum Praxiswissen zur E-Mobilität für Elektroauto - Fahrer und Interessierte
 
Beiträge: 313
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von pjw » 15. Feb 2018, 10:38

CLG hat geschrieben:Eine Nachrüstung von 11 auf 22 kW ist möglich. Dabei wird ein exakt gleicher zweiter Lader eingebaut, der als "Slave" konfiguriert ist. Kosten grob um die 2000 Euro. Ist meines Wissens auch heute noch bei Pre-Facelift-Modellen möglich. Preiswerter und allgemein bevorzugt hier ist aber ein ChadeMo-Ladeadapter, mit dem Du (außer wenn eben der ChadeMo-Anschluss an der Säule spinnt) mit ca. 50 kW DC laden kannst. Der ChadeMo kostet auch nur um die 580 Euro.


Habe beides für meinen S85 (5/2015).
Den Dualcharger liess ich mir erst kurz vor meinem Dezembertrip zum Nordkapp für CHF 2300.- einbauen.

Wenn es nur AC gibt, bin ich froh mit 100km/h statt 50km/h zu laden. Auch nach meiner Reise oft in der Schweiz profitiert.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2018.21.9 75bdbc11), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1228
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von Smartys » 15. Feb 2018, 18:12

Im SuC habe ich gefragt ob ich den x100 aus 2017 mit einem Doppellader Nachrüsten kann. Die Antwort war : Nein
Geht das doch ?
 
Beiträge: 137
Registriert: 6. Dez 2017, 12:09

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von Smartys » 15. Feb 2018, 18:13

Natürlich im Service CENTER .... die vielen Abkürzungen ...
 
Beiträge: 137
Registriert: 6. Dez 2017, 12:09

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von Mathie » 15. Feb 2018, 18:14

Smartys hat geschrieben:Im SuC habe ich gefragt ob ich den x100 aus 2017 mit einem Doppellader Nachrüsten kann. Die Antwort war : Nein
Geht das doch ?

Nein, beim MX gab es nie Doppellader, Doppellader gab es nur beim MS vor dem Facelift.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6655
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von MMYellow » 17. Feb 2018, 13:23

Hallo, danke nochmal für die Infos. Irgendwie ist meine Antwort nicht durchgedrungen.

Also mein Fahrprofil sollte für 11/16,5kW ausreichen.

Noch eine Frage:
Bei einer öffentlichen Typ2 Ladesäule kann man dann mit 16,5kW Laden (wenn man das 50%Upgrade gekauft hat) ?
 
Beiträge: 82
Registriert: 24. Dez 2017, 17:28

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von joergen » 17. Feb 2018, 13:45

MMYellow hat geschrieben:Bei einer öffentlichen Typ2 Ladesäule kann man dann mit 16,5kW Laden (wenn man das 50%Upgrade gekauft hat) ?

Solange Ladesäule und Typ-2-Kabel das können: Klar.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1289
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von Südstromer MS85 » 18. Feb 2018, 14:06

MMYellow hat geschrieben:Hallo, danke nochmal für die Infos. Irgendwie ist meine Antwort nicht durchgedrungen.

Also mein Fahrprofil sollte für 11/16,5kW ausreichen.

Noch eine Frage:
Bei einer öffentlichen Typ2 Ladesäule kann man dann mit 16,5kW Laden (wenn man das 50%Upgrade gekauft hat) ?


Kauf dir auf jeden Fall den 16,5 Lader und das Chademo Adapter!
Kann sein, du brauchst das nur 2x im Jahr aber dann isses gut du hast das im Auto...

Solange alle Nase lang AC Säulen mit 22kW vorhanden sind, würde ich das auch so nutzen.

Selbst für die Leute die nur stur genormte Fahrten haben kann das alles mal von Vorteil sein.
Du wirst schon sehen, das man damit beim parken (und voller Ladeleistung) dann auf dem
Rückweg auch mal einen Supercharger auslassen kann und früher daheim bei Frau/Mann und
Kind ist.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von Volker.Berlin » 18. Feb 2018, 15:54

Südstromer MS85 hat geschrieben:Kauf dir auf jeden Fall den 16,5 Lader und das Chademo Adapter!
Kann sein, du brauchst das nur 2x im Jahr aber dann isses gut du hast das im Auto...

"Auf jeden Fall" ist totaler Quatsch. Traue keinem der so tut als hätte er die Wahrheit gepachtet.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12951
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Charger: single 11kW, double 22kW ???

von Dornfelder10 » 18. Feb 2018, 16:20

Südstromer MS85 hat geschrieben:Kauf dir auf jeden Fall den 16,5 Lader und das Chademo Adapter!
Kann sein, du brauchst das nur 2x im Jahr aber dann isses gut du hast das im Auto...


Wenn ich es richtig verstanden habe ist das "dazukaufen" des 16,5-Laders für den Threadstarter gar keine Option.
- beim P85 gibt es den nicht
- beim neuen 75D ist der inklusive
- beim M3 gibt es den (zumindest im Augenblick) nicht

Ansonsten immer den eigenen Stundensatz mit einbeziehen. Wenn der <50EUR/Stunde (Netto) liegt muss man schon ein "spezielles" Fahrprofil haben dass sich der Aufpreis jemals rechnet.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 890
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast