Schonendes Aufladen mit 22 kW?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von consul » 2. Apr 2018, 21:51

Moin,
wir sind momentan in einem Hotel, wo der DeC auf 20A limitiert ist.
Dort zeigt Teslafi unser 1. Ladevorgang:

Time: 3 Hours 7 Minutes
Battery Level: Start - 43 % End - 80 %
kWh: Used - 42.4 kWh Added - 37.15 kWh
Charge Efficiency: 87.6 %
Voltage: Avg Voltage - 225.57V Max Voltage - 229V
Amperage: Avg Amps - 60A Max Amps - 60A
Typical Kilometers Added: 171.02
• MX 100D • VIN059 • 03/2018 • FSD • Silber
• M3 LRDD • VIN343 • 06/2019 • oAP • Perl White
• CBTRK DD (res.) 11/2019

Kunden werben Kunden (gratis Laden bzw. nutzen):
http://ts.la/alexander22312
https://www.teslafi.com/signup.php?referred=alex22312
Benutzeravatar
 
Beiträge: 187
Registriert: 24. Feb 2018, 22:51
Wohnort: Münster
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von 600SL » 2. Apr 2018, 23:10

Bei mir ist das Bild total divergent:
Ich habe Ladungen mit 72A (3*24A) = 16,5kW von 90-96% Ladungen mit 48A (3*16A) = 11kW von 94% ...
Wichtig ist, dass bi den Ladungen kein extra Stromverbraucher angeschaltet wird (Standheizung oder Kühlung) und dass keine Akkuklimatisierung angeht. Das verändert den Wirkungsgrad drastisch! Ich habe bei kurzen Ladungen dann auch schon 50% Wirkungsgrad im Teslafi gesehen! Mein Eindruck: Es macht keinen wesentlichen Unterschied, wobei ich meine mit 16,5kW Ladung liegt die Wirkungsgradanzeige höher!
Gruß
Clemens
S 90D FL AP1, VIN 154xxx
clemens5255 als Empfehlung bei TeslaFi gibt 1 Monat freien Test!
Vor der Eingabe der Tesla-Anmeldedaten bitte beachten: Sicherheitsrisiken bei Apps.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 90
Registriert: 15. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Bonn Nähe Rechtsrheinig
Land: Deutschland

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von jekruege » 3. Apr 2018, 07:44

Aber es wird ja einen Grund haben, dass Tesla einen Zettel zum Auto beilegt, in denen eine optimale Laderate von 12-14A vorgegeben wird. Wenn es nicht der Wirkungsgrad ist, ist die Frage welcher es noch sein kann?
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von tornado7 » 3. Apr 2018, 07:58

Wir müssen aufpassen, hier nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

A) Der alte Lader, verbaut in Modellen vor dem Facelift. Kann maximal 11 kW (3*16 A). Falls in doppelter Ausführung verbaut ("Doppellader") natürlich das doppelte davon, also 22 kW (2*3*16 A)

B) Der neue "Hochstrom" Lader, verbaut in allen Model X und in neueren Model S. Kann nicht mehr doppelt verbaut werden, dafür maximal 16.5 kW (3*24A) leisten und war zeitweise softwaremässig auf 11 kW begrenzt. Diese Begrenzung ist bei aktuellen Neuwagen nicht mehr vorhanden und kann bei betroffenen Fahrzeugen gegen Geld freigeschaltet werden.

A hat gemäss Teslafi den besten Wirkungsgrad nicht bei den maximalen 16 A, sondern zwischen 12 und 14A.

B kann gemäss Aussagen hier im Thread auch bei Maximalleistung (24 von 24 A) einen sehr guten Wirkungsgrad erreichen.

In beiden Fällen fehlen uns mehr Daten und eigene Messungen.

jekruege hat geschrieben:Aber es wird ja einen Grund haben, dass Tesla einen Zettel zum Auto beilegt, in denen eine optimale Laderate von 12-14A vorgegeben wird.

Davon höre ich zum ersten Mal. Hast du ein Bild davon?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3667
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von ChrisKing » 3. Apr 2018, 14:35

Ja, war auch bei meinem X dabei.

Ob diese Aussage aber nur für die alten Lader oder für alle galt, weiß ich nicht.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von tornado7 » 3. Apr 2018, 15:55

In welcher Form? Ausgedruckt vom Service Center XY oder als Teil der Bedienungsanleitung (PDF)? Hast du noch eine Kopie davon?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3667
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von ChrisKing » 3. Apr 2018, 16:35

tornado7 hat geschrieben:In welcher Form? Ausgedruckt vom Service Center XY oder als Teil der Bedienungsanleitung (PDF)? Hast du noch eine Kopie davon?



Ja siehe anbei und in meinem Thread.

(Erfahrungen Model X) Gut Ding braucht Weile - Oder es ist..
https://r.tapatalk.com/shareLink?share_ ... are_type=t

Bild
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von Passenger13 » 3. Apr 2018, 17:02

Ich habe letzte Woche von 16A auf 14A gestellt und der Wirkungsgrad ist jetzt einiges besser. Vorher zwischen 73 und 85% und jetzt immer um die 94.5%. Das macht auf das ganze Jahr gerechnet schon einiges aus.
Model S 90D, midnight grey, full set, seit 5.7.2017
MCU1 & AP2.0, SW 2020.16.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 105
Registriert: 11. Jun 2017, 14:59
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von tornado7 » 3. Apr 2018, 21:02

Chris King hat geschrieben:(zusätzliche Ladetipps)

Danke Chris!

Da fragt man sich, weshalb diese wertvollen Tipps nicht allen Käufern mitgegeben werden...? Wer sie nicht lesen will, legt sie halt zur Seite. Für alle anderen ist es eine Erleichterung beim Umstieg auf das Elektroauto.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3667
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Schonendes Aufladen mit 22 kW?

von dixi » 3. Apr 2018, 21:36

tornado7 hat geschrieben:Gemäss meiner Beobachtung laden die alten Fahrzeuge mit Doppellader (2x11 kW) am UMC / an CEE16 gar nie mit 16A bzw. nur in der Summe. Mein Fahrzeug (2013) fährt nämlich hoch bis 3x10A und schaltet dann den zweiten lader mit 3x6A dazu.
Das ist eine sehr interessante Info, die ich schon lange gesucht habe. Gibt es zur Auslastung von Master- und Slavelader eine verbindliche Aufstellung, angefangen bei 3x5A bis 3x32A?
Bisher bin ich zwar mit dem 11kW Singlelader immer ausgekommen, bzw. war der CHAdeMO-Adapter die deutlich preiswertere und sinnvollere Investition. Da ich beabsichtige, das Auto lange zu fahren, spukt mir der Doppellader als endgültige Abrundung aller Lademöglichkeiten jedoch immer mal wieder durch den Kopf.

Zum Thema des threads kann ich sagen, dass ich an AC bisher fast immer nur mit 3x13A lade. Bisher aus der Überlegung heraus, die Ladetechnik zu schonen. Zeitkritische Ladungen kommen mit AC bei mir eh fast nie vor. Dass ich damit auch noch besonders effizient lade, freut mich natürlich umso mehr.
S 85 deep blue metallic 09/2015, AP1, Pano, LTE-retrofit
FW: V10.2 2020.12.11.5
 
Beiträge: 737
Registriert: 6. Dez 2014, 23:06
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste