CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von just_cruise » 13. Sep 2017, 21:19

mal ne blöde offtopic-Frage: wie wird Chademo eigentlich korrekt ausgesprochen und auf welcher Silbe liegt die Betonung?
S 75 seit Dez. 2017
 
Beiträge: 528
Registriert: 27. Apr 2014, 22:00
Wohnort: Region Rhein-Neckar

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von marlan99 » 13. Sep 2017, 21:24

Ich sage: tschademo ( ohne Gewähr)
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von Sven_NI » 13. Sep 2017, 21:26

TschaDeMo wäre korrekt! ist mit Gewähr :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 330
Registriert: 21. Jul 2017, 17:57
Wohnort: Nienburg / Hannover

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von Cupra » 13. Sep 2017, 22:28

Gutr Frage... Aber wenn jemand Chirurg und Chemie schon mit SCH am Anfang ausspricht :D ich hätte gesagt mit CH am Anfang...
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2103
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von marlan99 » 14. Sep 2017, 06:28

Cupra hat geschrieben:Gutr Frage... Aber wenn jemand Chirurg und Chemie schon mit SCH am Anfang ausspricht :D ich hätte gesagt mit CH am Anfang...


Die ersten drei Buchstaben von Chademo kommen meines Wissens von Charge. Englisches Wort und wird "Tschartsch" ausgesprochen.
Chirurg und Chemie stammen vom Griechischen ab und werden daher so ausgesprochen wie es da steht mit "ch"
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von Andre_G » 14. Sep 2017, 06:57

Boris hat geschrieben:Ihr denkt aber daran dass Euer Tesla das wie eine SuC-Ladung als DC-Ladung im internen Zähler zählt und dann irgendwann die Ladeleistung am SuC reduziert ? Insofern seid vorsichtig mit häufigen DC-Ladungen, weil Tesla nicht zwischen SuC und Nicht-SuC unterscheiden kann/will und es wohl nur auf die Anzahl der Ladevorgänge ankommt ...

Hallo,

ich habe einen 90D aus Mitte / Ende 2016.
VIN: 5YJSA7E22GF166xxx

Was bedeutet das für mich ?

Gruss

Andre_G
 
Beiträge: 324
Registriert: 1. Jan 2017, 22:34

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von jonn68 » 14. Sep 2017, 07:37

Boris hat geschrieben:Ihr denkt aber daran dass Euer Tesla das wie eine SuC-Ladung als DC-Ladung im internen Zähler zählt und dann irgendwann die Ladeleistung am SuC reduziert ? Insofern seid vorsichtig mit häufigen DC-Ladungen, weil Tesla nicht zwischen SuC und Nicht-SuC unterscheiden kann/will und es wohl nur auf die Anzahl der Ladevorgänge ankommt ...


Bitte die Quelle benennen, bevor man solche Dinge in den Umlauf bringt, es gibt bisher nur Vermutungen, daß so es einen Zähler gibt, aber noch keine offiziellen Statements von Tesla, vor allem beim Chademo Laden scheint es wohl nicht so zu sein.
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 703
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von humschti » 14. Sep 2017, 08:19

S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Mein Empfehlungslink
Benutzeravatar
 
Beiträge: 849
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von Andre_G » 14. Sep 2017, 09:03

Hallo,

schöner Mist.

Ich hatte eigentlich geplant, zukünftig überwiegend in der Nachbarschaft an der CHAdeMO-Säule zu laden und SuCs zu verwenden, wenn ich unterwegs bin.

Der durch CHAdeMO-Ladungen erzielte Zeitgewinn war mir daher die ca. 500.- Euros wert.
Dass ich dadurch auf Dauer am SuC bis zu 20% max. Ladeperformance verliere, macht das "Erlebnis" (Wie Tesla immer so schön schreibt) nicht wirklich schön.

Diese Reduktion wurde nach meiner Ansicht bisher nicht an Kunden in Deutschland direkt kommuniziert, bzw. ich beim Kauf dazu nicht informiert. Das hätte ich eigentlich erwartet.

Dann hätte ich das Teil voraussichtlich nicht erworben und würde weiter am Type-2 Tropf (11kW) hängen.

Jetzt hatte ich doch tatsächlich gedacht, endlich an dem Punkt angekommen zu sein, ab dem Elektro-Mobilität richtig Spass macht und lange Ladezeiten der Vergangenheit angehören. Die 50kW-CHAdeMO-Ladedauer wäre für mich im Moment akzeptabel.


Es wäre halt einfach zu schön gewesen !!


Gruss

Andre_G
 
Beiträge: 324
Registriert: 1. Jan 2017, 22:34

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von Technics1200LTD » 14. Sep 2017, 09:08

ich lade in der Woche 1-2 mal mit Chademo, 1-2 mal mit Typ2, ab und zu auf Langstrecke SuC.

Ich habe bisher noch keine Einschränkung beim Superchargen beobachtet.
Bestellt 01.04.2016 MS90D Facelift, seit 15.06.2016 in Betrieb :-)
Mein Referral-Link (bis 30. April 2018): http://ts.la/ibrahim914
Model 3 reserviert 19.07.2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 762
Registriert: 23. Okt 2015, 13:00
Wohnort: Remseck a. N.

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: *Stefan*, grizzzly, Healey, Interessent, J.R., k11, MarioLemieux, marlan99, pEAkfrEAk, raffiniert, sunfreak und 10 Gäste