Degeneration des Akkus MS 75D

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Degeneration des Akkus MS 75D

von tornado7 » 26. Jan 2018, 23:18

Ist beim softwarelimitierten 60D eigentlich die Degradation inexistent da im oberen Bereich "versteckt"? Oder wird die anteilsmässig weitergereicht sodass immer 60/75-tel des Akkus nutzbar sind?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2152
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Degeneration des Akkus MS 75D

von yanchis » 27. Jan 2018, 15:51

von tornado7 » 26. Jan 2018, 22:18

Ist beim softwarelimitierten 60D eigentlich die Degradation inexistent da im oberen Bereich "versteckt"? Oder wird die anteilsmässig weitergereicht sodass immer 60/75-tel des Akkus nutzbar sind?


Nein, die ist leider nicht im oberen Bereich versteckt, darauf hatte ich beim Kauf ja spekuliert, da es damals noch keiner sagen konnte.
Deshalb hatte ich ja am Anfang TR 330km und jetzt "nur" noch 313 km.
Die nutzbare Kapazität ist somit immer 62/72-tel, da der 60er anfänglich in etwa 62 kWh und der 75er in etwa 72 kWh nutzbare Kapazität hat.
S60D Bj 05/17 - aber bald S75D, da Performance-Upgrade-fähig
 
Beiträge: 56
Registriert: 18. Jan 2017, 22:13

Re: Degeneration des Akkus MS 75D

von ThomasHomburg » 27. Jan 2018, 16:53

Was sagt dein Kilometerstand?
Bei meinem waren es bei 10000 Km 317 Km
Jetzt bei Kilometerstand 30000 ist es unverändert. Leider habe ich bei dem Neufahrzeug nicht geschaut, da ich immer auf % gestellt habe.
Seit 21.04.2017 Model S60
Version: 2018.18
07.11.2017 Model 3 reserviert.
Supercharger kostenlos und 500€ Gutschrift
 
Beiträge: 61
Registriert: 12. Feb 2017, 21:16

Re: Degeneration des Akkus MS 75D

von egn » 27. Jan 2018, 20:44

Ich nehme an dass der 60er einfach bis zu einer geringeren Ladespannung geladen wird, z.B. nur bis zu etwa 4,0 V bis 4,20 V. Das bedeutet letztlich dass die Degradation nicht versteckt wird, sondern Anteilsmäßig durch schlägt. Allerdings sollte die Degradation insgesamt geringer sein.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.14.2 a88808e, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3089
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Degeneration des Akkus MS 75D

von yanchis » 27. Jan 2018, 21:17

von ThomasHomburg » 27. Jan 2018, 15:53

Was sagt dein Kilometerstand?
Bei meinem waren es bei 10000 Km 317 Km
Jetzt bei Kilometerstand 30000 ist es unverändert. Leider habe ich bei dem Neufahrzeug nicht geschaut, da ich immer auf % gestellt habe.


Aktuell knapp 27 tkm.
Bis vor zwei Wochen hatte ich wie bereits geschrieben 319 und dann ging es innerhalb einer Woche um 5 km runter. Aber jetzt ist es wieder stabil, ist sogar wieder um einen km hoch gegangen.
Am Anfang waren es 330, was, so finde ich, relativ viel war, wenn man es auf einen 75er umrechnet.
S60D Bj 05/17 - aber bald S75D, da Performance-Upgrade-fähig
 
Beiträge: 56
Registriert: 18. Jan 2017, 22:13

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste