Laden über Steckdose

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Laden über Steckdose

von spa » 18. Jul 2017, 18:08

Danke noch mal :-)
MS 90D
 
Beiträge: 229
Registriert: 19. Feb 2017, 19:55

Re: Laden über Steckdose

von Schoettker » 18. Jul 2017, 20:48

Ich habe mir beim Laden über Schuko angewöhnt, auf dem Bildschirm die Spannung ohne Strombelastung mit der mit Strombelastung zu beobachten und zu vergleichen. Aus Spannungsfall und Strom kann man die Verluste abschätzen.
Gehe ich mal von Deinem Fall aus:

Spannung 230V bei 0A, Spannung 220V bei 13A: Das heißt, die Verluste führen zu einem Spannungsfall von 10V, mit 13A ergibt sich überschlägig eine Verlustleistung von 10Vx13A=130W. Stelle Dir jetzt vor, wie heiß eine 100W-Glühbirne wird und daß diese Hitze im Kontakt des vermutlich fehlerhaften Verlängerungskabels (Stecker) entsteht... ;)

Mit dieser Methode kann ich die Verluste beim Schuko-Laden abschätzen und die Stromstärke so weit runterregeln, daß die Verluste in Grenzen bleiben. Trotzdem habe ich an unbekannten Dosen zuerst alle halbe Stunde die Wärme kontrolliert. Man bekommt im Lauf der Zeit ein Gefühl dafür, wieviel Ampere über Nacht an der Dose gehen, ohne schlecht zu schlafen... :roll:
Tesla S75, blau, FL, 2017 verkauft, Toyota Prius Plug-In
 
Beiträge: 266
Registriert: 19. Jun 2016, 13:55
Wohnort: Niederfüllbach

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Andi-E, Teslanaut und 13 Gäste