Versuch auf 0 zu fahren...

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von Beatbuzzer » 15. Jun 2017, 09:19

segwayi2 hat geschrieben:Es war eine spontane Aktion da konnte ich nicht bescheid sagen und sowohl du als auch Friedhelm habt ja neue Karren. Da geht sowas nicht ;)

Aber mit Allrad und zertifizierten Anhängerkupplungen hätten wir Dich aus jedem Loch rausgezogen :lol:

Ich denke mal, das WIE ist hier viel entscheidender als das OB. Ein gemächliches fahren gegen Null ist nicht wirklich schädlich, zumal Teslas Null bei etwa 3V Zellenspannung liegt und das ist ja keine tiefe Entladung, sondern sehr gemütlich.
Hingegen mit 50°C Akku kurz vor Schluss nochmal 200 ballern weil "Reichweite reicht ja noch" und das bei jeder Fahrt, sehe ich als viel kritischer...
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4296
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von trimaransegler » 15. Jun 2017, 09:38

Hi Rolf, ich hoffe Gabi hat dir den Hintern versohlt. Ich kann Ingo nur zustimmen, sowas macht man nicht allein. Ich bekomme mittlerweile ja schon Muffensausen, wenn mein X unter 10% fällt, vielleicht liegt es am Alter :mrgreen: . Trotzdem freue ich mich, dass du es geschafft hast. Technisch ist das ja sehr interessant, aber wir wissen doch, dass die Akkus sehr gut sind. Ursula sagt, dass du ja immer noch einmal Abschleppen bei Tesla frei hast, oder gilt das nur während der Garantie? :mrgreen:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und freies Superchargen möchte, hier der link: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4879
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von segwayi2 » 15. Jun 2017, 10:11

Natürlich wäre ein Backup mit Schleppstange sehr beruhigend gewesen. Nur erstens wars ja spontan und zweitens habe ich wirklich gedacht den Irrsinn mit in den SuC rollen nicht wiederholen zu müssen. Ich dachte wirklich ich könnte das mit 5km unter Null oder der gelben Linie unter 80kw gemütlich abbrechen, an den SuC fahren und die laue Sommernacht geniessen. Kam anders ist aber gut gegangen.
Gemeinsam macht sowas natürlich mehr Spass, fand die Aktion letztes Jahr schon sehr lustig, der Thrill alleine und um Mitternacht ist doch ein anderer
Wer weiss, vielleicht komme ich ja noch mal auf euch zurück ;)

und keine Ahnung ob ich den Schuss bei Tesla noch frei hab, ich habe nicht vor es zu probieren
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7692
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von trimaransegler » 15. Jun 2017, 10:19

Alles klar, schlaf dich mal aus :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und freies Superchargen möchte, hier der link: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4879
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von Mathie » 15. Jun 2017, 10:19

segwayi2 hat geschrieben:und keine Ahnung ob ich den Schuss bei Tesla noch frei hab, ich habe nicht vor es zu probieren

Wenn Du mit angezeigter Restreichweite liegen geblieben wärst, würde ich das als von der Garantie auf Akku und Antrieb gedeckten Defekt werten und erwarten, dass Tesla dich kostenlos anschleppt. Habe aber die Bedingungen nicht gelesen, ist also bloß meine Meinung.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7397
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von goElectric » 15. Jun 2017, 12:08

segwayi2 hat geschrieben:Ich bin technisch nicht versiert genug um beurteilen zu können was richtig und falsch ist. Entscheidend für mich ist was mein BMS anzeigt und ob es der Realität entspricht. Es nützt mir garnix wenn ich vor dem Nullpunkt liegen bleibe. Wenn mir die Kalibrierung, oder besser das Nullfahren, hilft das zu korrigieren dann sehe ich sie als nützlich.
Mit dem Stress für den Akku sehe ich allerdings ähnlich. Über der Grad des Stresslevels weiss ich wiederum nix.
anbei noch die Grafik vom Ladevorgang.


Wo bekommst du die Messwerte und die entsprechende Grafik her??
Entweder habe ich etwas verschlafen oder du hast bessere Beziehungen :D
S85 darkblue / AP 0 / 30.01.2014 / verkauft
X90D deep blue metallic / AP 1 / 30.09.2016 Firmware: 2018.46.2 8f8dc1b
Model 3 / LR / Red Multi Coat / /19" /Enchanced Autopilot / bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 308
Registriert: 22. Sep 2012, 10:01
Wohnort: Münster

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von segwayi2 » 15. Jun 2017, 13:48

@goElectric siehe teslafi.com
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7692
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von marlan99 » 15. Jun 2017, 14:25

vielleicht das nächste mal eine Powerwall in den Kofferraum legen :-)
Für Notfallladungen *duckundweg*
http://ts.la/marcel3261 - 6 Monate gratis SuC Stromladen
https://www.teslafi.com/signup.php?referred=marcel3261 - 30 Tage gratis TeslaFi
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.46.2 (seit 02.12.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1445
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von Kellergeist2 » 15. Jun 2017, 15:24

*ROFL*
Der Reservekanister für Elektroautos: Eine Tesla Powerwall im Kompakt-Format für das untere Fach im Trunk. :-D
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 3110
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: Versuch auf 0 zu fahren...

von Volker.Berlin » 15. Jun 2017, 16:53

Handschuhfach!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13897
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast