Einmal Kalterer See nach Südtirol und zurück

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Einmal Kalterer See nach Südtirol und zurück

von Zockerjoe » 9. Jun 2017, 16:46

Also die Story muss ich einfach erzählen. Bin mit meiner Frau für 4 Tage an den Kalterer See gefahren. (Südtirol) Im Hotel angerufen und mir wurde nach Rückfrage mit dem Juniorchef gesagt, es gebe sogar eine spezielle Tesla-Ladestation. Ich bräuchte auch keinen Adapter mitbringen. Wir also losgefahren, über den Flüelapass, dann über den Ofenpass und einmal haben wir an einem SC ein bisschen aufgeladen. Mir wurde dann immer mulmiger, wegen diesem Adapter und als wir ankamen, der Schreck. Es befand sich lediglich eine Kraftstromsteckdose 16 Ampere in der Tiefgarage, sonst nichts. Reichweite noch ca. 50 KM. :shock:

Aber bei einem angrenzenden Weingut stand auch ein Tesla und die Schwester der lieben Dame am Empfang arbeitete dort. Kurz telefoniert und wir konnten das Ladekabel dort abholen und als wir wieder im Hotel eintrafen, da war schon ein Ladekabel mit Adapter an dieser Steckdose. Der Architekt des Hauses, der auch einen Tesla fährt und immer dort geladen hatte, der hat mir nun auch das Kabel zur Verfügung gestellt. Deshalb sind die Wirtsleute davon ausgegangen, sie hätten eine eigene Tesla-Ladestation.... :lol:

Nun sind wir wieder glücklich und zufrieden zu Hause angekommen und das passiert mir natürlich keine zweites Mal mehr, obwohl die große Tesla-Familie hier perfekt funktioniert hat.... Danke dafür.

Könnt Ihr mir bitte nochmal helfen. Ich habe mich jetzt über 2 Stunden im Forum durchgeklickt und finde einfach die Links nicht mehr zu den Seiten, wo man gute Kabel kaufen kann. Könnt Ihr mir diese bitte nochmal schicken? Ich werde dauerhaft eines ins Auto legen, damit ich diesen Nervenkitzel nicht ein zweites Mal erleben muss..... :mrgreen:
 
Beiträge: 189
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25

Re: Einmal Kalterer See nach Südtirol und zurück

von Spüli » 9. Jun 2017, 16:58

Moin!
Schöne Geschichte!

Die besten Kabel gibt es bei Tesla, der UMC gehört ab Werk dazu. Auch das Typ2-Kabel kauft man am besten gleich bei Tesla mit.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 811
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22

Re: Einmal Kalterer See nach Südtirol und zurück

von K.Goerke » 9. Jun 2017, 17:06

Hi Joe,
da ging das Zocken wohl grade noch mal gut...

Was ich nicht ganz verstehe: 16 A Drehstrom kann doch der von Tesla mitgelieferte UMC mit dem roten Adapater problemlos verarbeiten. Oder lag der in Hamburg ??
Den würde ich immer mit nehmen, man weiss ja nie was so passiert (gesperrte Strassen, Umwege fahren etc..) und damit ist man zumindest für Schuko und 16 A Drehstrom gerüstet.
Ansonsten käme noch ein Typ 2 Kabel in Frage, für öffentliche Ladesäulen. Gibt's in 7m bei Tesla oder in anderen Längen unter anderem im Shop des Forumsmitglieds MichaRZ. https://shop.lemontec.de

Wünsche Dir immer genug Elektronen im Akku...
Zuletzt geändert von K.Goerke am 9. Jun 2017, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.
Von 2014 bis 2017 jeweils 6 Wochen Tesla S (Weiß, Pano-Dach, 60 kWh) pro Jahr - Mitglied bei http://www.drivetesla.eu
Seit 2.4.2016 Model 3 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 135
Registriert: 23. Okt 2013, 16:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: Einmal Kalterer See nach Südtirol und zurück

von Dane » 9. Jun 2017, 17:07

Tesla Model S 85D | VIN **0.000 | 2015
 
Beiträge: 247
Registriert: 3. Jan 2016, 21:39

Re: Einmal Kalterer See nach Südtirol und zurück

von Alexandra » 9. Jun 2017, 22:42

Schöne Geschichte und toll dass letzten Endes alles gut geklappt hat. Ich habe mir das Kabel 7 m gleich von Tesla gekauft.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: München

Re: Einmal Kalterer See nach Südtirol und zurück

von Zockerjoe » 10. Jun 2017, 14:46

Ja, das Kabel von Tesla habe ich auch gekauft aber jetzt werde ich für die Zukunft nochmal eins kaufen und ins Auto legen. Für alle Fälle..... :lol:
 
Beiträge: 189
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25

Re: Einmal Kalterer See nach Südtirol und zurück

von krouebi » 10. Jun 2017, 16:06

Hallöchen,

wer ein zweites UMC möchte, ist bei TFF'ler @akira bestens bedient.

Wir haben schon zwei von ihn gekauft - problemlos, funktionell und (sehr) preiswert.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 15.07.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1007
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ggo und 2 Gäste