Ladestrategie für Laternenparker im Grossraum ZH (CH)

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Ladestrategie für Laternenparker im Grossraum ZH (CH)

von supercharged » 6. Jun 2017, 11:34

mesomaxl hat geschrieben:[...]
Deine Beschreibung trifft so ziemlich sehr meine Idee - Fixpunkte im täglichen/wöchentlichen Rhythmus mit zuverlässiger Infrastruktur, die dass nachfassen der Alltagsreichweite zulassen. Und wenn es mal weiter weg geht, eben einen grossen Schluck am SuC.
Meine Hausverwaltung (Baugenossenschaft) hat zum Glück vergangenes Jahr schon angedeutet, für E-Mobilitäts-Lösungen in der Garage offen zu sein (sofern man selbst die Installationskosten trägt), als das Thema Plugin-Hybrid zeitweise im Raum stand. Mittlerweile gibt es schon einen Volvo V60 in der Garage mit eigener Anschluss-Box. Da kann man sich also prima drauf beziehen - Kabeltrassen hat es ebenfalls.

Carport oder Stellplatz machen leider keinen grossen Unterschied bei der Versicherung. Ein Betrag um die CHF 100-150 ist realistischer.
Und zu mit dem Fahrzeug für einen 6-stelligen Betrag für den Wagen und entsprechender Liquidität: Das Model S ist ziemlich Basic-Basic und profitiert von der 0.25 % Leasingaktion und einer guten Initialrate. Ich bin insgesamt mehr der Fan von niedrigen laufenden Fixkosten und "investiere" lieber in Flexibilität. Dafür ist ein Auto am Ende zu wenig Prestige- oder Statusobjekt, sondern in dem Fall einfach der innige Wunsch von den fossilen Brennstoffen wegzukommen mit einem Fahrzeug, dass mich im Alltag nicht einschränkt :)

Was ich nicht ganz verstehe: Das Parken in der Quartierstrasse ist ja auch nicht wirklich gratis, oder? Du brauchst doch wohl eine Parkkarte für deinen Kreis bzw. eben keine mehr, wenn du einen EHP hast? Und wenn die Bedingungen ja schon so gut sind (Verwaltung tendenziell gesprächsbereit, Kabelkanäle schon da usw.) wirst du es ganz bestimmt nicht bereuen, dein MS - ob du nun eine pragmatische oder eine semi-erotische Beziehung zu ihm pflegst - nicht in der Quartierstrasse zu parken. Du wirst von da an keinen Gedanken mehr an potenzielle Ladeumwege verschwenden und dich auch nicht mit der Versicherung oder sonstwem rumschlagen müssen - denn anonyme Rempler, mutwillige (?) Kratzer, leere Bierflaschen auf dem Autodach und dergleichen sind fast vorprogrammiert - hab ich alles erlebt und noch nicht mal in Downtown Switzerland... ;)
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 837
Registriert: 11. Apr 2016, 09:40
Wohnort: Bern

Re: Ladestrategie für Laternenparker im Grossraum ZH (CH)

von lausebengel » 6. Jun 2017, 21:55

Seh ich auch so. Wenn Infrastruktur und Offenheit schon vorhanden, warum noch Gedanken machen? Ich hab ja bei allen netten Fixpunkten klar beschrieben, dass wir das nur toleriert haben, weil es nur temporär war. Lade- und Abstellmöglichkeit am Wohnort schlägt alle Extrafahrten zum SuC, Migros oder sonst was für Chademos irgendwo rumstehen...

Sent from my Nexus 5X using Tapatalk
Mit dem Model S durch Zentralasien: www.eexplorer.life
Benutzeravatar
 
Beiträge: 149
Registriert: 14. Okt 2015, 12:43

Re: Ladestrategie für Laternenparker im Grossraum ZH (CH)

von tornado7 » 7. Jun 2017, 06:43

In Winterthur kostet die Jahreskarte für die blaue Zone 50.- CHF. Die Laternengebühr (regelmässiges Nachtparken) schlägt allerdings nochmal mit 55.- zu Buche, pro Monat wohlgemerkt. Das ist also die Baseline, mit der ich damals verglichen hab. (Und ziemlich happig für keinen garantierten Parkplatz.)
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto UPDATE AUGUST 2018
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2523
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: Ladestrategie für Laternenparker im Grossraum ZH (CH)

von mesomaxl » 7. Jun 2017, 07:16

bei uns sind es 300 CHF pro Jahr für die blaue Zone vs. 135 p. Monat für einen Tiefgaragenstellplatz. Macht also eine Differenz von rund 1300 pro Jahr aus. Die spart man auch nicht einfach so mittels günstigerer Versicherungsprämie :D

Aktuell scheinen keine Plätze frei - aber wir sind nun schonmal auf der Warteliste. Und bis September hat es ja noch ein paar Tage zum Glück
Model S 75, Schiebedach, Premiumpaket, Solid Black, Stoff/Leder-Interieur, gefahren seit dem 13.09.17
Referral http://ts.la/maximilian3422
 
Beiträge: 195
Registriert: 15. Mai 2017, 22:00
Wohnort: Zürich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: sr80 und 7 Gäste