Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur wie?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von sunfreak » 20. Jul 2018, 06:02

Guillaume hat geschrieben:Welche wallboxen haben denn von Haus aus einen Phoenix Controller?

Z.B. die Wallb-e eco.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 759
Registriert: 22. Okt 2014, 19:01

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von tornado7 » 20. Jul 2018, 06:22

Kann man eigentlich beim Smartfox auch die Eigenverbrauchs-Optimierung "überschreiben", falls man unbedingt mal volle 11 kW / 22 kW laden muss mit zusätzlichem Netzbezug?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto UPDATE AUGUST 2018
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2613
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von mmm » 20. Jul 2018, 06:39

@ Guillaume: Mit Bussen kenne ich mich nicht aus - habe alle per RJ45 Kabel (Netzwerkkabel) mit einem LAN verbunden und spreche die Geräte mit ganz normaler IP Kommunikation an. Ein ganz normaler Windows-PC (Server) dient (im Moment) als "Steuerung", per "old-school" programmiertem Windows-Programm (.exe).
Genau so macht es die Firma Victron: arbeiten mit Fronius zusammen und kommunizieren genau auf dieselbe Art, per LAN sprechen sie Modbus-tcp.

Wallbox habe ich die "Walli" genommen. Die Wallbe wäre zwar meine erste Option gewesen, aber als ich bestellen wollte konnte ich keine Infos mehr finden, dass da wirklich ein Phoenix drin ist. Und Lieferzeit mind. 7 Tage.
Walli weist explizit bei jedem Modell auf den Phoenix hin, man kann den Controller sogar am Produktbild sehen. Die Walli hat ein fixes Kabel, was ich als Vorteil sehe, da dadurch die Verriegelungsmechanik an der Wallbox entfällt. Ein Teil weniger, das kaputt werden kann oder zickt.
Die Walli ist hässlich, was aber schon wieder ein wichtiger Vorteil ist - man kann die Teile (Innereien) ganz easy so wie sie sind in jeden beliebigen Sicherungskasten verbauen und schon ist sie unsichtbar. Sogar das Teil, wo man den Stecker aufhängen kann - einfach abschrauben und hinschrauben wo auch immer. Genau was ich will...
 
Beiträge: 174
Registriert: 1. Mai 2014, 00:11
Wohnort: Niederösterreich

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von tripleP » 20. Jul 2018, 20:58

Ich hab zu hause zwei wallb-e mit phoenix controller. Läuft alles hervorragend.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie (bald 18kWh), Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3946
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste