Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur wie?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von masadanona » 26. Apr 2018, 21:02

Kennt jemand http://smartfox.at/index.html

Das klingt für mich sehr sinnvoll? Was meint ihr dazu?


Elektrisierende Grüße
Masadanona
 
Beiträge: 49
Registriert: 11. Jan 2018, 19:18
Wohnort: Haiming

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von Retoe » 27. Apr 2018, 08:16

Hallo zusammen

Kann jemand eine Hardware Stückliste zusammenstellen was genau alles benötigt wird für eine Phoenix-EVCC. Ich blicke noch nicht durch was alles benötigt wird.

Bei mir bestehend ist eine OpenHAB Steuerung welche die PV Daten aus dem SolarEdge WR ausliest und entsprechend dem Ertrag Verbraucher steuert.

Vielen Dank und Grüsse
Reto
 
Beiträge: 237
Registriert: 9. Dez 2012, 11:34

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von Eberhard » 27. Apr 2018, 10:38

Noch einfacher macht es Hardy Barth

http://echarge.de/

Einfach nur eMeter am Netzanschluß anschließen, Wallbox und eMeter mit Ethernet verbinden, das wars dann.

Das eMeter hat einen µProzessor integriert, der die ganze Steuerung macht. Der eMeter ist wohl baugleich mit dem von SMA als Homemanager angebotenen SHM2.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5218
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von MeSwissX » 27. Apr 2018, 13:04

Wir benutzen Smartfox. Haben PV-Anlage, Smartfox Carcharger (ist eine Keba30) und einen Heizstab für Warmwasser. Smartfox greift problemlos die PV-Werte vom Solaredge Wechselrichter ab und heizt Warmwasser mit jedem Watt Überschuss.
Die Ladung des Autos ist ok, aber nicht perfekt (vor allem bei schwacher PV-Leistung kann man praktisch gar nicht laden, wenn viel Überschuss vorhanden ist, dann ist es super).
Aber man kann die Werte von Smartfox ganz einfach via http get auslesen und sich dann selbst ein Skript schreiben, vor allem auch weil die Keba ganz einfach zu steuern ist.
 
Beiträge: 27
Registriert: 5. Mär 2017, 22:25

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von Dentec » 3. Mai 2018, 14:19

Noch ein sehr interessantes Projekt zum PV-gesteuertern laden (Überschussladung) basierend auf dem SimpleEVSE Wallbox-Controllers und einem RaspberryPI: http://openwb.de
Model 3 reserviert, BMW I3, 11kWp PV
 
Beiträge: 179
Registriert: 8. Aug 2016, 16:24

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von Retoe » 7. Mai 2018, 06:52

Dentec hat geschrieben:Noch ein sehr interessantes Projekt zum PV-gesteuertern laden (Überschussladung) basierend auf dem SimpleEVSE Wallbox-Controllers und einem RaspberryPI: http://openwb.de


Scheint aber für Tesla nicht zu funktionieren.
 
Beiträge: 237
Registriert: 9. Dez 2012, 11:34

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von Dentec » 7. Mai 2018, 09:08

Retoe hat geschrieben:
Dentec hat geschrieben:Noch ein sehr interessantes Projekt zum PV-gesteuertern laden (Überschussladung) basierend auf dem SimpleEVSE Wallbox-Controllers und einem RaspberryPI: http://openwb.de


Scheint aber für Tesla nicht zu funktionieren.


Was veranlasst dich zu der Annahme ?
Model 3 reserviert, BMW I3, 11kWp PV
 
Beiträge: 179
Registriert: 8. Aug 2016, 16:24

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von Gibson » 10. Mai 2018, 17:15

Eberhard hat geschrieben:Noch einfacher macht es Hardy Barth

http://echarge.de/

Einfach nur eMeter am Netzanschluß anschließen, Wallbox und eMeter mit Ethernet verbinden, das wars dann.

Das eMeter hat einen µProzessor integriert, der die ganze Steuerung macht. Der eMeter ist wohl baugleich mit dem von SMA als Homemanager angebotenen SHM2.


Dann müsste es mit dem SMA Home Manager 2.0 ja auch gehen?
X 100 D bestellt am 14.05.18; Stromer ST2s und Photovoltaik
 
Beiträge: 35
Registriert: 26. Apr 2018, 19:12

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von Gerdi » 10. Mai 2018, 17:53

Model S60 FL Midnight Silver 3/2017 FW: 2018.21.9
http://ts.la/gerhard4857
Benutzeravatar
 
Beiträge: 255
Registriert: 9. Dez 2016, 20:42
Wohnort: Neumünster

Re: Will unbedingt Model S mit Überschuss von PV laden, nur

von ChristianSt » 16. Mai 2018, 12:22

Dentec hat geschrieben:Noch ein sehr interessantes Projekt zum PV-gesteuertern laden (Überschussladung) basierend auf dem SimpleEVSE Wallbox-Controllers und einem RaspberryPI: http://openwb.de


arbeiten den ein von euch mit den http://openwb.de ??
(bisher nur an der Wand)

Powerwall2 3x13,5kw
 
Beiträge: 187
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste