Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von past_petrol » 5. Mai 2017, 22:38

GalileoHH hat geschrieben:
past_petrol hat geschrieben:Also mal an diejenigen gerichtet, die bei sich Reduzierungen der Ladeleistungen beobachten können: Ist es denn auch langsamer ? Könnt Ihr das beobachten ? Gibts Vergleiche beim Ladehub ? Z.B. 20-80% u.s.w. ?


Ich habe mir nicht gemerkt, welche Zeit er bis zu welchem SoC gebraucht hat, als ich ihn neu hatte, aber wenn er jetzt zu Beginn mit 85 statt 115 kW lädt, ist das im Laufe einer Ladung kaum aufzuholen.

Ich werde das mal anhand der geposteten Tabelle checken.


Mmm...wenn er bei 70-80% diese Leistung immer noch hat dann schon...

Hinterher weiss man das natürlich nie - so ist das...
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4494
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von past_petrol » 5. Mai 2017, 22:39

85 kW bei 0-10% SoC ist allerdings schon verdächtig !
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4494
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von S85 User » 5. Mai 2017, 23:05

Bei meinem Oldtimer S85 aus 06/215 mit 82000km hat sich gefühlt nichts geändert. Ich fahre fast immer leer in den roten Bereich vor dem SuC. Die Ladeleistung geht dann irgendwo zwischen 114kw - 119kw los. (@AquaAndreas Du hattest das bei mir mal in Bad Rappenau beobachtet)

Ich bin grob geschätzt etwa 100x im Jahr an den Superchargern.

A.K
Dateianhänge
117kw-75244.jpg
 
Beiträge: 214
Registriert: 4. Dez 2015, 22:38
Wohnort: Kornwestheim
Land: Deutschland

Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mit DC

von past_petrol » 5. Mai 2017, 23:18

Ggf. mal die Packversion posten. Also Kapazität und Version - steht vorn rechts unten in Höhe hinteres Ende des Radkastens...einfach mal drunterlegen. Sind es überwiegend 90er ?
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4494
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von CheapAndClean » 5. Mai 2017, 23:25

Beim Überfliegen dieses threads ist mir aufgefallen, dass vor allem die Si-Anode Versionen betroffen sind?
Cheap 3,6ct./km And Pano, Leder, Lounge, Ambi, Infinity, Perleff., 4,7t zZGM Clean 32mg/km NOx, 0,63mg/km SOx, 10,14kWp a/µc-Si PV
Mit dem Biomethan aus 4 Ballen Stroh fahre ich ein Jahr lang und helfe die Methanemission der Landwirtschaft zu reduzieren
 
Beiträge: 481
Registriert: 9. Jul 2015, 01:28
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von Chris King » 6. Mai 2017, 08:49

Ich war das letzte Mal Ende Januar an einem SuC und konnte mit 113 KW laden. SoC war ca. 8%. War für mich nix ungewöhnliches.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Oesterreich

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von AquaAndreas » 6. Mai 2017, 09:14

Ich habe ein 90er Pack. Meine konkreten Beobachtungen und Beschwerde:

- unter 10% SoC ist er langsamer, ziemlich genau bei 10% zieht er auf Maximum an, daher versuche ich mit 10% am SuC anzukommen
- wenn die Temperatur ok ist, hält er bei mir von 10% bis etwa 45% das Maximum durch
- Maximum bei Neuwagen: 114kW, nun: 104kW, verifiziert jeweils über mehrere Ladungen

Manchmal, wenn ich mit > 10% ankomme, hält er das Maximum auch länger als SoC 45%. Es gibt also wohl mehrere Faktoren, ggf. Temperaturlimits.

Meine Strategie am SuC:

1) Sofort anstecken, damit losgeladen wird
2) Zurück ins Auto, und Route zum nächsten SuC planen per Navi. Notwendigen SoC ermittelt, um mit 10% Reserve anzukommen.
3) Einteilung des Ladebereichs in zwei Zonen:
a) Ladeleistung oberhalb 60kW
I) Autobahn frei: etwas mehr laden, Fahrgeschwindigkeit: > 150 km/h
II) Autobahn busy: bei Required_SoC abstöpseln und losfahren
b) Ladeleistung sinkt unterhalb 60kW (meistens bei ca. SoC 75%)
ggf. früher losfahren, auch wenn Zielerreichung mit weniger als 10% laut Navi, dafür Marschgeschwindigkeit senken

Zusatz: Arbeitspausen Laptop an kurzen SuC Aufenthalten, Essenspausen an langen SuC Aufenthalten unter Berücksichtung der lokalen Infrastruktur
Zusatz2: nette Tesla-Fahrer zum Quatschen versauen die Strategie :mrgreen:

Ziel: zeitoptimiert reisen, und genau bei der Strategie nervt es ungemein, wenn der Bereich schnellster Ladung zurückgedreht wird, weil genau dort lade ich bevorzugt.
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 403
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von tornado7 » 6. Mai 2017, 10:09

AquaAndreas hat geschrieben:b) Ladeleistung sinkt unterhalb 60kW (meistens bei ca. SoC 75%)
ggf. früher losfahren, auch wenn Zielerreichung mit weniger als 10% laut Navi, dafür Marschgeschwindigkeit senken.

60kW sind aber immernoch 250 km/h was du kaum als Schnitt bis zum nächsten SuC erreichen wirst ;-) Die Marschgeschwindigkeit senken macht eigentlich erst so ab 20-30kW Sinn.

P.S. was sind wir Teslafahrer verwöhnt, andere Hersteller erreichen nicht mal 60kW.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3216
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von trimaransegler » 6. Mai 2017, 10:14

AquaAndreas hat geschrieben:.....

Meine Strategie am SuC:

1) Sofort anstecken, damit losgeladen wird
2) Zurück ins Auto, und Route zum nächsten SuC planen per Navi. Notwendigen SoC ermittelt, um mit 10% Reserve anzukommen.
3) Einteilung des Ladebereichs in zwei Zonen:
a) Ladeleistung oberhalb 60kW
I) Autobahn frei: etwas mehr laden, Fahrgeschwindigkeit: > 150 km/h
II) Autobahn busy: bei Required_SoC abstöpseln und losfahren
b) Ladeleistung sinkt unterhalb 60kW (meistens bei ca. SoC 75%)
ggf. früher losfahren, auch wenn Zielerreichung mit weniger als 10% laut Navi, dafür Marschgeschwindigkeit senken

Zusatz: Arbeitspausen Laptop an kurzen SuC Aufenthalten, Essenspausen an langen SuC Aufenthalten unter Berücksichtung der lokalen Infrastruktur
Zusatz2: nette Tesla-Fahrer zum Quatschen versauen die Strategie :mrgreen:

Ziel: zeitoptimiert reisen, und genau bei der Strategie nervt es ungemein, wenn der Bereich schnellster Ladung zurückgedreht wird, weil genau dort lade ich bevorzugt.


Genau diese Strategie passte auch ungefähr bei unserem Model S 85 für optimiertes Langstreckenfahren.
Jetzt mit dem Model X muss man anders kalkulieren, da es 1. schneller bis über Akku 50% hinauslädt und 2. über 130 km/h deutlich mehr verbraucht - die Schnellfahrstrategie muss überarbeitet werden :shock:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5181
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von tornado7 » 6. Mai 2017, 14:55

... und unter 10% nur sehr langsam lädt wie alle 90/100er, richtig?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3216
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste