Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von Südstromer MS85 » 29. Sep 2017, 09:06

Audi E-Tron soll bei 70 Kilo losgehen (ich esse 3 Holzbesen, wenn das Fakt ist!). Mission E ist bei dem Technik Wunder nicht unter 150.000 Euro machbar. Ich lasse mich aber gerne überraschen, wie ausgerechnet der VAG Konzern den gesamten Elektromarkt mit Kampfpreise überrollen wird. Inkl. dem elektrischen VW Bus mit fast 500 KM Reichweite... Chips und Cola stehen schon parat. Wenn ein kleiner Leaf mit bischen etwas schon fast 40.000 Euro kostet, wird sicher nicht Porsche den Mission rauskegeln.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von snooper77 » 29. Sep 2017, 09:21

Südstromer MS85 hat geschrieben:Mission E ist bei dem Technik Wunder nicht unter 150.000 Euro machbar.


Falsch:

http://www.t-online.de/auto/neuvorstell ... osten.html
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5852
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von einstern » 29. Sep 2017, 13:02

Der erste Besen ... :D
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4777
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von Teslaswiss » 29. Sep 2017, 13:17

snooper77 hat geschrieben:
Südstromer MS85 hat geschrieben:Mission E ist bei dem Technik Wunder nicht unter 150.000 Euro machbar.


Falsch:

http://www.t-online.de/auto/neuvorstell ... osten.html

Aber wer garantiert, das die Zahlen von t-online stimmen?
Das wäre ja dann ein sehr günstiger Porsche. Ich bin mal ganz frech und glaube das nicht :-)
Seit 24. Juni 2015 mit Teslagrinsen unterwegs:-)
Per 13. September 2017 mit X grinsen:-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1020
Registriert: 11. Mär 2015, 14:11
Wohnort: Seuzach

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von snooper77 » 29. Sep 2017, 13:20

Teslaswiss hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
Südstromer MS85 hat geschrieben:Mission E ist bei dem Technik Wunder nicht unter 150.000 Euro machbar.


Falsch:

http://www.t-online.de/auto/neuvorstell ... osten.html

Aber wer garantiert, das die Zahlen von t-online stimmen?


Der CEO:

https://electrek.co/2017/09/15/porsches ... n-e-price/
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5852
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von Stackoverflow » 29. Sep 2017, 13:31

Es sollte doch um die Ladegeschwindigkeit am SuC hier gehen :)
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 921
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von Südstromer MS85 » 29. Sep 2017, 17:24

Wir hatten mal einen Porsche, ich kenn gut das Wort "ab" recht gut....

95.000 Euro. Pack mal die üblichen Gimmiks rein, schwubs biste da mal 50 Prozent höher im Preis. Und dann steht er dann da, der 700 PS Tesla Bomber - und lädt an T&R oder im besten Fall an so Ladeplätzen wie Fürholzen:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/aut ... -1.3485433

Ich kenn ja nicht alle Geschmäcker, aber mit einem Wagen jenseits 120.000 Euro wird niemand das Ladesäulen Chaos mitmachen. Das mag damals bei Tesla in Stunde 0 gut gewesen, war einfach neu und turbo schick. 2020 sind wir da aber schon weiter und ich seh nirgends solche Ladeplätze wie Fürholzen wenigstens alle 300 KM installiert. Letztlich wird sich zeigen wie schnell die Betreiber von 50 kW auf 150 kW gehen können/wollen/möchten! Auch wird es die kWh kaum unter 1,50 Euro geben. Kannst dir selber ausrechnen was das kostet, den Porsche die Bahn runter zu treten. Selbst nur ein Euro die kWh sind das schon Preis dagegen ist ein V8 Biturbo erschwinglich im Unterhalt.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von Südstromer MS85 » 29. Sep 2017, 17:28

Stackoverflow hat geschrieben:Es sollte doch um die Ladegeschwindigkeit am SuC hier gehen :)

Wieso passt doch!? Bisher stehen grad mal 10 Säulen mit mehr als 50 kW in Deutschland rum.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von Südstromer MS85 » 29. Sep 2017, 17:29

einstern hat geschrieben:Der erste Besen ... :D

Bei der ersten Preisliste die online auf Porsche.de steht, fang ich an den Besen runterzuhobeln. Bis dahin ist alles nur das übliche VAG Genuschel.

so, ich las das jetzt mit dem Porsche geqautsche. back to topic.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

von mschk » 29. Sep 2017, 17:39

Das sich der Basis Preis leicht über 50% verteuern kann ist doch nichts neues... Du tust so, als wäre das nur bei Porsche so.

Tesla Model S 75: 73.170€
Tesla Model S P100D Full: 166.620€

achja, Porsche diese Verbrecher, ziehen dem Kunden das Geld aus der Tasche [emoji23]
 
Beiträge: 748
Registriert: 30. Jan 2015, 12:02

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste