Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von GalileoHH » 5. Mai 2017, 13:23

MS-FL_ZH hat geschrieben:Seit einigen Monaten konnte ich beobachten, dass ich am SuC nicht mehr 95-100kW sondern nur noch 80-85kW kriege.


Ist bei mir auch so. Ich bekomme inzwischen in der Regel nur noch 84-85 kW, neulich einmal kurz 92 kW. Das war nach 1000 km Autobahnfahrt.

Hatte letzte Woche im SeC gefragt, die meinten aber das könnte wegen Batterietemperatur oder Range Mode sein. Klang für mich aber nicht plausibel.
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1299
Registriert: 23. Apr 2014, 18:54
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von merlinfive » 5. Mai 2017, 13:25

ich habe letzte Woche noch 114KW erreicht ,am Mo bin ich wieder auf Strecke nach Berlin werde dann Screenshots machen
Zuletzt geändert von merlinfive am 5. Mai 2017, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von Yellow » 5. Mai 2017, 13:41

tornado7 hat geschrieben:Vielleicht sind ja auch nur die neueren Fahrzeuge betroffen, die ohnehin schon mit der flacheren Ladekurve am SuC laden? (war's nicht der 90er Akku, mit dem das eingeführt wurde?)

Der 90er lädt doch aber schneller als der 85er und hält die hohe Leistung weitaus länger!?
Kann ich bei meinem X90D im Vergleich zum vorherigen S85D auf jeden Fall so beobachten.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9888
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von tornado7 » 5. Mai 2017, 14:04

Auch hier: 8.1, 116kW seit einem Jahr unverändert, P85, allerdings eher wenig am SuC
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3160
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von past_petrol » 5. Mai 2017, 14:05

Yellow hat geschrieben:
tornado7 hat geschrieben:Vielleicht sind ja auch nur die neueren Fahrzeuge betroffen, die ohnehin schon mit der flacheren Ladekurve am SuC laden? (war's nicht der 90er Akku, mit dem das eingeführt wurde?)

Der 90er lädt doch aber schneller als der 85er und hält die hohe Leistung weitaus länger!?
Kann ich bei meinem X90D im Vergleich zum vorherigen S85D auf jeden Fall so beobachten.


Exakt das war ja mein Einwand weiter oben !

Wenn es nicht langsamer wird, ist mir doch egal, wie Tesla das macht ! Von mir aus muss ich nicht 110 kW anliegen haben.

Können auch 75 kW sein - wenn es von SoC 0-90% so ist, ist das ja sogar schneller !

Wie ist das denn mit der Zeit ? Wurde das auch langsamer bei den anderen ?

;)
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4458
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von segwayi2 » 5. Mai 2017, 14:10

Ich hab an 22. April bei 11% beginnend mit 116kw geladen. bei 28% war ich bei 100kw und nach 18 Minuten hab ich bei 48% abgestöpselt. Da war ich bei 71kw. Ich glaube selbst diese Schlussleistung bringt kein anderer Hersteller bis heute. Wie alt war noch mein Model S?

Will sagen, zur Zeit bei mir volle Leistung anliegen.
Ich glaube Tesla hält sich bedeckt weil nämlich genau das passiert was hier gerade passiert, jeder sieht Probleme bei seinem Wagen. Das wie wenn sie den vollen Zugriff aufs Diagnosesystem geben würden. Die Leute würden Amok laufen. Zu viel Info mach nur nervös ;)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
270.000 km
Vers.: 2019.28.2
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8410
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von Flico » 5. Mai 2017, 14:51

Mein 85D (jetzt mit 25.000km) lädt nach wie vor so, dass ich nicht das Gefühl habe, dass etwas künstlich reduziert wird. Lade aber zu ca. 90% mit 11kW am DeC. Auf meiner Urlaubstour, jetzt im April, hat er immer mit 115kW angefangen und sich recht lang in einem Bereich von 80-90kW gehalten. Selbst als ich mal am Ende 10 Minuten mit 220km/h gebolzt habe und man schon vor dem Anstöpseln an den SuC deutlich die Kühlung des Akkus gehört hat, wurde mit 115kW Ladeleistung begonnen.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1408
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09
Land: Oesterreich

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von jekruege » 5. Mai 2017, 15:00

Mein S85 mit 55.000 km von 04/2015 beginnt auch auf Langstrecken mit 116 kW. Wenn man nur kurze Strecke vorher gefahren ist und der Akku folglich noch kalt, dann beginnt er bei der Hälfte etwa bei mir.

10% der Laufleistung mit Supercharger
Zuletzt geändert von jekruege am 5. Mai 2017, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mit DC

von fabbec » 5. Mai 2017, 16:33

Oh tesla schweigt dazu schon lange aber hab das auch festgestellt!
Und die Ladelog's sind auch eindeutig

Für mich ist beim 85er ein markanter Punkt
60% neu 60kW
Unser Accu
60% nur 51kW

Seit loaner Akku sind bei 60% wieder ca 57/56kW

Ich vermute eher es ist Zyklen abhängig und nicht nur oft DC laden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2783
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem laden mi

von tornado7 » 5. Mai 2017, 16:47

Na klar, so machen sie die SuC-Flat-for-life je länger je unattraktiver bis wir alle uns ein neues Modell kaufen :lol:

Wär schön ein paar zuverlässige Datenpunkte zu haben. Vielleicht tun sich die Vielfahrer hier zusammen und sammeln folgendes:

- höchst mögliche Ladeleistung (bei tiefem SoC wenn alles ideal)
- Laufleistung des Akkus (nicht des Fahrzeugs!)
- geschätzter Anteil DC-Ladung
(- im Idealfall zusätzlich die Entwicklung obiger Werte über die Zeit und vielleicht zwei Ladelog-kurven bei Auslieferung und bei km-Stand x)
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3160
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cupra, M20B25-User und 10 Gäste