Frage zur Degradation

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Frage zur Degradation

von Mo111 » 16. Apr 2017, 09:27

Verstehe ich das richtig. Am besten ist es immer zwischen 20 % und 90 % zu fahren und noch besser wäre zwischen 50 % und 90 % um eine Degradation zu vermeiden?
 
Beiträge: 164
Registriert: 11. Dez 2016, 13:16

Re: Frage zur Degradation

von tornado7 » 16. Apr 2017, 09:31

Das wäre die Ideallösung, ja.

Runterfahren auf 0% und laden auf 100% wenn anschliessend wieder geladen / gefahren wird ist aber völlig bedenkenlos möglich! Dies zeigen die Fahrzeuge mit hoher Laufleistung und auch die Erfahrungen vieler hier im Forum.

Edit: Die 74 kWh von Bjørn sind wohl etwas konservativ angesetzt. Hier im Forum gibt es wohl doch eher einen Konsens zu mehr entnehmbarer Energie um 76 kWh.

Willst du es genau wissen, dann folge Yellow's Hinweisen:
Yellow hat geschrieben:76 kWh kannst du evtl. auf den Anzeige stehen haben, wenn du
- mit 160 Wh/km fährst
- nicht 2h nach der Vollladung wartest
- keine Pause machst (nicht mal an einer Ampel anhalten!)
- fährst bis das Auto stehen bleibt.


Eigentlich erst dann können wir sinnvoll über die Degradation deines Akkus diskutieren und auch nur dann, wenn du im Neuzustand bereits eine solche Fahrt absolviert und dir den Wert notiert hast. (Denn nicht jede hergestellte Zelle verkraftet exakt gleich viel.) :lol:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto UPDATE AUGUST 2018
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2599
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste