Laden in Monaco

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Laden in Monaco

von esoenmez » 24. Feb 2017, 16:36

Es steht zu unserem Hochzeitstag ein Kurz-Trip nach Monaco an :)
Laut GoingElectric-Übersicht gibt es 2 Ladesäulen, z.B. den in "Rue Grimaldi in Monaco in Monaco". Am Terminal gibt es laut Fotos ein RFID-Leser aber das Laden sei kostenlos. Was muss ich tun, um dort laden zu können, ausser mein Typ2-Kabel mitzunehmen? Chademo-Adapter besitze ich nicht.
Danke für die Tipps :)
EZ 7.9.2016 - S70D - Pearl White - Pano - Leder Hellbraun - Kaltwetterpacket - 09.02.2019: 106700km
 
Beiträge: 135
Registriert: 29. Jun 2016, 23:33
Wohnort: Ulm
Land: Deutschland

Laden in Monaco

von fabbec » 24. Feb 2017, 17:44

Der Place des Moulins uptown ist zeitlich vom parken limitiert direkt an großen Hotel und Busstation

Rue Grimaldi ist downtown liegt direkt an einer viel befahrenden Straße! Man muss vom Richtung Hafen kommen und vor Kreisverkehr links dann befindet sich die Säule links in der Einbahnstrasse

Beide sind Typ2 und CHAdeMO also zur Not auch ohne Adapter nutzbar!
Beide dbt Säulen sind ohne rfid nutzbar - free To Charge

Sonnst am Königspalast gibt es Typ2? Wie man da laden kann keine Ahnung

Sonnst ist Monaco nur Schuko! Bzw ein Phasig
Im Hafen befinden sich diverse CEE aber die Erlaubnis bekommt man nicht! Bzw. Nur mit Kapitänspatent! :-)

Stand 2016/09 [emoji106]
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Laden in Monaco

von TArZahn » 24. Feb 2017, 18:14

Am Place des Moulins habe ich 2015 ohne Aktivierung mit RFID oder ähnlichem geladen. Einfach plug and charge. Auf goingelectric steht auch nichts von RFID.

Handy 039.jpg
Ladesäule am Place des Moulins in Monaco
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 + 10 kWp + 8 kWp mit Powerwall
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2856
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Laden in Monaco

von esoenmez » 24. Feb 2017, 18:42

Lieben Dank für die nützlichen Hinweise! In der Zwischenzeit steht das Hotel: Novotel Monte Carlo. In deren Tiefgarage soll es E-Ladestationen geben. Als ich aber nach der Leistung fragte musste die Dame am Telefon lachen. Wir sind in Übereinkunft gekommen, dass ich es vor Ort herausfinden werde :) Das Parken kostet 25€ und das Laden ein kostenloser Service! Das Nuckeln über Nacht entspannt die Reise absolut.

Nochmals vielen Dank für die Erfahrungsberichte!

P.S.
Nach der Rückreise werde ich über die Ladeleistung hier berichten.
EZ 7.9.2016 - S70D - Pearl White - Pano - Leder Hellbraun - Kaltwetterpacket - 09.02.2019: 106700km
 
Beiträge: 135
Registriert: 29. Jun 2016, 23:33
Wohnort: Ulm
Land: Deutschland

Re: Laden in Monaco

von Flico » 24. Feb 2017, 18:53

Ich habe letztes Jahr an der Start-/Zielgeraden geladen. Die zweite Ladesäule hatte ich 2016 nicht gefunden. Das war bei so einem kleineren Hafen aber da wurde zu der Zeit dick umgebaut.

Laden ging ohne Authentifizierung und war kostenlos.
Bild
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1483
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09
Land: Oesterreich

Re: Laden in Monaco

von tripleP » 24. Feb 2017, 19:42

Die verschiedenen Tiefgaragen in Monaco sind übersäht mit Schukodosen (ich vermute es sind Schuko?) für EV's.

Als ich da war, hatte ich aber keinen solchen Adapter (als Schweizer bekommen wir das nicht)...
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4456
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Laden in Monaco

von T-Fan » 2. Mär 2017, 22:36

tripleP hat geschrieben:Die verschiedenen Tiefgaragen in Monaco sind übersäht mit Schukodosen (ich vermute es sind Schuko?) für EV's.

Als ich da war, hatte ich aber keinen solchen Adapter (als Schweizer bekommen wir das nicht)...


? Ich habe beim SeC in Cham einen Schuko-Anschluss für den UMC kaufen können oder was meinst Du mit "...bekommen wir das nicht"?
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Laden in Monaco

von esoenmez » 3. Mär 2017, 12:46

An dieser Säule bin ich öfters vorbei gefahren, und war leider mit Twizys, Tesla, i3s belegt. :cry:


Flico hat geschrieben:Ich habe letztes Jahr an der Start-/Zielgeraden geladen. Die zweite Ladesäule hatte ich 2016 nicht gefunden. Das war bei so einem kleineren Hafen aber da wurde zu der Zeit dick umgebaut.

Laden ging ohne Authentifizierung und war kostenlos.
Bild
EZ 7.9.2016 - S70D - Pearl White - Pano - Leder Hellbraun - Kaltwetterpacket - 09.02.2019: 106700km
 
Beiträge: 135
Registriert: 29. Jun 2016, 23:33
Wohnort: Ulm
Land: Deutschland

Re: Laden in Monaco

von esoenmez » 3. Mär 2017, 12:54

An den öffentlichen Säulen musste ich gar nicht laden: wie tripleP sagte, sind die Tiefgaragen, wo man auch sein Tesla abstellen sollte, gut bestückt mit Schukos, auch mein Hotel Novotel Monte Carlo. Ich kam mit 29% an und habe mit 82% am Morgen die Erkundungsfahrt gestartet. Am Abreisemorgen war der Akku auf 96% voll. Da die Strecken vor Ort nicht so lang sind und recht viele Tiefgaragen mit Schuko ausgestattet sind, kann man nicht so viel verfahren, wie man über Nacht wieder aufladen kann.

Kurz um: inklusive Laden war alles genial gut!
EZ 7.9.2016 - S70D - Pearl White - Pano - Leder Hellbraun - Kaltwetterpacket - 09.02.2019: 106700km
 
Beiträge: 135
Registriert: 29. Jun 2016, 23:33
Wohnort: Ulm
Land: Deutschland

Re: Laden in Monaco

von esoenmez » 3. Mär 2017, 13:46

Kleine Statistik Ulm-Monaco-Imkreisherum-Ulm: 1543km, 372kWh, 241kW/h
Schönste SuC-Location: Varazze
EZ 7.9.2016 - S70D - Pearl White - Pano - Leder Hellbraun - Kaltwetterpacket - 09.02.2019: 106700km
 
Beiträge: 135
Registriert: 29. Jun 2016, 23:33
Wohnort: Ulm
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: mcm23, Sibi und 2 Gäste