Reichweite P90D

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Reichweite P90D

von ammersee-tesla » 16. Jan 2017, 10:02

@Gerold
Wenn du dich schon traust, vesuche mit unter 10% Restenergie und warmem Akku am Supercharger anzukommen. Bis 60% sollte der Wagen nun rasent schnell laden. Wenn die Energie ausreicht, um zum nächsten SuC zu fahren, mach es.

Die Tripanzeige im großen screen hilft dir dabei.

1. Ziel (in dem Fall den SuC, den du anfahren möchtest) im Navi eingeben.
2. Erst jetzt die Tripanzeige einschalten. Das ist die Schaltfläche genau unter dem Tesla T. In der Tripanzeige in der oberen Zeile auf Trip tippen. Standardeinstellung ist die Verbrauchsanzeige.

Jetzt siehst du einen Graph, der von Links nach Rechts abfällt. Unten Rechts ist dein "Ziel" mit der vorausberechneten Restenergiemenge bei Ankunft. Wenn du nun fährst, versuche immer auf der grauen Linie zu bleiben. Du wirst sehen, wenn du zu schnell fährst, nimmt die Energiemenge ab, die beim Ziel noch im Akku sein sollte. Fährst du sparsam, steigt sie entsprechend an.
Ist ein schönes Instrument, um Langstrecke zu fahren. Teste es mal. Und du kannst dich so immer besser an 0-5% Restladung herantasten. Dann klappt das auch mit schnellem Laden. Versprochen!

Und Guten Hunger beim Essen :mrgreen:

LG
Frank
1.ZOE seit 10.07.15
2.ZOE seit Mitte 2017
S 70 D seit 23.09.2015
Kona 64 seit 12.2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 883
Registriert: 17. Jul 2014, 12:55
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von Niko » 16. Jan 2017, 17:34

Bei unserem 90 D haben wir jetzt keine 250 km Reichweite.
Das sind nicht mal 50 % der Werbeprospektprognosen - gut die sind nicht explizit auf den Winter bezogen.

500 km also nur in Kalifornien bei 20 Grad und Rückenwind bergab ?
Wie sind eure Erfahrungen ?
 
Beiträge: 4
Registriert: 21. Dez 2016, 22:43
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von Volker.Berlin » 16. Jan 2017, 17:38

Niko hat geschrieben:Bei unserem 90 D haben wir jetzt keine 250 km Reichweite. [...]
500 km also nur in Kalifornien bei 20 Grad und Rückenwind bergab ?

Schau mal hier:
:arrow: viewtopic.php?f=55&t=12716

Da hat jemand genau dasselbe Problem geschildert. Daraufhin haben einige erfahrene Tesla-Fahrer ihre eigenen Erfahrungen geschildert und versucht, dem Problem auf den Grund zu gehen. Leider hat Stefan_ii sich bis heute nicht wieder gemeldet, um zur Klärung beizutragen. Für Dich enthält dieser Thread viele grundlegende Informationen und Fragen, aufgrund derer wir dann weiter diskutieren können.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15616
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von Niko » 16. Jan 2017, 17:46

Mir geht es genauso, der Verbrauch deutlich über 300 - viel Stadtverkehr, auch steil bergauf. Bei längeren Landstrassen 100-120 kmh aber deutlich unter 200.

Jedenfalls derzeit realistisch gerade mal knapp über 200 km Reichweite, bei 90 % Laden. Schon allein das Vorheizen morgens kostet ein paar Punkte.

Auch die Anzeigen haben mich verwirrt. Wenn z.B 22 KW/h seit dem letzen Laden angezeigt werden, gleichzeitig aber der Ladestand um ein Drittel gesunken ist. Habe ich statt der 90er eine 60er Batterie ? Denn 22 KW/h ist weniger als ein Viertel von 90.
 
Beiträge: 4
Registriert: 21. Dez 2016, 22:43
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von Volker.Berlin » 16. Jan 2017, 17:48

Nachtrag: Hier gibt es auch noch einige aktuelle Informationen zur Reichweite in der Praxis.
:arrow: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=55&t=14856
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15616
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von Peter_67 » 16. Jan 2017, 17:52

Niko hat geschrieben:...
Jedenfalls derzeit realistisch gerade mal knapp über 200 km Reichweite, bei 90 % Laden. Schon allein das Vorheizen morgens kostet ein paar Punkte.
...


Nicht, wenn Du das Auto dabei noch angesteckt lässt!

Niko hat geschrieben:...

Auch die Anzeigen haben mich verwirrt. Wenn z.B 22 KW/h seit dem letzen Laden angezeigt werden, gleichzeitig aber der Ladestand um ein Drittel gesunken ist. Habe ich statt der 90er eine 60er Batterie ? Denn 22 KW/h ist weniger als ein Viertel von 90.


Du musst berücksichtigen, dass die Anzeige nur die nutzbare Kapazität berücksichtigt: der 90er hat einen 90 kWh-Akku, davon sind ca. 80 kWh von Dir nutzbar. Der Rest dient v.a. dem Schutz des Akkus vor (schädlichem) vollständigen Leerfahren.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2350
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von tripleP » 16. Jan 2017, 19:22

Niko hat geschrieben:Mir geht es genauso, der Verbrauch deutlich über 300 - viel Stadtverkehr, auch steil bergauf. Bei längeren Landstrassen 100-120 kmh aber deutlich unter 200.

Jedenfalls derzeit realistisch gerade mal knapp über 200 km Reichweite, bei 90 % Laden. Schon allein das Vorheizen morgens kostet ein paar Punkte.

Auch die Anzeigen haben mich verwirrt. Wenn z.B 22 KW/h seit dem letzen Laden angezeigt werden, gleichzeitig aber der Ladestand um ein Drittel gesunken ist. Habe ich statt der 90er eine 60er Batterie ? Denn 22 KW/h ist weniger als ein Viertel von 90.


Deine Reichweite ist aber nicht in einem Stück, oder? Sondern immer wieder mal parken und neu aufheizen? Dann kommen die 200km ganz gut hin.
Nur ist in solchen Fällen die Reichweite allermeist überhaupt nicht relevant.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4454
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Reichweite P90D

von T-Fan » 16. Jan 2017, 20:12

Niko hat geschrieben:Mir geht es genauso, der Verbrauch deutlich über 300 - viel Stadtverkehr, auch steil bergauf. Bei längeren Landstrassen 100-120 kmh aber deutlich unter 200.

Jedenfalls derzeit realistisch gerade mal knapp über 200 km Reichweite, bei 90 % Laden. Schon allein das Vorheizen morgens kostet ein paar Punkte.

Auch die Anzeigen haben mich verwirrt. Wenn z.B 22 KW/h seit dem letzen Laden angezeigt werden, gleichzeitig aber der Ladestand um ein Drittel gesunken ist. Habe ich statt der 90er eine 60er Batterie ? Denn 22 KW/h ist weniger als ein Viertel von 90.



Also ich bin mit meinem 85D heute bei -8°C und kuscheligen 23,5 °C Innentemperatur mit 125km/h 30km Autobahn und 30km Bergfahrt gefahren. Dann das Ganze umgekehrt zurück.
Hab auch 2-3mal kurz "draufgetreten" als die Strasse salztrocken war.
Fazit: 25kWh pro 100km. Das reicht locker für 300+ km.

Ansonsten kann ich mich nur Volker Berlin anschließen: Lies die Tipps zu den Vorpostern.
Und lass Dich doch registrieren: Dann hast Du auch Zugriff auf den Owner Bereich wo noch mal mehr nützliche informationen stehen.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Reichweite P90D

von Gerold » 19. Jan 2017, 11:12

Liebe Tesla Fans,

ich habe nun gestern meine Reise nach Genf (1330 km Hin und Zürück) sehr erfolgreich absolviert.

Alle Tipps und Einstellungen habe ich beherzigt bzw. vorgenommen und bin die Strecke im Schnitt mit 266 kW gefahren. Das Chargern hat Bestens geklappt und die Vorschau des Akkustandes hat sehr genau funktioniert.
Fahrten in Deutschland habe ich mit 120-145 km/h (ca. 280 Watt im Durchschnitt) absolviert und in der Schweiz stets mit Tempomat 100 - 120 km/h (ca. 250 Watt im Durchschnitt).

Die Ladezeit an den Superchargern betrug stets zwischen 30 - 40 Minuten. Ich bekam immer einen freien Platz. Die Ladekapazität betrug teilweise bis zu 480 km/h.

Die gesamte Fahrt war total entspannend und ich bin nach so einer Strecke noch nie so relaxt beim Termin bzw. zu Hause angekommen.

Somit sind meine letzten Zweifel an der Kaufentscheidung endgültig beseitigt und ich zähle mich ab heute zu den wahren Tesla-Fans und werde den Tesla wärmstens weiterempfehlen.

Ein Spruch hier im Forum ist nun zu meinem Leitsatz mit einer kleinen Ergänzung geworden: Wer langsamer fährt, kommt schneller und entspannter ans Ziel!

Danke nochmals für die zahlreichen Tipps und Anregungen.

Der neue Tesla - Fan
Gerold :D :D :D
 
Beiträge: 24
Registriert: 14. Jan 2017, 13:54
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von Yellow » 19. Jan 2017, 12:26

Danke Gerold für deine tolle Rückmeldung!

Es ist schön zu lesen, dass du nun zufrieden bist :-)
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10110
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 5 Gäste