Reichweite P90D

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Reichweite P90D

von segwayi2 » 15. Jan 2017, 11:21

T-Fan hat geschrieben:Warum habe ich gerade ein Deja vu?
Vor allem der Satz "das Auto ist ein Traum" kam mir irgendwie so bekannt vor.

Ach ja: hier: http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=55&t=12716

Damals wurde dann "Stefan_ii" (nur diesen einzigen Post obwohl einige von uns Rückfragen hatten und ihm versucht haben zu helfen; null weitere Reaktion) in den Tesla kritischen Foren herumgereicht (u.a. Heise soweit ich mich erinnere) als "Beweis", dass Tesla ein extremes Reichweitenproblem hat und wir keine Ahnung.
Hoffen wir, dass das hier nicht auch passiert und ich mich irre.


@Gerold: Wenn ich Dir unrecht tun sollte, registriere Dich doch bitte als Besitzer oder sende ein paar Fotos vom hohen Verbrauch. Sorry fürs Misstrauen.


deshalb auch meine provokative Antwort. 1ser die sich nie mehr melden scheint ein Methode der bezahlten Schreiberlinge zu sein. Wer sich wirklich interessiert schaut kurzfristig wieder nach und diskutiert mit.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
290.000 km
71,2 kWh usable full pack
Vers.: 2019.40.2.3 40ef2d4d
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8803
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von tripleP » 15. Jan 2017, 11:41

Übrigens, einige hier scheinen zu meinen, das VonSinnen AUS oder EIN den Verbrauch beeinflusst, dem ist aber nicht so.

Es ist lediglich der rechte Fuss wlcher einen Einfluss hat.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4389
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Reichweite P90D

von T-Fan » 15. Jan 2017, 12:01

segwayi2 hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:Warum habe ich gerade ein Deja vu?
Vor allem der Satz "das Auto ist ein Traum" kam mir irgendwie so bekannt vor.

Ach ja: hier: http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=55&t=12716

Damals wurde dann "Stefan_ii" (nur diesen einzigen Post obwohl einige von uns Rückfragen hatten und ihm versucht haben zu helfen; null weitere Reaktion) in den Tesla kritischen Foren herumgereicht (u.a. Heise soweit ich mich erinnere) als "Beweis", dass Tesla ein extremes Reichweitenproblem hat und wir keine Ahnung.
Hoffen wir, dass das hier nicht auch passiert und ich mich irre.


@Gerold: Wenn ich Dir unrecht tun sollte, registriere Dich doch bitte als Besitzer oder sende ein paar Fotos vom hohen Verbrauch. Sorry fürs Misstrauen.


deshalb auch meine provokative Antwort. 1ser die sich nie mehr melden scheint ein Methode der bezahlten Schreiberlinge zu sein. Wer sich wirklich interessiert schaut kurzfristig wieder nach und diskutiert mit.


Genau so. Leider.
Verdächtig sind auch immer Posts, die mehrere Vorurteile bedienen.
Zum Beispiel Verbrauch ist viel höher, Reichweite bei 200km, die Supercharger laden doch sehr viel langsamer als angegeben (OK es ist Winter das mit längerem Laden bei kaltem Akku könnte tatsächlich so sein)

PS: Verdächtig heißt natürlich nicht, das es so sein muss. Wäre schön, wenns hier mal anders wäre.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2238
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: Reichweite P90D

von Volker.Berlin » 15. Jan 2017, 12:07

T-Fan hat geschrieben:... die Supercharger laden doch sehr viel langsamer als angegeben (OK es ist Winter das mit längerem Laden bei kaltem Akku könnte tatsächlich so sein)

Das ergibt für mich keinen Sinn. Wer kommt denn bitte mit kaltem Akku beim Supercharger an? Zumindest für mich selbst kann ich sagen, dass ich immer schon mindestens 100 Autobahnkilometer hinter mir habe, bevor ich einen Supercharger ansteuere. Dann ist der Akku perfekt auf Betriebstemperatur (allenfalls im Sommer vielleicht etwas zu warm).
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15490
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von segwayi2 » 15. Jan 2017, 12:10

erst Recht wenn die Reichweite bei amstauglichen 200km liegt 8-)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
290.000 km
71,2 kWh usable full pack
Vers.: 2019.40.2.3 40ef2d4d
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8803
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von frank.pigge » 15. Jan 2017, 12:19

Ohne Nachweis: Ich vermute ebenso, das "Gerold" der gleiche Ersteller ist wie Stefan_ii - sorry, Gerold, wenn ich Dir unrecht tue, dann lade ich Dich mit Kind und Kegel zum Essen ein...[emoji4]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 27. Sep 2014, 23:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von Gerold » 15. Jan 2017, 13:00

Hallo Zusammen,
ich bedanke mich ganz herzlich für die zahlreichen schnellen Rückmeldungen. Ich bin nun seit gestern bis gerade eben 45 km mit folgenden aufgrund der Forumrückmeldungen geänderten Einstellungen gefahren und konnte tatsächlich den Durchschnittsverbrauch auf 271 kW senken:
1. Bremseinstellung auf Standard.
2. Von Sinnen Aus, auch wenn dies sehr wahrscheinlich wirklich energietechnisch nichts bringt.
3. Immer Verbunden auf AUS
4. Habe 21 Zoll Felgen, trotzdem einmal von 2,8 bar auf 3,2 bar erhöht.
5. Reichweitenmodus EIN, was definitiv in der Heizung anscheinend richtig etwas bringt
6. Konstanter gefahren und weniger kurze Beschleunigungen vorgenommen - muss man noch Lernen, wenn man von einem Flitzerverbrenner kommt :D

Ansonsten habe ich anscheinend wirklich eine Verquickung unglücklicher Umstände:
1. Neues Fahrzeug voller Sturm und Drang (mein altes Auto bis 30.12.2016 war ein Audi A7)
2. Kalte Temperaturen
3. Fast durchgehend Schneebedeckte Fahrbahnen, Matsch, Eis oder einfach nur richtig nasse Straßen
4. Maximallimitladung bei 90 % für den täglichen Bedarf eingestellt (was ich nur temporär vor langen Fahrten aufmache auf Modus Trip)

Am kommenden Mittwoch habe ich eine Geschäftsreise nach Genf (660 km einfach), dann werde ich die Tipps mit Tempomat und Maximalgeschwindigkeit < 150 km beherzigen und danach sehen, was ich dann für ein Ergebnis habe - gerne werde ich dann nochmals von meinen gemachten Erfahrungen berichten.

Ich habe hier nun einige Essen gut, denn ich existiere wirklich und bin kein Lobbyist der Verbrennergeneration, sondern einfach nur ein neuer Tesla Fan, welcher hinsichtlich der Reichweite irritiert ist. Ich sehe hier im Forum keine Möglichkeit ein Bild hochzuladen, aber gebe auch gerne meine Fahrgestellnummer, denn damit dürfte auch noch der letzte Zweifler meine Identität klar erkennen können: VIN #5YJSA7E40GF159154. Habe den Tesla im Servicecenter in Frankfurt abgeholt und mein Kontakt durch war Frau Natascha J. R. (Mod Note: Nachname und Mobilnummer entfernt). Hoffe damit alle Zweifler eliminiert zu haben und freue mich über die Essenseinladungen :D

Lieben Gruß und bis nächsten Donnerstag

Gerold
 
Beiträge: 24
Registriert: 14. Jan 2017, 12:54
Land: Deutschland

Re: Reichweite P90D

von Mathie » 15. Jan 2017, 13:22

Gerold hat geschrieben:ich habe mir vor 14 Tagen einen neuen Tesla Model S P90D gekauft und bin mit diesem nun knapp 1000 km gefahren.

War das ein Vorführer, der bereits eingefahren war oder ein schon länger bestellter Wagen, den Du tatsächlich neu bekommen hast? Wenn ganz neu, dann ist der Verbrauch anfangs höher.

Weiß jemand hier, bis wann man den P90D bestellen konnte? Derzeit sehe ich beim MS nur noch 60, 60D, 75D und 90D sowie den P100D. Bei kleineren Batterien sehe ich die Performance-Option gar nicht mehr, oder habe ich schlecht geschaut?

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9154
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Reichweite P90D

von redvienna » 15. Jan 2017, 13:24

Der P90D wurde doch von der Homepage genommen als der P100D online gestellt wurde.

;)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Reichweite P90D

von Mathie » 15. Jan 2017, 13:40

Volker.Berlin hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:... die Supercharger laden doch sehr viel langsamer als angegeben (OK es ist Winter das mit längerem Laden bei kaltem Akku könnte tatsächlich so sein)

Das ergibt für mich keinen Sinn. Wer kommt denn bitte mit kaltem Akku beim Supercharger an?

Jemand, der sich noch nicht auskennt und sein neues Auto ausprobieren möchte oder ein Troll, der sich auskennt und beweisen möchte, das Elektromobilität nix taugt.
Gestern oder vorgestern gab es einen Thread, da hat ein glücklicher Neubesitzter das Superchargen erstmals ausprobieren wollen und sich über 28kW Ladeleistung nach 5km Fahrt bei 0° und knapp 70% Akkustand gewundert. Ihm konnte geholfen werden mit der Erklärung, weshalb er nur so eine geringe Ladeleistung hatte.

Bin mal gespannt, ob Gerold sich hier nochmal meldet. Man kann auf den ersten 1000km gerade jetzt durchaus auch einen Verbrauch von 330Wh/km erreichen, Grizzly hat ja auch beschrieben wie das geht. Landstraße mit Schnee und Autobahn mit 170km/h, dann passt das auch mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 100km/h. Genauso kann es sein, dass Gerold trollt. So oder so finde ich es sinnvoll hier darzustellen, wie sich ein Model S im Winter verhält.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9154
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast