Verbrauch mit Dachbox

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Verbrauch mit Dachbox

von frank.pigge » 28. Dez 2016, 12:44

Ihr seid böse...[emoji51]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Verbrauch mit Dachbox

von frank.pigge » 28. Dez 2016, 13:00

Außerdem habt Ihr Euch noch nicht vorgestellt wie es mit unseren beiden Hunden aussieht, wenn die auch dabei sind...[emoji12]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Verbrauch mit Dachbox

von Nordlicht » 28. Dez 2016, 13:09

frank.pigge hat geschrieben:Bei 7 Personen, 7x Ski, 7x Klamotten und maximal 135 km/h, damals mit meinem P85+, Frankfurt bis zum Skigebiet, max. 200 km Reichweite. 650 Liter Dachbox und Gepäckbox auf der Anhängerkupplung. Zum Glück gibt es so viele Supercharger...!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Ich hatte im März 2016 zwar nur 4 Personen mit vollem Gepäck plus Skier / Snowboards etx. aber ich war überrascht wie gering der Mehrverbrauch bei meinem P85+ war.

Mit Dachgepäckträger + Skibox von >Thule oben drauf hatte ich mit 20% mehr kalkuliert und bin damit locker ausgekommen. Ich meine wir lagen so bei 25 - 27 kWh auf 100km....

Von Hamburg bis Hannover bin ich noch recht vorsichtig gefahren ( 100 - 110 km/h) um mir den Verbrauch anzusehen, danach bis runter in den Bregenzer Wald eigentlich so wie immer ( um 120 km/h).

Das einzig wirklich auffällige / nervige sind die erheblich höheren Windgeräusche, vor allem jenseits der 120 km/h
Model S seit 08/2015
 
Beiträge: 362
Registriert: 24. Apr 2015, 07:47
Land: Deutschland

Re: Verbrauch mit Dachbox

von sly » 31. Dez 2016, 17:41

Welchen Dachträger habt ihr?
Original oder Thule?
Habe S70D BJ 7/15 welchen kann ich kaufen ausser original?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - PV mit 5.1 seit 8/17 - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Registriert: 10. Aug 2016, 08:05
Land: Oesterreich

Re: Verbrauch mit Dachbox

von WhiteTie » 31. Okt 2018, 12:32

Ich grabe mal das alte Thema wieder aus, nachdem für uns der erste Tesla-Winter bevorsteht. Wir werden mit unserem Model S mindestens zwei Trips in die Skigebiete mit Dachbox machen. Das SeC hat brav die Gewinde der Aufnahmepunkte mit einem Gewindeschneider nachgezogen, sodass alles jetzt dann auch gut passt.

Wenn ich mit einem Verbrauch von ca. 300Wh/km rechnen muss: Wie macht ihr das mit der Navigation?

Das Navi des Autos wird dann nicht mehr konservativ die Restreichweite / Ankunfts-SoC berechnen. Fahrt ihr dann nach Gefühl, nehmt jeden SuC mit, oder kann man ABRP mitlaufen lassen und die Reference Consumption auf 300 Wh/km hochstellen?

Danke für Erfahrungswerte.

Grüße
WhiteTie
 
Beiträge: 112
Registriert: 24. Jan 2018, 20:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Verbrauch mit Dachbox

von UTs » 31. Okt 2018, 12:59

Wir fahren einfach langsamer, wenn es knapp wird. :D
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5614
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Verbrauch mit Dachbox

von Cupra » 2. Nov 2018, 11:11

Sind nicht ein Grossteil der Boxen eh auf 120 km/h beschränkt? Oder wird das genau so ignoriert wie bei den komischen Fähnchen am Auto die auch bis maximal 80 oder 100 montiert sein dürfen? Dann wäre Windgeräusche über 120 ja kein wirkliches Problem.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4604
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Verbrauch mit Dachbox

von WhiteTie » 31. Dez 2018, 14:47

Mal eine kleine Rückmeldung:

Der Durchschnittsverbrauch auf der gesamten Strecke (bei uns: München-Garmisch-Fernpass-Serfaus) ist m.E. wenig aussagefähig, da viel Landstraße / Stadt dabei ist, wo man eh nur langsam fahren kann. Insgesamt haben wir sogar die Prognose des Navi gehalten bzw. sogar knapp unterboten, dank Destination Charger am Hotel ging es hin und zurück ohne (ladebedingten) Zwischenstop - früher hätten wir einmal tanken müssen.

Aber was mich sehr positiv überrascht hat: Bei konstant 135km/h (die Box ist auf 130 beschränkt, nicht auf 120...) auf einem relativ ebenen Stück der A95 war der Verbrauch mit Dachbox (Thule Dynamic auf Thule Wingbar Edge) unseres S100D bei ca. 275 Wh/km. Das kann sich wirklich sehen lassen.

Schöne Grüße
WhiteTie
 
Beiträge: 112
Registriert: 24. Jan 2018, 20:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Verbrauch mit Dachbox

von Elektrojedi » 31. Dez 2018, 19:39

Ich bin gerade auf einem Trip mit Dachbox auf Whisbars unterwegs. Auf der Autobahn bei max. 130 Kmh verbrauchte ich auf der ca. 400 Km langen Strecke mit meinem S75 im Durchschnitt 258 Wh. Auffällig war auf jeden Fall, dass das Tesla Navi die sonst sehr genaue Reichweitenschätzung während der Fahrt mehrmals nach unten korrigierte.

Ich wünsche euch ein frohs und gesundes neues Jahr.
Model S 75, EZ 06/2016, Firmware 9.0 Build 2019.12.1.1
Obsidian Schwarz, Leder, Schiebedach, AP1, Komfortpaket, Premiumpaket, Kaltwetter, Luftfederung
YouTube-Kanal move # electric: https://www.youtube.com/c/moveelectric
Benutzeravatar
 
Beiträge: 110
Registriert: 15. Aug 2018, 14:50
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Verbrauch mit Dachbox

von sly » 1. Jan 2019, 19:28

hallo, fahre gerade den 2. Winter mit meiner Familie mit meinem Dachträgerherum.
Für alle Whisbars Fahrer, wie habt ihr die Dachbox montiert?
zuerst hatte ich sie mit den Schlitten auf 4 Befestigungspunkten
Dabei bekam ich den Kofferraum fast ganz auf. Nur bei Geschwindigkeiten ab 120kmh
wabberte das ganze schon sehr(flatterte)
Dann habe ich die Box mit den Winkeln mit 8 Befestigungschrauben näher und direkt am Träger montiert und nun ist das ganze viel stabiler.
<dafür geht der Kofferraum nur 50% auf - ist etwas mühsam zum be und entladen
wie macht ihr das?
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - PV mit 5.1 seit 8/17 - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Registriert: 10. Aug 2016, 08:05
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste