Single/Doppellader

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Single/Doppellader

von Talkredius » 16. Sep 2013, 16:04

Das meiste ist ja schon gesagt noch worden, einen weiteren Aspekt möchte ich noch hinzufügen :

Der Doppellader erhöht ungemein die Flexibilität, da auch "nicht" öffentliche Ladestationen und P&C sinnvoll genutzt werden können. Ich rechne damit, das es noch einige Zeit dauern wird mit den SCs, insbesondere in der EU und in den typischen Urlaubsländern wie Italien. Ich gehe davon aus, dass Tesla nicht so schnell die Ladeleistung nachführen kann wie sie benötigt werden. Es wird zu Engpässen insbesondere in der Urlaubszeit kommen => ich kann ganz entspannt an DSKen laden, die sind immer frei und schon jetzt verfügbar, während sich die Einzellader vermutlich in den Hintern beißen werden. ;)
Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3747
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven
Land: Deutschland

Re: Single/Doppellader

von huma591 » 17. Apr 2014, 09:23

"DSK" bedeutet?
Model S-Fahrer seit 11. Juli 2014| S85 mit tech&park in blau|Rhein-Main-Gebiet
Model 3 Fahrer ab Ende Feb 2019
 
Beiträge: 419
Registriert: 13. Mär 2014, 16:16
Land: Deutschland

Re: Single/Doppellader

von BurgerMario » 17. Apr 2014, 09:40

huma591 hat geschrieben:"DSK" bedeutet?


D reh S trom K iste

Gruss

Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4309
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Single/Doppellader

von Yellow » 17. Apr 2014, 09:46

huma591 hat geschrieben:"DSK" bedeutet?

-> www.drehstromkiste.de
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9780
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Single/Doppellader

von huma591 » 17. Apr 2014, 10:46

danke!

P.S. ich tanke seit rund 35 Jahren Diesel ... bald ist es vorbei. Da muss man sich erstmal einarbeiten :-)
Model S-Fahrer seit 11. Juli 2014| S85 mit tech&park in blau|Rhein-Main-Gebiet
Model 3 Fahrer ab Ende Feb 2019
 
Beiträge: 419
Registriert: 13. Mär 2014, 16:16
Land: Deutschland

Re: Single/Doppellader

von JeanSho » 17. Apr 2014, 16:04

Du bist auf dem richtigen Weg
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model S P100DL bestellt
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3352
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland

Re: Single/Doppellader

von Earlian » 6. Mai 2014, 20:42

Ich war heute mal unterwegs mögliche Ladestationen zu sondieren.

Ca. 150m Fussweg von der Arbeit entfernt ist eine -fast immer freie- öffentliche Typ2 Ladestation. Diese hat 400V und 32A.
Ich habe nun am Laderregler auf der Tesla-Homepage 75 kwh eingestellt, was in etwa einer Vollladung (85er Modell) entspricht. (oder?)
Ladezeit 3h19min.

Da die Ladesäule nur Parkgebühren (0,50Euro/h) abverlangt, hieße das für mich regelmäßig Vollladen für 2 Euro statt 21,75 (75x0,29 Strompreis)!
Hab ich da einen Denkfehler, oder passen die Annahmen?

Das wäre dann das ultimative "pro Doppellader"-Argument.

Gruß Earl
Earl
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2666
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Single/Doppellader

von CarstenM » 6. Mai 2014, 20:59

Die Säule gehört zur Stadtwerke-Union Nordhessen? Dann stimmt Deine Rechnung nur noch für wenige Wochen, denn bald werden die Säulen kostenpflichtig. Da SUN aber wohl nur eine niedrige Monatspauschale erheben wird, rechnet sich das öffentliche Laden trotzdem für Dich.

Also nein, kein Denkfehler und ja, der Doppellader ist sinnvoll.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2474
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland

Single/Doppellader

von Earlian » 6. Mai 2014, 22:09

Ja und danke für den Hinweis. 7,50 Monatliche Gebühr sollen es werden, das wird gehen...

viewtopic.php?f=65&t=3112
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2666
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Single/Doppellader

von Dazzler » 6. Mai 2014, 22:59

Im neuesten Video von Björn sieht man den Frust ohne SuperCharger. Eine Tour abseits der SC mit Single Lader … grausam.

Aber, wenn man sicher weiß, immer nur die gleiche Strecke fahren zu müssen und es gibt da keine Zugverbindung, ja dann reicht der Single Lader gewiss.

http://youtu.be/OiEm6SIlATo
Zuletzt geändert von Dazzler am 6. Mai 2014, 23:10, insgesamt 2-mal geändert.
P85+ sig., 2013, 375 tkm

Euch allen kWh im Überfluss!
Gruß Dazzler
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1136
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: JunkerS, reisner und 2 Gäste
cron