Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich übersehen?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von ihaire » 16. Nov 2016, 22:49

Du kannst die Anzeige auch problemlos noch weiter steigern, auch auf vollkommen unrealistische Werte.

Es ist eben so: Wenn man das Auto aufheizt geht eine konstante Zahl von kWhs verloren. Wenn man dann nur 2 Meter fährt, bevor man das Auto wieder auskühlen lässt, hat man pro 100 Kilometer praktisch einen Verbrauch nahe bei Unendlich (50000 * [Energiemenge für Auto aufheizen]).

Du fährst nun natürlich etwas mehr als die 2 Meter, aber der Effekt ist gleich. Wenn aufheizen 1kWh kostet und du dann 9km fährst, verteilt sich die kWh so, dass ein Mehrverbrauch von 111Wh/km auftritt. Dazu kommt noch die Fahrtenergie und die "Temperatur-Erhaltungsenergie" der Heizung. Und ich weiß nicht, ob 1 kWh nicht zu optimistisch geschätzt ist. Das kommt also schon hin.

Der Effekt tritt so stark nur auf Kurzstrecken auf, daher ist er für die meisten Besitzer irrelevant, weil nach der Kurzstrecke ja meist wieder die Steckdose kommt. Daher ist das hier vermutlich selten Thema. Wer nach dem Aufheizen gleich 100km fährt, bei dem geht der Mehrverbrauch durch das anfängliche Aufheizen praktisch in der "Erhaltungsenergie" der Heizung unter.
 
Beiträge: 571
Registriert: 16. Feb 2015, 14:15
Land: Deutschland

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von Mathie » 16. Nov 2016, 23:13

Mein Rekordverbrauch waren mal über 1000Wh/km auf der Strecke aus der Tiefgarage zur ersten Ampel, ca. 250 oder 300m...

Erst geht es steil die Rampe hoch und dann habe ich im Stau ein paar Minuten für die Strecke gebaut, war kalt und ich hatte vergessen vorzuheizen...

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9459
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von sly » 17. Nov 2016, 08:12

Mein Rekord zur ersten Ampel waren letzte Woche 1.436 Wh/km :o

8-)
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - PV mit 5.1 seit 8/17 - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 268
Registriert: 10. Aug 2016, 08:05
Land: Oesterreich

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von Mathie » 17. Nov 2016, 09:29

sly hat geschrieben:Mein Rekord zur ersten Ampel waren letzte Woche 1.436 Wh/km :o

8-)

Steile Steigung bis dahin?

Was mir noch einfällt, Du hast geschrieben, dass es bei Dir viel auf und ab geht. Musst Du abwärts bei kaltem Akku bremsen, weil die Reku nicht ausreicht? Das würde auch einen im Mittel höheren Verbrauch erklären.

Bei der Strecke, die Du am Anfang gepostet hast, liegen da Start und Ziel auf unterschiedlicher Höhe?

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9459
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von sly » 17. Nov 2016, 09:32

Mathie hat geschrieben:
sly hat geschrieben:Mein Rekord zur ersten Ampel waren letzte Woche 1.436 Wh/km :o

8-)

Steile Steigung bis dahin?

Was mir noch einfällt, Du hast geschrieben, dass es bei Dir viel auf und ab geht. Musst Du abwärts bei kaltem Akku bremsen, weil die Reku nicht ausreicht? Das würde auch einen im Mittel höheren Verbrauch erklären.

Bei der Strecke, die Du am Anfang gepostet hast, liegen da Start und Ziel auf unterschiedlicher Höhe?

Gruß Mathie


Los geht es immer bergauf und richtung Stadt leicht bergab
An Abend dann zurück wieder bergauf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - PV mit 5.1 seit 8/17 - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 268
Registriert: 10. Aug 2016, 08:05
Land: Oesterreich

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von Kalocube » 17. Nov 2016, 09:57

sly hat geschrieben:
Nur ich komme zZ bei ca 3-7 Grad nicht unter 300Wh/km - die Optimalen 200 sind nie und nimmer zu erreichen.

Ich fahre sehr defensiv - gelernt vom Nissan Leaf vorher. - Das nützt nix.



Wie die Vorredner schon sagten, liegt es an der Heizung! Hier im Norden ist es erst seit ca. 2 1/2 Wochen kühler, seitdem kenne ich Werte von über 300 Wh/km auf der 10km Übersicht, vorher nicht! ;)

Wenn ich längere Strecken in der Stadt fahre (> 30 km) komme ich aber je nach Tageszeit und Verkehrsdichte auf unter 250 Wh/km oder sogar auf unter 200 Wh/km. Allerdings habe ich keine Chance mehr die September-/Oktober-Werte zu erreichen, wo es in der Stadt zwischen 160 und 180 Wh/km waren... :(
Tesla MY P reserviert am 15.03.2019
Tesla MS 75D, 09/16 Bild
BMW i3 94Ah, 07/16 Bild
Smart 42 ED Coupé 451, 11/13
PV-Anlage im Bau: 13,49 kWp / 38 Module
Benutzeravatar
 
Beiträge: 345
Registriert: 7. Mär 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von jpj » 17. Nov 2016, 09:59

Für kurze Strecken Heize ich vor, stelle die Heitzung dann aber beim losfahren gleich aus. Im Tesla ist es dann immer noch warm am Ziel.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 61
Registriert: 6. Dez 2015, 16:35
Wohnort: La Chaux-de-Fonds
Land: Schweiz

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von TeslaVIE » 17. Nov 2016, 10:22

Bin auch in Wien relativ neu unterwegs - ich genieße aber eher den Komfort mich in ein warmes Auto zu setzen und dafür etwas mehr zu verbrauchen. Bei erwarteten Werten von über 0 Grad bleibt Reichweitenmodus aktiv, weil über 0 Grad die Rekuperation noch einigermaßen funktioniert und auch die Kabine problemlos beheizt werden kann. Unter 0 Grad schalte ich den Reichweitenmodus aus, verbrauche dadurch auch um die 300Wh/km, habe aber ein wunderbar warmes Auto, kein Eis kratzen, keine kalten Sitze und Lenkrad und auch Rekuperation klappt durch die gewärmte Batterie gut. Während der Fahrt wirds aber sowieso viel zu warm, also den Reichweitenmodus gleich mal deaktivieren...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 511
Registriert: 10. Jul 2016, 20:38
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von sly » 17. Nov 2016, 17:05

super tips
danke
werde ich alles probieren


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - PV mit 5.1 seit 8/17 - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 268
Registriert: 10. Aug 2016, 08:05
Land: Oesterreich

Re: Tesla nicht für die Stadt gebaut ? - Was habe ich überse

von Peter_67 » 17. Nov 2016, 17:14

Boris hat geschrieben:...
Die wenigen Fahrten auf der Autobahn lasse ich es ordentlich krachen, da habe ich in der Regel >230, eher >250.


Ich hoffe, Du meinst Wh/km und nicht km/h...?
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2350
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 8 Gäste