Wallbox und FI

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Wallbox und FI

von AquaAndreas » 17. Aug 2016, 12:56

Im Prinzip: Ja.

Wobei der Elektriker vorher offen zugegeben hat, dass er noch nie eine Ladestation für E-Autos montiert hat und daher dass Setup mit mir durchgegangen ist. Nur ich bin da auch kein Experte und hatte 6mm^2 vorgeschlagen, wozu er meinte, dass er dann jeweils noch einen weiteren Unterverteiler braucht, weil 6mm^2 direkt nicht anzuschließen ist. 4mm^2 sind direkt anzuschließen, daher haben wir uns darauf geeinigt.

Und wegen dem FI: Ich vermute, der Mann (Anfang 60) ist auf dem Stand der Vergangenheit stehengeblieben.

Ist aber doch überall so: es gibt in jeder Profession 20% Leute, die wirklich gut sind. 60% die durchschnittlich gut arbeiten, und 20% Stümper. Oder?
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 401
Registriert: 17. Mär 2016, 09:24

Re: Wallbox und FI

von kassiopeia » 17. Aug 2016, 13:18

AquaAndreas hat geschrieben:Nur ich bin da auch kein Experte und hatte 6mm^2 vorgeschlagen, wozu er meinte, dass er dann jeweils noch einen weiteren Unterverteiler braucht, weil 6mm^2 direkt nicht anzuschließen ist. 4mm^2 sind direkt anzuschließen, daher haben wir uns darauf geeinigt.

Auf Seite der Wallbox hast du ja sowieso eine Unterverteilung, in der LSS, FI & ggf Zähler eingebaut sind - dort sind 6mm überhaupt kein Problem. In der Hauptverteilung sollte man es auch anschließen können, dort sind größere Kaliber vorgesehen, da ja das ganze Haus dort dran hängt. Bei mir ist dort z.b. die PV mit 10mm2 angeschlossen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 771
Registriert: 18. Jan 2014, 01:20

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: chris_bonn.de, Google [Bot], oval-e und 5 Gäste