Model S "Laden in Europa"

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Model S

von Kelon » 23. Jul 2013, 21:14

Auf eines der Dokumente habe ich in einem vorhergehenden Post schon verlinkt. Dachte ich hätte es aus einem anderen Post von hier :oops: .

Genau diese Aussage im Dokument hat ja erst die Suche nach Typ2 Kabeln losgetreten, da bisher immer alles so unklar war ob nun mitgeliefert oder nicht.

Das Dokument steht noch nicht für eine definitive Aussage. Eine Sammelbestellung vorzubereiten ist nicht falsch ;) aber genau wie beim Service kann es in diesem Land so, im Nächsten eben anders sein.

Ich hoffe es kommt endlich mal eine offizielle Aussage mit konkreten Details.
Model S P85 | EU#35 VIN15106 |Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 407
Registriert: 7. Feb 2013, 12:57
Wohnort: Zofingen

Re: Model S "Laden in Europa"

von Volker.Berlin » 23. Jul 2013, 21:26

Kelon hat geschrieben:Auf eines der Dokumente habe ich in einem vorhergehenden Post schon verlinkt. Dachte ich hätte es aus einem anderen Post von hier :oops: .

Ja, das hab ich verpeilt. Tut mir leid. Jetzt haben wir halt einen eigenen Thread für diese geleakten Dokumente. Auch nicht verkehrt. :-)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13717
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S

von Kelon » 23. Jul 2013, 21:46

Gerade das unbedarfte Laden wird wohl ohnehin ein Thema sein, welches noch sehr lange in allen möglichen Variationen offen stehen bleibt.
Ich meine gut, mit einer 60-85kWh-Batterie ist das Thema nicht so drückend, aber dennoch... Alleine schon hier in der Schweiz gibt es mehr Stecker als sich mit einer Hand abzählen lässt. :?

Und Volker, du hast mir da schon so viele Links zusammengetragen die mich weitergebracht haben, da kann ich Dir einen zwei mal aufgeführten Link nun wirklich nicht übel nehmen :D
Model S P85 | EU#35 VIN15106 |Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 407
Registriert: 7. Feb 2013, 12:57
Wohnort: Zofingen

Re: Model S

von KaJu74 » 24. Jul 2013, 05:18

Hallo

Wollte keinen neues Thema aufmachen.

Folgende Situation habe ich bei mir zu Hause:
CAM00312 (Medium).jpg
CAM00312 (Medium).jpg (57.98 KiB) 341-mal betrachtet

CAM00313 (Medium).jpg
CAM00313 (Medium).jpg (56.34 KiB) 341-mal betrachtet

CAM00309 (Medium).jpg
CAM00309 (Medium).jpg (88.12 KiB) 341-mal betrachtet


Wie man sieht, ist die Kraftsteckdose "nur" mit 16 A abgesichert.

Reicht das trotzdem für den Doppellader?
Oder muss ich hier nochmal nachrüsten?
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3904
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

Re: Model S

von Beatbuzzer » 24. Jul 2013, 05:40

KaJu74 hat geschrieben:Wie man sieht, ist die Kraftsteckdose "nur" mit 16 A abgesichert.

Reicht das trotzdem für den Doppellader?
Oder muss ich hier nochmal nachrüsten?


Die 32A-Dose liefert so nur max. 16A, bis die Sicherungen kommen. Das entspricht Single-Lader, bzw. ~8,5 Std von leer bis voll. Vorausgesetzt, das Kabel von den Sicherungen zur Dose ist stark genug (min 4mm²) müssen nur die 16A-Automaten gegen 32A ausgetauscht werden. Sonst muss auch noch ein neues Kabel hin.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4287
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Model S

von Kosta » 24. Jul 2013, 05:50

Leider für Doppellader nicht geeignet.
Sicherungen sind nur für 16A, ob die Zuleitung ausreichend ist sieht man auf dem Bild nicht.
Hast einen Fi-Schutzschalter in dem Stromkreis?
Da musst noch von einem Elektriker nachrüsten lassen.
Gruß Kosta
Benutzeravatar
 
Beiträge: 182
Registriert: 24. Mär 2013, 15:07
Wohnort: Landkreis München

Re: Model S

von KaJu74 » 24. Jul 2013, 05:54

FI ist vorhanden, aber auch 16 A.

CAM00308 (Medium).jpg
CAM00308 (Medium).jpg (81.41 KiB) 334-mal betrachtet


Dann werde ich die Kabel mal prüfen lassen und dann schon umrüsten.

Schei.... altes Haus. :x
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3904
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

Re: Model S

von Beatbuzzer » 24. Jul 2013, 06:38

KaJu74 hat geschrieben:FI ist vorhanden, aber auch 16 A.


Wenn der vom Stromfluss durch die CEE-Dose betroffen ist, muss er auch entsprechend vergrößert werden.

KaJu74 hat geschrieben:Schei.... altes Haus. :x


Wir hatten bis vor ein paar Jahren nur eine Phase im ganzen Haus. Der Rest lag an der Hauseinspeisung einfach offen. Als dann kurz vor Weihnachten beim zusammentreffen von Ofen, Geschirrspüler und co die wackere 25A-Schmelzsicherung endgültig kam, wurde dann erstmals auf 3P mit 50A Vorsicherungen aufgerüstet...
Und du stellst dich an ;) . Du hast sogar nen FI. Was fürn Luxus :mrgreen: .
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4287
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Model S

von Kelon » 26. Jul 2013, 12:20

Um die Verwirrung aufrecht zu halten: :twisted:
http://www.teslamotors.com/de_CH/forum/ ... equirement
Wessel hat geschrieben:I've also had contact with Tesla Netherlands and they could tell me that the Red cable is able to load the full 32A:
"De hoogste laadsnelheid bereikt u met een aansluiting van 32A / 400V, met een 5polige CEE rode aansluiting."

Hat jemand grad selber noch Antworten die das für ganz Europa bestätigen oder negieren?

Ich komme wohl ohnehin nicht drum herum auch selber nachzufragen :roll:
Model S P85 | EU#35 VIN15106 |Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 407
Registriert: 7. Feb 2013, 12:57
Wohnort: Zofingen

Re: Model S

von p551Wien » 26. Jul 2013, 12:44

Kelon hat geschrieben:Um die Verwirrung aufrecht zu halten: :twisted:
http://www.teslamotors.com/de_CH/forum/ ... equirement
Wessel hat geschrieben:I've also had contact with Tesla Netherlands and they could tell me that the Red cable is able to load the full 32A:
"De hoogste laadsnelheid bereikt u met een aansluiting van 32A / 400V, met een 5polige CEE rode aansluiting."

Hat jemand grad selber noch Antworten die das für ganz Europa bestätigen oder negieren?

Ich komme wohl ohnehin nicht drum herum auch selber nachzufragen :roll:


wenn es das Kabel schafft, dann immer noch nicht der Stecker Adapter...der ist für 16A der mitkommt und hat eine andere Dimension als der für 32A
Grüße Norbert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 488
Registriert: 30. Jul 2012, 11:14

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste