Model S "Laden in Europa"

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Model S "Laden in Europa"

von Volker.Berlin » 23. Jul 2013, 20:13

Über ein norwegisches Forum sind zwei Dokumente zum Thema "Laden in Europa" geleakt, die offenbar von Tesla stammen, aber zumindest in dieser Form nicht unbedingt zur Veröffentlichung bestimmt waren:
http://www.teslamotorsclub.com/showthre ... rging-Info
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13675
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

von Volker.Berlin » 23. Jul 2013, 20:29

Diese Dokumente, die wie gesagt nicht offiziell von Tesla veröffentlicht wurden, sind sehr klar im Hinblick auf den Lieferumfang: "The majority of Public charging stations require users to bring their own cable. Type 2 has a single plug geometry for all charging capacities from single to 3-phase (up to 32 Amp). When using a Type 2 charging station, the Model S owner will need a Type 2 connector to bridge between the charging station and Model S. No Tesla connectors are needed. The Type 2 connector for home and public usage is available for purchase at many third party vendors and will fulfill all requirements to charge Model S (e.g. evconnectors.com/ABB/Alpique)."

Und weiter: "Type 2 to Type 2 connectors are available both rated for 16A 3-Phase and 32A 3-Phase. THIS CONNECTOR IS NOT SUPPLIED WITH THE MODEL S. It is available from selected vendors. The Cable (to the adapter) can be purchased in 16amp and 32amp options. A 16amp cable will limit the charge current regardless of the cars equipment."
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13675
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

von Volker.Berlin » 23. Jul 2013, 20:32

Ein anderes interessantes Detail: "A CHAdeMO adapter will be available later this year for use with CHAdeMO public charging stations. Release date and pricing is pending." :-) Wie gesagt, alles nicht offiziell.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13675
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S "Laden in Europa"

von Volker.Berlin » 23. Jul 2013, 20:43

Und noch eine lange gehegte Hoffnung können wir wohl begraben: Mit dem Equipment, was im Lieferumfang enthalten ist, lässt sich der Twin Charger nicht nutzen. :-(

"Customers can use a Universal Mobile Connector when purchasing a Model S with the 10 kW charger. One might think that upgrading to the 20 kW Twin Chargers alone would result in faster charging, but this is not the case. A customer using the Universal Mobile Connector will not improve vehicle recharge time with the 20 kW Twin Chargers alone, because the mobile Connector can only deliver up to 10 kW of source power. Therefore, the additional 10 kW of available charger power is unused."
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13675
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

von Volker.Berlin » 23. Jul 2013, 20:47

Thema Verlängerungskabel: Der UMC (Universal Mobile Connector, also das von Tesla mitgelieferte Kabel) ist 6 Meter lang.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13675
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S

von Talkredius » 23. Jul 2013, 20:51

Volker.Berlin hat geschrieben:Thema Verlängerungskabel: Der UMC (Universal Mobile Connector, also das von Tesla mitgelieferte Kabel) ist 6 Meter lang.

Quelle ? :mrgreen: :mrgreen:
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Model S

von CarstenM » 23. Jul 2013, 20:52

Es bleibt dabei:
Schwacher Service von Tesla, dass kein Typ2-Kabel im Lieferumfang ist. Schwach auch, dass man für den teuren Twin Charger nun auch teures Equipment kaufen muss, um ihn überhaupt nutzen zu können.

Ich frage mich auch gerade, wozu ich den Twin Charger bestellt habe, wo ich doch bald CHAdeMO nutzen könnte. Ok, mir ist schon klar, dass CHAdeMO (noch) nicht so verbreitet ist und Tesla sich noch über Ladeleistung und Preis des CHAdeMO-Adapters ausschweigt.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2441
Registriert: 7. Apr 2013, 11:06
Wohnort: Göttingen

Re: Model S

von CarstenM » 23. Jul 2013, 20:52

Talkredius hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Thema Verlängerungskabel: Der UMC (Universal Mobile Connector, also das von Tesla mitgelieferte Kabel) ist 6 Meter lang.

Quelle ? :mrgreen: :mrgreen:


:lol: :lol: :lol:
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2441
Registriert: 7. Apr 2013, 11:06
Wohnort: Göttingen

von Volker.Berlin » 23. Jul 2013, 20:52

Hm, ich sehe gerade, Boris hat schon hier auf diese Dokumente aufmerksam gemacht:
viewtopic.php?p=10387#p10387

War mir irgendwie durch gerutscht, sorry... Scheint mir aber sowieso einen eigenen Thread wert zu sein!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13675
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S "Laden in Europa"

von Volker.Berlin » 23. Jul 2013, 20:54

Talkredius hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Thema Verlängerungskabel: Der UMC (Universal Mobile Connector, also das von Tesla mitgelieferte Kabel) ist 6 Meter lang.

Quelle ? :mrgreen: :mrgreen:

Natürlich die Dokumente, von denen der ganze Thread handelt. Ich stell mich jetzt mal dumm und versteh die Frage nicht! :-P
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13675
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ft90d und 5 Gäste