Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von Sucseeker » 17. Okt 2016, 08:50

Uyak hat geschrieben:Hallo Wolfi,
mit dem Sunny Home Manager und den genannten Komponenten geht das unabhängig davon ob du ein oder 2BEV's mit Überschusd laden willst. Je nachdem mit was und wie du lädst musst du mehr oder weniger konfigurieren.
Ich habe bei mir eine Amtron Wallbox, welche mit dem SHM kommuniziert. So wird der Ladestroms des BEV (Tesla laufend angepasst) je nach dem was vom Dach kommt.
Ohne Wallbox kannst du die Verbraucher individuell priorisieren und timen.
SMA finde ich wirklich sehr gut, aber ist nich das günstigste.

Wir haben eine Einspeisebegrenzung von 10,4kW und haben mittlerweile 22kW Peak auf dem Dach. Da die Ausrichtung der 6 Dachflächen unterschiedlich ist, ist das ein rein theoretischer Wert. Der Rest fliesst in die Akkus im Haus (30kWh) und in den Tesla, den BMW und den E-Roller.

Aus meiner Sicht kriegst du das gelöst mit SMA HEM.
Gruss Röschu
Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Kann ich nur bestätigen,
der Sunny-Home-Manager lässt sich einfach konfigurieren. Es gibt auch eine breite Userbasis in den Foren und viele Installateure können das Aufbauen.
Das System ist Plug-and-Play. Mit der Mennekes Wallbox geht Überschußladung sehr einfach, weil diese sich direkt mit dem Sunny-Home-Manager versteht. Das Gerät wird direkt in der Konfig. angezeigt. Zudem hat die Wallbox eine gute App, in der Du auch die Ladeleistung verstellen kannst, was in der Tesla-App nicht ght.
Durch das REC-BMS (http://www.rec-bms.com/BMSSMA.html) ist es auch möglich einen Eigenbau LiFePo-Akku an den SMA Suny-Island anzuschliessen (Ich habe aktuell ein 20,4 kWh-Pack angeschlossen).

Sieht im Portal dann so aus (heute Morgen leider total neblig):

Screenshot_20161017-094502.png


Grüße SucSeeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1952
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von Franko30 » 17. Okt 2016, 09:07

Ok - das sieht jetzt aus wie die Anzeige von meinem Stationärspeicher. Kann der Sunny Home Manager auch die Priorisierung Wallbox und dann erst bei weiterem Überschuss der stationäre Speicher?

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4049
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von wolfirr » 17. Okt 2016, 12:55

Danke euch für die Bestätigungen!

Die einzige Frage ist jetzt noch der Fall mit unseren beiden Wallboxen, ob da auch eine Priorisierung möglich ist und eine Umschaltung einphasiges auf dreiphasiges Ladung, je nach PV Erzeugung?

Grüße
Wolfi
Nissan Leaf Tekna von 11.2015 bis 10.2017
VW eGolf VII 300 seit 1.2018
Tesla Model S 70D EZ 10.2015 seit 3.2016
seit 3.2017 16,8kWp PV IBC/Solaredge
seit 6/2018 Siemens Junelight 20kWh und 10/2018 CatervaSonne CS1705 20kWh
Wallbe eco 2.0 22kW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 50
Registriert: 31. Mär 2016, 23:48
Wohnort: Fränkisches Seenland
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von crow2077 » 23. Okt 2016, 10:42

Hallo zusammen

Wollte mich hier mal schlau fragen .

Früher oder später hole ich mir ein E-Auto , M3 ist vorbestellt mal sehen was sich da noch tut .

Hat jemand schon erfahrungen mit einer Anlage ?

Wollte dann das Auto darüber laden .

Firma SMA habe ich angeschrieben , wegen Termin und Beratung .

Kann dazu mir einer was schreiben worauf ich achten muss .

Gerne auch per Pm

Danke im voraus

Fabian Bl.
 
Beiträge: 118
Registriert: 12. Aug 2016, 13:50
Wohnort: Bockenem
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von juanmax » 3. Nov 2016, 10:24

Guten Tag ihr Solarfreaks :) . Da ich seit ein Jahr schon ein Häuschen besitzte, ist jetzt schon Zeit den ganzen Dach mit PV zu bestücken. Nach 5 Angebote ist es soweit, es wird ein 9.9kWp Anlage mit ein Fronius SYMO 3.7-3-M Wechselrichter. Wir brauchen nur 2.000kWh pro Jahr aber das wird sich bald stark ändern.

Für die Wallboxregelung habe schon viel über e3dc, SMA und andere gelesen. Allerdings nichts mit Fronius. Meine Idee ist eine openEVSE zu installieren, eventuell mit raspberry wenn nötig. Kann jemand mit sagen ob mit ein Fronius smart Meter 63A-3 die nötige Schnittstelle vorhanden ist? Oder lieber eine andere smart Meter? Ich habe verstanden dass mit ein S0 wird nicht klappen. Vielen Dank im voraus!

Mein Roadster freut sich schon über frische Sonnenstrom
P3D + i3 > S90D > Ion > Roadster > Leaf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Registriert: 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Köln
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von Mittelhesse » 10. Nov 2016, 22:01

Wenn's ein bisschen mehr sein darf, Fronius wird von Loxone unterstützt, so wie die Keba Wallbox, was im Zusammenspiel genau möglich ist, müsste man beim Loxone Support erfragen.
Liebe Grüße
Stefan Becker

Níðhǫggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.2019
Version:2020.4.1 (31.01.20)
48.973 km (22.02.20)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2673
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von wolfirr » 16. Dez 2016, 22:09

Nach mehreren Iterationen und einem tiefer gehenden Gespräch mit dem Großhändler meines Solateurs habe ich mich entscheiden heuer noch die Panels aufs Dach machen zu lassen. Alle mit Einzeloptimierung von Solaredge, damit auch die Beschattung um den Schornstein nicht viel schlecht macht und die Lademimik aufs nächste Jahr, wenn die Anlage ans Netz geht installieren zu lassen. Also wenn jemand einen Tipp für Solaredge Wechselrichter mit irgendeiner preiswerteren Wallbox als der Mennekes in Verbindung mit einer Home Energy Lösung hat, wäre ich sehr dankbar.
Mir war jetzt erst mal wichtig die Aussenanlage fertig zu bekommen, bevor die Installateure in die Winterarbeitslosigkeit entlassen werden und dann sobald die Einspeisevergütung angehoben wird, alles ans Netz zu nehmen. Dann wird es auch schon hoffentlich wieder etwas mehr Sonne zum Laden geben.
Mit einer fast 17kWp leistenden Anlage sollten auch mal ein paar Tage dabei sein, wo beide Wagen einiges an kWh in die Akkus bekommen. Das gute Gefühl wächst!

Danke schon mal für euere Tipps
Wolfi
Nissan Leaf Tekna von 11.2015 bis 10.2017
VW eGolf VII 300 seit 1.2018
Tesla Model S 70D EZ 10.2015 seit 3.2016
seit 3.2017 16,8kWp PV IBC/Solaredge
seit 6/2018 Siemens Junelight 20kWh und 10/2018 CatervaSonne CS1705 20kWh
Wallbe eco 2.0 22kW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 50
Registriert: 31. Mär 2016, 23:48
Wohnort: Fränkisches Seenland
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von humschti » 17. Dez 2016, 09:34

Hi Wolfi

Du könntest die Wall-B Eco 2 nehmen. Die gibts mit Modbus-TCP, das wird wohl unterstützt werden.

Martin
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | PV 18 kWh mit openWB duo | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1277
Registriert: 19. Dez 2014, 16:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von gm@gke.eu » 23. Dez 2016, 03:11

Wir haben eine PV-Anlage 200kW MPP und einen Tesla S. Wir wollen nur dann den Tesla laden wenn wir Leistung zurück ins Netz Speisen Wir haben hausintern noch Verbrauer mit Lastwechsel. Am EVU 4-quadrantenzähler können wir über eine am Zähler angeschlossene LTR-Box die Info erhalten wenn und wie hoch ins EVU-Netz eingespeist wird.
Mit dieser Info sollen 1 oder 2 Wallboxen gesteuert werden und nur den überschüssigen Strom zur Tesla Ladung verwenden.

Wo kann ich die Steuer- Hard-und Software und die steuerbare Wallbox bis 21 kW beziehen?
 
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jul 2016, 19:10
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von tnt369 » 23. Dez 2016, 10:14

Hallo,

was ist den das für eine "LTR-Box"? Hast Du da ein paar Informationen dazu? (Hersteller, Type, Schnittstellen, Foto...)

Gruß Thomas
S90D schwarz (seit April 2016)
 
Beiträge: 174
Registriert: 5. Nov 2015, 21:55
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste