Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von MichaRZ » 22. Apr 2015, 10:29

smarted hat geschrieben:Ich traue das Tesla auch zu (siehe 30.04.2015), aber dann sehe ich das Risiko, dass einige zum Supercharger fahren, um ihr Haus zu versorgen.

Die Rückspeisefähigkeit wäre ja in jedem Falle ein zusätzliches großartiges Feature - mit einem enormen Mehrwert. Dann darf Tesla dieses Feature auch gerne unter Bedingungen freischalten. Eine Fair-Use-Policy wäre sehr angemessen - ich würde das sofort akzeptieren und mich auch daran halten.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1272
Registriert: 24. Nov 2012, 01:13
Wohnort: Ratzeburg / Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von Yellow » 22. Apr 2015, 10:45

Wie könnte so eine (technische) Regelung aussehen, um zu verhindern, dass die Supercharger zur kostenlosen Hausversorgung missbraucht werden?
Vielleicht: nach Superchargernutzung für 48h keine Rückspeisung möglich?
Oder vielleicht kann sogar getrackt werden, dass die kWh der letzten SuC-Betankung verfahren sein müssen bevor rückgespeist werden kann.
Oder dass max. nur so viele kWh am Home-Standort entnommen werden können, wie am selben Standort geladen wurden?
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10107
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von Mark » 22. Apr 2015, 10:51

MichaRZ hat geschrieben:Wenn Tesla es nicht macht, wer sonst?


Ich dachte bei Nissan geht das schon seit letztem Jahr?
Siehe: http://www.goingelectric.de/forum/nissa ... t8465.html
 
Beiträge: 227
Registriert: 26. Jul 2012, 01:55
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von smarted » 22. Apr 2015, 10:51

Vielleicht: nach Superchargernutzung für 48h keine Rückspeisung möglich?


Das klingt gar nicht so schlecht! Würde aber auch die Benutzung des Autos als Hausakku nach einer längeren Tour einschränken.

Dennoch frage ich mich, bei wie vielen Prozent der Besitzer von Elektroautos das in die Lebensweise passt? Die Sonne scheint meist am Tage und da sind neben mir, sicherlich auch viele andere Menschen (vllt. sogar der größere Teil) nicht zu Hause, sondern arbeiten. Ich bin sicherlich mit meiner Verhaltensweise nicht ausschlaggebend für die gesamte Elektrofahrergruppe, aber...

Mo-Fr speichert mein stationärer Hausspeicher die Energie und ich tanke am späten Nachmittag einen Rest Sonne bzw. aus dem Akku
Sa/So wird das Auto dynamisch direkt vom Dach geladen und zusätzlich der stationäre Hausspeicher.

Wie wäre das aber, wenn man Auto der Hausspeicher wär?
Zuletzt geändert von smarted am 22. Apr 2015, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model S 02/2019 midnightsilver AP3 FSD CCS
KEBA KeContact P20 + 6,49kWp PV Anlage mit Überschussladung + LG RESU 13kWh
Tesla 1500km Supercharging Link https://ts.la/nico24501
TeslaFi Referral https://www.teslafi.com/signup.php?referred=skynet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Registriert: 28. Nov 2013, 08:24
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von Teslaswiss » 22. Apr 2015, 10:52

Yellow hat geschrieben:Wie könnte so eine (technische) Regelung aussehen, um zu verhindern, dass die Supercharger zur kostenlosen Hausversorgung missbraucht werden?
Vielleicht: nach Superchargernutzung für 48h keine Rückspeisung möglich?
Oder vielleicht kann sogar getrackt werden, dass die kWh der letzten SuC-Betankung verfahren sein müssen bevor rückgespeist werden kann.
Oder dass max. nur so viele kWh am Home-Standort entnommen werden können, wie am selben Standort geladen wurden?

Ich denke Tesla weiss ganz genau was du machst. Sie kennen den Verbrauch, die gefahrenen KM und wo du geladen hast. Ein "Stomdiebstahl" würde sofort auffallen da der Verbrauch ja dann sehr hoch wäre.
Aus meiner Sicht wären das sehr gute Neuigkeiten. Leider glaube ich nicht so richtig daran, da sich die Ladezyklen extrem "vermehren" würden, was schlussendlich auch wieder die Garantie tangieren würde. :roll:
Seit 24. Juni 2015 mit Teslagrinsen unterwegs:-)
Per 13. September 2017 mit X grinsen:-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1055
Registriert: 11. Mär 2015, 15:11
Wohnort: Seuzach
Land: Schweiz

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von edevil » 22. Apr 2015, 10:53

hansa23r hat geschrieben:Die PV-Anlage wurde vom örtlichen Netzbetreiber mit 9,24kWp angeboten, der Hausspeicher mit 6,9 kWh, optional 9,2 kWh.

Dein VNB vertreibt PV-Anlagen???
Nun hat mir ein Tesla-Mitarbeiter gesagt, der Wagen soll bald für die Freischaltung der Rückeinspeisung ins Hausnetz freigegeben werden. Ist das bekannt?
Falls ja, lasse ich mir gleich eine bidirektionale Wallbox installieren.

Das wäre richtig genial. Mittags in der Firma mit PV-Strom voll machen und dann Abend+Nacht das Haus versorgen.

@Yellow so teuer ist Strom nun uch wieder nicht, das jmd. dernicht grad neben dem SuC wohnt immer "Strom holen "fährt. :mrgreen:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 22:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von Yellow » 22. Apr 2015, 10:59

Smarted Du hast Recht! Richtig Sinn würde das privat nur machen, wenn man sich ein zweites Model S als Hausspeicher hinstellt und die beiden Wagen abwechselnd fährt ;-)
Aber die langfristige Vision ist, dass die E-Fahrzeuge, sobald sie irgendwo(!) parken, an einer intelligenten(!) Ladebox angeschlossen sind und dann das Stromnetz stabilisieren.
Dabei wäre es z.B. auch möglich, dass der Ladevorgang in bestimmten Fällen besonders günstig oder kostenlos wäre.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10107
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von Yellow » 22. Apr 2015, 11:01

edevil hat geschrieben:Das wäre richtig genial. Mittags in der Firma mit PV-Strom voll machen und dann Abend+Nacht das Haus versorgen.

@Yellow so teuer ist Strom nun uch wieder nicht, das jmd. dernicht grad neben dem SuC wohnt immer "Strom holen "fährt. :mrgreen:

Widersprechen sich deine beiden Sätze nicht? ;-)
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10107
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von smarted » 22. Apr 2015, 11:02

@Yellow: Da gebe ich Dir absolut Recht! Wenn man zudem in seiner eigenen Firma via PV laden kann und zu Hause den Strom dann verbraucht, passt das sehr gut. Nur leider wird die "gabrielsche" Verordnung dagegen sein. (Abgabe auf Eigenverbrauch auf einem Firmendach). Dazu kommt der "geldwerte" Vorteil. Noch sind das zu vernachlässigende Posten, aber wenn alle das so machen, dann zieht Herr Gabriel die Schlinge weiter zu.
Tesla Model S 02/2019 midnightsilver AP3 FSD CCS
KEBA KeContact P20 + 6,49kWp PV Anlage mit Überschussladung + LG RESU 13kWh
Tesla 1500km Supercharging Link https://ts.la/nico24501
TeslaFi Referral https://www.teslafi.com/signup.php?referred=skynet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Registriert: 28. Nov 2013, 08:24
Land: Deutschland

Re: Laden über Photovoltaik mit intelligenter Steuerung

von BurgerMario » 22. Apr 2015, 11:07

Bald ist doch der 30...

Glaskugel an..
Wer einen Tesla Hausakku besitzt, kann das MS als Erweiterung im Hausnetz einbinden :) mit einer Tesla Bidirektionalen Schnittstelle..

Die Steuerung übernimmt der Hausspeicher..
Glaskugel aus

Gruss

Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4427
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast