Blitzeinschlag/Batterie

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Blitzeinschlag/Batterie

von reniswiss » 11. Feb 2016, 09:18

Blitzeinschläge sind jetzt nicht etwas völlig unbeherrschbares. Es gibt funktionierende Schutzeinrichtungen, aber die kosten Geld.
Es werden ein Blitzstrom- sowie ein Überspannungsableiter benötigt. Idealerweise in Kombination mit einem Blitzableiter auf dem Dach. Das dürfte aber normal sein (bei uns jedenfalls). Trennt ihr auch alle andere teure Elektronik vom Netz, wenn ihr ein paar Tage verreist? HiFi, PC, Fernseher...?
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 03:29
Wohnort: Region Winterthur
Land: Schweiz

Re: Blitzeinschlag/Batterie

von Andi-E » 11. Feb 2016, 13:09

Nee, aber mein Fernseher war etwas günstiger als das MS. ;)
S85 Oktober 2014, Tech, Air, Sound, AP1, Aludach :), 22kW Doppellader
M3 LR dual motor
 
Beiträge: 1080
Registriert: 2. Nov 2013, 09:26
Land: Deutschland

Re: Blitzeinschlag/Batterie

von Franko30 » 11. Feb 2016, 18:51

reniswiss hat geschrieben:Blitzeinschläge sind jetzt nicht etwas völlig unbeherrschbares. Es gibt funktionierende Schutzeinrichtungen, aber die kosten Geld.
Es werden ein Blitzstrom- sowie ein Überspannungsableiter benötigt.


Drum habe ich oben das konkret verbaute Produkt, das mein Elektriker empfahl, mit Preis dargestellt.

Aber solch konkrete Dinge scheinen immer wieder mal unbemerkt zu bleiben. ;)

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Blitzeinschlag/Batterie

von reniswiss » 11. Feb 2016, 19:43

Frank, ich habe das geschrieben, weil ein paar Beiträge vor mir gesagt wurde, das nütze alles nichts.

Eberhard hat geschrieben:Bei einem direktem Einschlag nutzt der beste Uberspannungsschutz nicht viel. Der Blitz kommt mit Lichtgeschwindigkeit. Da ist alles zu träge und die Spannung zu hoch. Ansonsten nicht vergessen die Wasserleitung auch in den Überspannungsschutz einzubeziehen.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 03:29
Wohnort: Region Winterthur
Land: Schweiz

Re: Blitzeinschlag/Batterie

von Franko30 » 11. Feb 2016, 23:36

Hi reniswiss, war kein Seitenhieb auf dich.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Blitzeinschlag/Batterie

von P85 » 12. Feb 2016, 20:35

JeanSho hat geschrieben:
Fjack hat geschrieben:Ich sehe das ja auch so, aber.....

Wenn man länger abwesend ist soll man den Tesla am Kabel stehen lassen, soll jetzt der Nachbar sich um Blumen, Briefkasten und Auto kümmern?


Zwei, drei oder vier Wochen übersteht das Model S sicherlich unangeschlossen, wenn es vorher ausreichend voll geladen war. Ist ja eine andere Situation als am Flugplatz, wo man hinfährt und den Akku noch teilweise entlädt.


fahrt ihr ohne Model S in den Urlaub ??? Ihr traut euch was :lol: :lol:
Grüße
P85

Model S : 85D seit 29.7.2015; Farbe "altes" Dunkel-Blaumetallic mit grauen Turbine Felgen 21'Zoll
Model ≡ : Reserviert am 31.3.16 um 16.52Uhr im SeC / Store Linz

Mein Empfehlungslink: http://ts.la/lars8786
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1770
Registriert: 26. Apr 2014, 20:52
Wohnort: Krems an Donau
Land: Oesterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0000, Banuschka, busheizer, chrriiss18, Eberhard, hydrosla, mp37c4 und 13 Gäste