Welche Wallbox - Tesla - eMH1 von ABL oder Heidelberg

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Welche Wallbox - Tesla - eMH1 von ABL oder Heidelberg

von krouebi » 13. Sep 2018, 18:51

Hi, @nobody4711,

die von @Kellergeist2 vorgeschlagene Lösung mit TWC + Funkschalter ist genial - und wenn man den Funkschalter in das Tesla'sche HomeLink-System integrieren konnte (da habe ich irgendwas dazu gesehen) einfach super.

Sieht hervorragend aus, kostet keinen Vermögen - und wenn du euren Tesla einparkt, kriegt der TWC Strom. Wenn ihr wieder wegfährt, wird das "Stromtor" wieder geschlossen. Da braucht man nur zusätzlich einen kleinen Roboter-Arm, der auch den Stecker ein- und aussteckt :D :!:
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier um 100 EUR SuC-Guthaben zu erhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1301
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Welche Wallbox - Tesla - eMH1 von ABL oder Heidelberg

von prodatron » 13. Sep 2018, 20:09

krouebi hat geschrieben:die von @Kellergeist2 vorgeschlagene Lösung mit TWC + Funkschalter ist genial - und wenn man den Funkschalter in das Tesla'sche HomeLink-System integrieren konnte (da habe ich irgendwas dazu gesehen) einfach super.

Volle Zustimmung, genau diese Lösung würde ich auch anstreben.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 747
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers

Re: Welche Wallbox - Tesla - eMH1 von ABL oder Heidelberg

von Kellergeist2 » 14. Sep 2018, 08:31

Inwiefern es dem TWC schadet, wenn er permanent vom Stromnetz getrennt und wieder zugeschaltet wird, kann ich nicht sagen oder beurteilen.
Fakt ist, dass der TWC nach dem "einschalten" etwas Zeit benötigt, bis er mit dem Auto kommunizieren möchte.
Einfach per Funkschalter einschalten und direkt laden klappt nicht, schalte ich den Strom aber frei bevor ich in die Einfahrt fahre, dann ist der TWC einsatzbereit, sobald ich den Stecker in das Fahrzeug stecke.
Es sind also nur ein paar Sekunden, die der TWC zum "booten" benötigt.

[Edit] Satzbau korrigiert
Zuletzt geändert von Kellergeist2 am 14. Sep 2018, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 3046
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: Welche Wallbox - Tesla - eMH1 von ABL oder Heidelberg

von krouebi » 14. Sep 2018, 12:04

Hi,

gut, dann kann man ja in die HomeLink-Einstellungen eben den Funkbefehl, den TWC unter Strom zu setzen, etwas früher einschalten - seit einige Updates gibt's ja diese Möglichkeit.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier um 100 EUR SuC-Guthaben zu erhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1301
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Welche Wallbox - Tesla - eMH1 von ABL oder Heidelberg

von DI77I » 14. Sep 2018, 14:45

Geht es jetzt nur darum das Niemand da schwarz sein Elektroauto ladet?
Ist das nicht ein bisschen viel Aufwand?

Ich denke das man mit einem 5€-Schild das selbe Ergebnis hat.

JEDER VERSUCH ZU TANKEN ODER ZU PARKEN WIRD ZUR ANZEIGE GEBRACHT! VIEDOÜBERWACHT!

Fertig.


Wo wohnst denn du, dass da Jemand sein Elektroauto schwarz dran hängen will? Parken ist ja was anderes. Aber tanken? Wenn ich Urlaub bin würde ich mir da auch Gedanken machen. Aber da kann man einfach die Sicherung im Haus raus machen. Man muss die Ladestation ja auch nicht unbedingt mit einem Neonroten Pfeil, ACHTUNG HIER TANKEN da anbauen.

Die Ladesäule von EON hat übrigens den teuren FI schon drin.
TESLA S P85
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." Walter Röhrl

Mein Link für mehr Spass: https://ts.la/mathias85652
Benutzeravatar
 
Beiträge: 369
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Wohnort: Fichtelgebirge

Re: Welche Wallbox - Tesla - eMH1 von ABL oder Heidelberg

von marlan99 » 14. Sep 2018, 15:48

DI77I hat geschrieben:Wo wohnst denn du, dass da Jemand sein Elektroauto schwarz dran hängen will?


Nach meiner Erfahrung und heutiger Menschenkenntnis muss man leider mit allem rechnen.
Ich habe mir diese Gedanken ebenfalls gemacht.
Da ich die Ladestation aber in einer Garage mit ca. 60 PP habe und nur mit Solarüberschuss lade, habe ich auf eine Deaktivierungsmöglichkeit verzichtet.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit 100.- Gutschrift für SuC Stromladen erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.36.2
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1263
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Welche Wallbox - Tesla - eMH1 von ABL oder Heidelberg

von Nobody4711 » 14. Sep 2018, 18:04

DI77I hat geschrieben:Geht es jetzt nur darum das Niemand da schwarz sein Elektroauto ladet?
Ist das nicht ein bisschen viel Aufwand?

Ich denke das man mit einem 5€-Schild das selbe Ergebnis hat.

JEDER VERSUCH ZU TANKEN ODER ZU PARKEN WIRD ZUR ANZEIGE GEBRACHT! VIEDOÜBERWACHT!

Fertig.


Wo wohnst denn du, dass da Jemand sein Elektroauto schwarz dran hängen will? Parken ist ja was anderes. Aber tanken? Wenn ich Urlaub bin würde ich mir da auch Gedanken machen. Aber da kann man einfach die Sicherung im Haus raus machen. Man muss die Ladestation ja auch nicht unbedingt mit einem Neonroten Pfeil, ACHTUNG HIER TANKEN da anbauen.

Die Ladesäule von EON hat übrigens den teuren FI schon drin.


Morgens,

danke, das mit den Schildern Hilft 0, Schilder verbieten auch das Parken, interessiert keinen.
Und man glaubt garnicht wie viele für Lau Tanken wie weit gehen. Ich habe es gesehen und nicht geglaubt, und wenn man Sie drauf anspricht kommen die dollsten Geschichten.

Wie gesagt, selbst fürs Parken muss man eine Kette die mit einem Drehgewinde gesichert ist aushängen, und das machen die Leute.

Die Wallbox beim Kollegen ist zwar von der Strasse aus zu sehen wenn man schaut, aber die Leuchtet oder Blinkt nicht.
 
Beiträge: 99
Registriert: 20. Aug 2018, 07:37

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ensor und 3 Gäste