Suche: T13 Adapter für Tesla UMC

Angebot und Nachfrage...

Suche: T13 Adapter für Tesla UMC

von Ednax » 28. Okt 2019, 11:12

Hallo,

ich habe ein Model 3 mit dem entsprechenden UMC (V2, richtig?).
Dazu suche ich ein original T13-Adapter, damit ich in der Schweiz ab und zu ein bisschen laden kann.
Mir ist klar, dass da maximal 10A drübe gehen (ich würde wohl sogar sicherheitshalber niedriger stellen).
Ist mehr für den Notfall gedacht.
Vielleich ist hier im Forum jemand, der diesen Adapter nicht benutzt, und ihn daher verkaufen möchte?

mfG
Ednax
Model 3 Long Range AWD - Referral Link
Konfig: MCU2 und AP2.5 (K30)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 750
Registriert: 2. Sep 2017, 15:37
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Suche: T13 Adapter für Tesla UMC

von Snuups » 28. Okt 2019, 11:15

Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4792
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Suche: T13 Adapter für Tesla UMC

von Ednax » 28. Okt 2019, 11:30

danke für den Link, das sieht sehr gut aus :)
Ich hatte bisher nur sehr billige Reiseadapter z.B. fürs Handy-Netzteil oder so.
Den werde ich mir auf jeden Fall mal bestellen, aber mit einem original-Kabel vom UMC würde mich mich noch besser fühlen ;)

Also falls jemand einen original Adapter vom UMC verkaufen möchte, einfach melden
Model 3 Long Range AWD - Referral Link
Konfig: MCU2 und AP2.5 (K30)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 750
Registriert: 2. Sep 2017, 15:37
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Suche: T13 Adapter für Tesla UMC

von Ednax » 2. Mär 2020, 10:27

Also nachdem ich den Adapter ein paar mal verwendet habe, bin ich mit der Lösung ganz zufrieden.
Einmal hatte ich vergessen auf 10A zu stellen, und habe deswegen die ganze Nacht mit 13A geladen - auch damit gab es keine Probleme.
Ob der Adapter heiß wurde und evtl. der UMC gedrosselt hat, weiß ich nicht. Jedenfalls war nichts angebrannt.
Empfehlen würde ich trotzdem ebenfalls maximal 10A.

Außerdem sind die T13 Steckdosen ja relativ flach und daher ist der Stecker nicht so fest in der Wand.
Zusätzlich wirkt der Adapter noch als Hebel - der UMC zieht da schon ordentlich nach unten.
Wenn möglich wäre also eine Zugentlastung anzuraten (also z.B. UMC etwas höher lagern).
Model 3 Long Range AWD - Referral Link
Konfig: MCU2 und AP2.5 (K30)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 750
Registriert: 2. Sep 2017, 15:37
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: madmax und 8 Gäste