SUCHE Eifel-Grundstück für Solar-Powerwall-Öko-Tesla-Haus :)

Angebot und Nachfrage...

SUCHE Eifel-Grundstück für Solar-Powerwall-Öko-Tesla-Haus :)

von M3vince » 14. Sep 2019, 13:47

Liebe Leute,
meine Frau und ich wollen nun endgültig raus aus Köln ins Grüne und planen gerade unser kleines Holzhaus mit leim- und plastikfreien Massivholz-Fertigbauteilen einer Österreicher Firma.

Was uns noch fehlt ist ein Mini-Baugrundstück plus möglichst großem Acker oder Garten in der nördlichen Eifel. Die Anforderungen sind so überschaubar wie schwer zu finden:
1. möglichst sonnig
2. möglichst feld- oder waldnah
3. Anfahrt nach Jülich in max 1 Std.
4. Budget liegt zwischen 50.-75.000€ .
Mir ist klar, dass Punkt 3. und 4. für manch einen unmöglich klingen. Sowas gibt es in der Eifel aber tatsächlich, wir haben es nur noch nicht geschnappt bekommen ;) . Ach ja, Hanglage oder sehr schmale Grundstücke sind kein Problem.

:!: Für Angebote, sachdienliche Hinweise oder Kontakte bin ich euch sehr dankbar :D :!:


PS, aus Begeisterung: Nach meinen Berechnungen liegen wir auch ohne Belüftungsanlage oder Plastiktüten-Dichtheit bei 36 kWh/qm*a. Dank voraussichtlich 30 kWpeak und 3 Powerwalls (je nach Förderung in NRW) werden wir auch im Winter autark sein. Nur das Model S (plus hoffentlich bald auch ein Model 3) wird in den dunklen Monaten des Jahres wohl Netzstrom ziehen. Das wird sehr cool :)
Dateianhänge
3 views.png
M3Vince ist jetzt MSVince :D
S85 / 12.2013
Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Registriert: 16. Dez 2017, 21:57
Wohnort: Köln
Land: Deutschland

Re: SUCHE Eifel-Grundstück für Solar-Powerwall-Öko-Tesla-Hau

von Gerd » 15. Sep 2019, 07:35

Hast du auch den link zum haushersteller für uns?
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Typ2 32A Kabel günstig, https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-241-3753
Benutzeravatar
 
Beiträge: 235
Registriert: 22. Dez 2014, 22:26
Wohnort: Erfurt
Land: Deutschland

Re: SUCHE Eifel-Grundstück für Solar-Powerwall-Öko-Tesla-Hau

von stekueh » 15. Sep 2019, 12:17

Gerd hat geschrieben:Hast du auch den link zum haushersteller für uns?


Würde mich auch interessieren.

Und ich würde den Dachvorsprung der Südseite noch einen Meter verlängern. Damit Du im Sommer mehr Schatten hast und noch 2/3 kWp mehr PV

seit 08/2018: MS85 (CPO aus NL, BJ 2013), Metallic Grau, Pano, Doppellader, Ultra HiFi, 2019.24.4
TCO:

2001-2011 Golf Diesel 205tkm@0,21€/km
2014-2018 Leaf Visia 92tkm@0,20€/km
2004-2020* Touran Diesel 215tkm@0,34€/km*
2018-2033* MS85 290tkm@0,25€/km*
*Prognose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 137
Registriert: 9. Jun 2016, 14:18
Wohnort: Nordbayern
Land: Deutschland

Re: SUCHE Eifel-Grundstück für Solar-Powerwall-Öko-Tesla-Hau

von M3vince » 16. Sep 2019, 12:52

Ja, das ist noch nicht die endgültige Version - es ist ja noch kein Grundstück vorhanden. Das Dach ist bisher so bemessen, dass im Sommer gerade keine Sonne ins Haus fällt, im Winter aber möglichst viel.

Die besagte Firma heisst http://www.Thoma.at. Auf Youtube gibt es viele spannende Talks von deren Chef Erwin Thoma über den unterschätzten Werkstoff Holz.
Ich gehe davon aus dass ich die Firma hier laut Forumsregeln verlinken darf, denn ich habe gerade mit meinem Regionalvertreter vereinbart, dass wir das von mir entworfene Haus auch weiter vermarkten wollen. Bei Interesse am Haus, bitte PN. Ich (u.a. Dipl.-Ing. in der Solar-Branche und Produktentwickler) hätte große Lust nebenbei solche Öko-Häuser mit zu planen. Ich mache einen gesonderten Thread wenn das konkret wird.

Aber nun zurück zum Thema Eifel ;)
M3Vince ist jetzt MSVince :D
S85 / 12.2013
Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Registriert: 16. Dez 2017, 21:57
Wohnort: Köln
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: MaLa, SBS61 und 1 Gast