Zenettiplatz München, Ladehilfe gesucht

Angebot und Nachfrage...

Re: Zenettiplatz München, Ladehilfe gesucht

von 70millewatt » 12. Dez 2018, 09:57

Liebe Forumsmitglieder,

Zunächst möchte ich mich herzlich bei allen für die Hilfsbereitschaft danken. Die Gemeinschaft der Tesla-Fahrer ist etwas Besonderes und mir wurde am Ende geholfen.

Zunächst hattt mir ein Forumsmitglied angeboten, über seine ENBW-App die Ladestation freizuschalten. Um möglichst niemandem zur Last zu fallen, habe mir daraufhin selbst die App heruntergeladen und eingerichtet. Obwohl die App einfach zu bedienen ist, hat die App die Station gestern Nacht jedoch nicht freischalten können. Teilweise haben die Stationen die Anforderung abgelehnt, teilweise wurde ein Ladevorgang gestartet, jedoch ist dann kein Strom geflossen.

Zum Glück stand neben meinem Tesla ein weiterer Tesla und war erfolgreich an die Ladestation angeschlossen. Ich habe dem Besitzer auf der Windschutzscheibe eine Nachricht hinterlassen, ob er beim Wegfahren so freundlich wäre für mich die Ladestation freizuschalten, natürlich gegen Kostenerstattung. Und meine Hoffnungen wurden nicht enttäuscht. Der Besitzer hat mich gerettet und hat nach seiner Rückkehr zu seinem Auto die Station mit einer RFID-Karte für mich freigeschaltet. Madame 70millewatt war heute Morgen wieder geladen und ich konnte zur Arbeit fahren.

Die Hilfsangebote waren wirklich toll, vom Angebot bei sich zu Hause zu laden bis hin zum Angebot persönlich vorbeizufahren, um mir zu helfen, absolut überwältigend.

Die Lehre für mich: ohne RFID-Karte ist es bei den SWM-Ladestationen ein Glückspiel, ob man mit App oder anderen Zahlungsmethoden zum Ziel kommt. Für den Notfall habe ich mir nun verschiedene Notlösungen bestellt.

Vielen Dank

Beste Grüße

Joachim
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Jan 2018, 10:06
Land: Deutschland

Re: Zenettiplatz München, Ladehilfe gesucht

von harlem24 » 12. Dez 2018, 10:02

Lösung kann die ehemalige Vattenfallkarte oder eine andere ladenetz taugliche Karte sein.
Damit müßten auch die SWM Säulen freischaltbar sein.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50
Land: Deutschland

Re: Zenettiplatz München, Ladehilfe gesucht

von JunkerS » 13. Dez 2018, 18:49

Olympiaturm ist nicht mehr kostenlos....AC kostet 4,50. DC 8,50, lohnt sich bei dem Akkustand schon, ansonsten zu mir kommen, da gibts immer Strom 11KW Drehstrom, bin in Laim....
P85D von 03/2015
 
Beiträge: 107
Registriert: 21. Mai 2018, 10:08
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], hansa23r, kandidat, Sephe und 6 Gäste