Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange. #2

Angebot und Nachfrage...

Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange. #2

von - Neon - » 2. Nov 2018, 20:56

Inspiriert durch univs Thread frage ich hier mal an, ob jemand Interesse an einem ausgeschlagenen oberen Querlenker + Koppelstange hat (Beifahrerseite vorn).
Mein Model S kommt ohne einen neuen Querlenker nicht durch die Hauptuntersuchung, auch wenn sich das Auto fahrtechnisch noch nicht auffällig verhält.
Werde die beiden Teile voraussichtlich Ende nächste Woche in einer freien Werkstatt tauschen lassen und die alten Teile retten, falls Bedarf besteht.
Neupreise sind wie folgt:
Code: Alles auswählen
6008930-00-A - FR SUSP UCA ASSY RH         226.89 (oberer Querlenker)
6008915-00-A - FR SUSP STABAR LINK RH       44.54 (Koppelstange)
            Subtotal Parts Price: (EUR)    271.43
            Discount: (EUR)                  0.00
            Shipping: (EUR)                  0.00
            Estimated Tax: (EUR)            51.57
            Total Amount: (EUR)            323.00
So sehen die Teile neu aus: http://www.ccys.com.tw/cte/search.php?m ... on2=Search

Der Querlenker scheint fast schon eine Rarität zu sein. Das mir nahegelendste SeC (70km) sowie das Zentrallager in Tilburg haben ihn derzeit nicht und ein Liefertermin ist nicht in Sicht. Zum Glück hatte ein anderes SeC noch was auf Lager, wodurch die Teile nun aber leider 500km quer durch Deutschland kutschiert werden müssen. Besser scheint es aber nicht zu lösen sein, sonst verpasse ich schlimmstenfalls noch die Frist zur Nachuntersuchung.
Erhalte 7500 km kostenloses Supercharging beim Kauf eines Tesla Neuwagens.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 142
Registriert: 20. Mai 2018, 14:15
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von TeslaHH » 2. Nov 2018, 22:25

Noch so ein Kurvenräuber.
Genau wie ich...gleiches TÜV Problem gehabt :)
2015 Model S P85D dunkelblau/beige
2019 Model X P100D white/white
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 1959
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von - Neon - » 2. Nov 2018, 22:57

Ui, Reparatur schon gemacht und wie viel hat dir Tesla an Arbeit berechnet?
An meinem Verschleiß bin ich noch nicht maßgeblich schuld, habe erst 5t km der jetzt 175t selbst gefahren. Aber bei der Laufleistung darf das auch mal sein. Hatte schon damit gerechnet dass irgendwas in der Art auftaucht bei der Untersuchung. Wäre zu schön gewesen, wenn nicht :D
Erhalte 7500 km kostenloses Supercharging beim Kauf eines Tesla Neuwagens.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 142
Registriert: 20. Mai 2018, 14:15
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von TeslaHH » 3. Nov 2018, 14:18

Bei mir gings auf Gewährleistung ;)
2015 Model S P85D dunkelblau/beige
2019 Model X P100D white/white
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 1959
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von BurgerMario » 3. Nov 2018, 17:05

Hallo!
So ein oberer Querlenker fehlt mir noch..
Univs Lenker konnte ich nirgends was im Teileregal finden.
Aber vielleicht finde ich was ;)

Grüße

Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4309
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von Need » 3. Nov 2018, 19:42

hatte ich bei 180tkm etwa auch tauschen lassen, langsam macht die andere Seite auch Geräusche. Kosten weis ich nimmer, war aber OK. Bei einem 2,2-Tonner mit 21" Bereifung ist das jetzt nicht soo überraschend.
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von Volker.Berlin » 4. Nov 2018, 09:32

- Neon - hat geschrieben:Ui, Reparatur schon gemacht und wie viel hat dir Tesla an Arbeit berechnet?

War bei mir auch kürzlich fällig, hier die Kosten:
:arrow: viewtopic.php?f=56&t=22900
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14971
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von - Neon - » 24. Nov 2018, 00:50

Sorry für die Verzögerung.
Gestern konnten die neuen Teile endlich eingebaut werden. Leider habe ich nach all dem drunter und drüber vergessen, die alten Teile nicht entsorgen zu lassen :oops:
Es hat nämlich erst mit dem dritten Anlauf geklappt.

Zuerst hatte ich bei einer Werkstatt angefragt, die nahe meiner Arbeit liegt. So hätte ich hin und zurück laufen können, allerdings "trauen" die sich nicht an einen Tesla ran :roll:

Dann versuchte ich es bei einer Werkstatt die ich eigentlich zuerst im Sinn hatte, aber weiter weg von Heim und Arbeitsplatz liegt. Ich bekam einen Termin und sogar einen kostenfreien Leihwagen (Respekt!), jedoch konnte ich mein Auto am Abend unverrichteter Dinge wieder abholen. Sie hatten zwar schon Teslas, aber dort nie mehr als Reifenwechsel gemacht. Für alles andere benötigten sie einen Hochvolt-Schein, aus versicherungstechnischen Gründen. Vorgabe von oben, auch wenn sie es ansonsten "gern gemacht hätten". Leider wusste all das scheinbar nur eine Person in der ganzen Firma, etwas dumm gelaufen.
So hatte ich einen Tag lang deren Wagen in Beschlag und das völlig kostenlos. Super nett, aber gleichzeitig auch sehr schade.
Ab Frühjahr hätten sie dann aber Mitarbeiter mit besagtem Schein, dann wäre das alles kein Problem mehr.

Man verwies mich dann jedenfalls an eine Filiale in der Nachbarstadt. Deren Meister hat bereits diesen Schein und dort klappte es dann auch alles. Ursprünglich wollte man mir zum neuen Termin auch hier einen kostenlosen Leihwagen geben, aber da dieser auf unbestimmte Zeit in Reparatur war, fuhr man mich zur Arbeit und holte mich auch später wieder ab. Top Service, das macht auch Tesla nicht besser :)

Das wollte ich nur noch los werden, ansonsten kann hier zu. Hatte danach einfach nicht mehr dran gedacht denen zu sagen, dass sie mir die alten Teile mitgeben sollen.
Erhalte 7500 km kostenloses Supercharging beim Kauf eines Tesla Neuwagens.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 142
Registriert: 20. Mai 2018, 14:15
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von Cosmo » 24. Nov 2018, 01:29

Sind verschlissene Gummis in den Querlenkern und die Koppelstangen in der Tesla Garantie ? Sofern man noch eine hat natürlich.
Beim letzten Werkstattbesuch wurden diese als angerissen notiert (140tkm Laufleistung). Garantie habe ich noch 20tkm

Bei den alten Brennkesselfahrzeugen gibt es oft die Querlenker komplett neu, aber auch nur die Buchsen einzeln zum einpressen.
Hat Tesla hier komplett etwas eigenes, oder vielleicht Buchsen und Gelenke aus dem Regal dazu gekauft und nur den Arm selber ?
Dann könnte man nur die Buchsen austauschen (ein ganz normaler üblicher Vorgang, keine unsichere Bastelsache. Werkstätten machen das nicht da es schneller geht den ganzen Lenker zu tauschen und man einfacher so Geld verdient)
̶s̶̶8̶̶5̶̶ ̶̶a̶̶p̶̶1̶̶ ̶̶2̶̶0̶̶1̶̶4̶̶ ̶̶1̶̶8̶̶3̶̶.̶̶0̶̶0̶̶0̶̶k̶̶m̶̶ ̶̶ M3P 23.8.2019 bestellt
 
Beiträge: 484
Registriert: 3. Jul 2018, 16:58
Wohnort: 30938 Burgwedel
Land: Deutschland

Re: Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange.

von Joedivex » 24. Nov 2018, 06:51

Ich bekomme meine in 14 Tagen auf Garantie getauscht.
S 85 in blau BJ 12/2015 AP1
 
Beiträge: 60
Registriert: 19. Nov 2017, 09:23
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: FloDUS, mkl@pb40, notoy, reifenreber.de und 8 Gäste