Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

Angebot und Nachfrage...

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von prodatron » 12. Jun 2018, 22:33

+1 :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/18 (AP2.5, MCU1)
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.19
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2581
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von Helmut1 » 12. Jun 2018, 23:05

Wim hat geschrieben:ne im ernst: eine fußmatte mit hohem hinteren rand tut es auch

Der Rand müsste aber schon mehr als 7cm hoch sein.
Mir sind bei früheren Pkws auch immer Flaschen unterm Fahrersitz nach vorn durchgerutscht obwohl da deutliche Stufen im Boden waren.
Beim X ist ja riesig ebene Fläche. Da brauch es nicht mal eine starke Bremsung, damit was rundes mit Schwung nach vorne rollt.
Ich denke das sinnvollste ist einen stabilen Pappkarton so zurechtschneiden, dass einerseits man den wie die Plastikteile wie beim Video zwischen die Teppiche stopfen kann, aber andererseits auch Stützen nach vorne über dem Teppich hat. Oder vielleicht klemmt es sich auch eh oben irgendwie an den Sitz sodass es auch ohne Stützen dauerhaft stabil ist.
Der Vorteil eines Pappkartons wäre, dass man den gut anpassen kann sodass es wirklich komplett dicht ist. Wäre bei irgend einem winkligen Stück Plastik- oder Metallmüll ziemlich arbeitsaufwendig.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24
Land: Deutschland

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von Snuups » 12. Jun 2018, 23:15

Dentec hat geschrieben:
Niev hat geschrieben:Leute, bitte haltet doch mal die Füße still. Keiner zwingt irgendwen, irgendwas zu kaufen...


Danke und +1 !

Ich habe den Podcast von Cleanelectric bereits letzte Woche gehört und bin entsetzt von den Reaktionen hier im Forum !


Sorry aber 2 Winkel kosten im Baumarkt zusammen keine 10 Euro. Der 3D Druck hat keinerlei Vorteile ausser das er 50 g weniger wiegt. Da wundert mich die Reaktion ganz und gar nicht. Die Leute kommen sich veräppelt vor.

TeslaVIE hat geschrieben:Ich glaube die Reaktion wäre anders wenn der Preis angemessen wäre. Das Produkte aus dem 3D Drucker ankommen zeigt ja der German Shelf Butler.


Ganz genau, zumal der Shelf Buttler wesentlich komplizierter ist.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4451
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von Helmut1 » 12. Jun 2018, 23:27

Was mir gerade auffällt ist, dass ich hier der einzige bin der für die Problemlösung ohne Einkaufen auskommt. :shock:
War ich einer der letzten Menschen der in der Schule Werkunterricht hatte? Wurden da seither immer nur noch ersatzweise Exkursionen in den Baumarkt veranstaltet? Na, hoffentlich gibt es bald 3D Drucker in Schulen, damit zukünftige Generationen wieder in der Lage sind selbst was herzustellen. :lol:
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24
Land: Deutschland

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von SoFa » 12. Jun 2018, 23:28

Helmut1 hat geschrieben:….
Vermute mal die Abneigung gegen ihn kommt vom Neid nicht selbst auf so eine simple Lösung gekommen zu sein oder diesen typischen Schutzreflex ja nie irgendwelchen Pfusch von Tesla zu thematisieren.
Eine weitere denkbare Möglichkeit: das Problem ist so leicht zu lösen, daß Leute mit Bedarf dafür und nicht zwei linken Händen zu je fünf Daumen so etwas einerseits sich schon lange selbst gebaut haben und andererseits - wie ich - die Lösung für so schlicht halten, daß darüber zu reden, geschweige denn jemandem verkaufen zu wollen, ihnen nicht in den Sinn kommt.
Oder wie Snuups sagt: „Da wundert mich die Reaktion ganz und gar nicht. Die Leute kommen sich veräppelt vor.“
Aber nichts für ungut.
Gruß SoFa

Model S 85D Bj. 7/2015; EZ 12/2015; seit 4/2018 meiner. :)
 
Beiträge: 407
Registriert: 18. Apr 2018, 14:56
Land: Deutschland

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von Need » 12. Jun 2018, 23:38

wo bleiben eckige Trinkflaschen?

Styroporblock mit Klettband tuts noch besser, leichter, billiger, oder der letzte Amazonkarton, alles aus Abfall upcyclebar...
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17
Land: Deutschland

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von Healey » 13. Jun 2018, 02:18

1 m Schnur und die Babyflasche am Kindersitz festbinden.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10657
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von pollux » 13. Jun 2018, 04:28

Wer um Himmeswillen muss im Tesla essen und trinken?
Hat man nicht (zwangsweise) Stopps genug um das zu tun?

Aber vielleicht gehöre ich auch zu einer aussterbenden Generation, bei der die Nahrungsaufnahme noch eine gewisse Kultur hatte.
Wenn ich sehe wie zwanghaft, selbst auf kürzesten Flügen von vielen Menschen getrunken wird :( .

Ansonsten: Herumrollende oder rutschende Dinge im Auto sind für mich ein absolutes NoGo. Die gibt es generell nicht! Auch nicht im Kofferraum.

Wer solch Stopper vertreiben will kann das gerne tun. Das kann dann auch gerne beworben werden. Die Leute kaufen so viel Blödsinn weil Sie es mögen. Warum sollte mich das interessieren.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3034
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von Niev » 13. Jun 2018, 05:18

Es wurden jetzt drei Seiten gefüllt, wie unsinnig, überteuert und was weiß ich alles dieses Produkt ist.
Ich finde das geht gar nicht. Wir sind im Marktplatz. Da werden Sachen angeboten und gut. Bei vielen Threads im Marktplatz gibt’s immer Posts „viel zu teuer“ usw. Wenn euch das Produkt nicht gefällt, kauft es nicht. Aber wenn ich sehe, dass immer alles schlecht gemacht wird, finde ich das zum einen extrem schade für die gute Idee, zum anderen einfach unpassend an der Stelle. Hier erkoren evtl Erfahrungen oder fragen zu dem Produkt rein. Das Genörgel nervt einfach
 
Beiträge: 1514
Registriert: 22. Nov 2014, 14:13
Land: Deutschland

Re: Zubehör um ein blockiertes Bremspedal zu vermeiden.

von siggy » 13. Jun 2018, 07:25

1000 Plus.
Echt jetzt? Dümmliche Bemerkungen zu einem Problem welches das Modell X betrifft? Und tolle Tips man sollte das einfach freistellen für lau im Netz. Hindert euch keiner daran selbst eine Lösung zu finden oder eben so weiterzufahren.
Mannomann. Stellt doch erst mal selbst was auf die Beine. Einige hier haben jetzt ein paar credits verloren.
Dentec hat geschrieben:
Niev hat geschrieben:Leute, bitte haltet doch mal die Füße still. Keiner zwingt irgendwen, irgendwas zu kaufen...


Danke und +1 !

Ich habe den Podcast von Cleanelectric bereits letzte Woche gehört und bin entsetzt von den Reaktionen hier im Forum !
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 360.000km
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3142
Registriert: 23. Sep 2013, 12:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Eule, TM3_RheinMain und 7 Gäste