Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit AP2

Angebot und Nachfrage...

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von BenJay » 21. Jul 2017, 08:29

Cool, viel Spaß euch allen mit der Dashcam! Hoffe ihr bekommt die alle schnell geliefert.
Ist wirklich cool, dass die ganze Zeit eine Cam mitläuft beim Fahren und man im Zweifelsfall ein Video vom Verkehr vor sich hat.
Tesla Kaufberatung, Tipps und Umbauten: http://www.tesla-kaufberatung.de

Lebenslang Gratis Supercharging bei Bestellung über meinen Link:
https://www.tesla.com/de_DE/referral/benjamin6367
 
Beiträge: 320
Registriert: 24. Okt 2016, 16:57

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von Volker.Berlin » 21. Jul 2017, 08:53

frank.pigge hat geschrieben:Auch gekauft - ich wollte ursprünglich die BlackVue bestellen - aber der einfache Einbau hat mich jetzt zu dieser integrierbaren Dashcam gezogen. Einzig der Fernzugriff fehlt mir jetzt...[emoji57]

Was ist mit der rückwärtigen Kamera? Die war mir im Hinblick auf aggressive Drängler mindestens so wichtig, wie die nach vorne. Die Stromversorgung vom Spiegel abgreifen ist auch nicht ganz die feine Art...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12952
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von toptecspezi » 21. Jul 2017, 09:30

Volker.Berlin hat geschrieben:Was ist mit der rückwärtigen Kamera? Die war mir im Hinblick auf aggressive Drängler mindestens so wichtig, wie die nach vorne. Die Stromversorgung vom Spiegel abgreifen ist auch nicht ganz die feine Art...


Hi Volker aus Berlin,
deine beiden statements kann ich nicht nicht befürworten.
Zu 1.) Gerichte lassen die Kamera beim Kläger als Beweismittel regelmäßig nicht zu (als Exculpation im Ausnahmefall,
dann ist man aber nicht Kläger)
und zu 2.) Was soll beim Abgreifen am Stromkreis des Innenspiegels von 12V im niedrigen mV Bereich nicht die feine Art sein?
Sind zusätzlich gezogene Kabel die feine Art???
Elektrische Grüße aus München
S 85 (02/14), S 85 (10/14), S P85 (12/14) S P85D (04/15), S 90D (12/2015)
S P90DL (03/2016), X 90D (09/16), S 90D (01/17), X 90D (03/17), S P90DL (03/17)
X 90D (05/2017), X100D 7Si (12/17), M≡ (Ende 2018), M≡ (2018/2019)
R2 (2019/2020)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 701
Registriert: 28. Jul 2014, 22:30
Wohnort: 81825 München

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von Volker.Berlin » 21. Jul 2017, 10:09

toptecspezi hat geschrieben:Zu 1.) Gerichte lassen die Kamera beim Kläger als Beweismittel regelmäßig nicht zu (als Exculpation im Ausnahmefall, dann ist man aber nicht Kläger)

Dazu gibt es einiges zu sagen, unter anderem dies und dies. Bitte die Diskussion in dem jeweiligen Thread weiter führen.

toptecspezi hat geschrieben:und zu 2.) Was soll beim Abgreifen am Stromkreis des Innenspiegels von 12V im niedrigen mV Bereich nicht die feine Art sein?

Ich wusste, dass die Frage kommen würde. ;) Auch das ist anderswo bereits thematisiert, ich kann es aber gerade nicht mehr wiederfinden, sonst hätte ich es oben bereits verlinkt. Es gibt mehrere Argumente, die dagegen sprechen, Strom von einem beliebigen Kabel abzugreifen:
  • Tesla kennt die Verbraucher und hat die Stromzufuhr und die Sicherungen entsprechend dimensioniert. Du weißt nicht, welche Verbraucher alle auf der von Dir angezapften Leitung sitzen, welche Lastspitzen die u.U. produzieren und wie das mit der Last des von Dir aufgeschalteten Verbrauchers zusammen passt.
  • Du weißt auch nicht, wie die Elektronik, die auf derselben Leitung sitzt, auf die Lastschwankungen, die Dein Verbraucher induziert, reagiert.
  • Tesla schaltet die Stromleitungen nach Gutdünken ein oder aus. Du weißt nicht, wann an dem Kabel Strom anliegt, und selbst wenn Du glaubst, es zu wissen, kann es nach dem nächsten Software-Update wieder anders sein. Ein solcher Fall ist hier im Forum bereits dokumentiert.
  • Gewährleistung kann u.U. auch ein Thema sein.
Das alles zähle ich nur "vom Hörensagen" auf. So habe ich es verstanden, und so scheint es mir auch plausibel. Entscheidend für mich ist, dass der Taxi-Umrüster hier in Berlin, der meine Dashcam eingebaut hat, klipp und klar gesagt hat, den Strom vom Spiegel abzugreifen sei für ihn ein absolutes No Go (mit den oben genannten Begründungen, wenn ich sie richtig verstanden habe).

toptecspezi hat geschrieben:Sind zusätzlich gezogene Kabel die feine Art???

Ganz genau. Natürlich schön unsichtbar "unter Putz" verlegt, und den 12-Volt-Stecker mit der darin enthaltenen und vom Hersteller passend dimensionierten Sicherung direkt am zentralen Sicherungskasten angeschlossen. So und nicht anders möchte ich das in meinem Auto haben. Was alle anderen machen, kann mir relativ egal sein, aber den Hinweis wollte ich doch zumindest mal gegeben haben. Der professionelle Einbau ist nicht teurer als die Dashcam selbst, daran sollte es nicht scheitern. Ist aber auch kein Hexenwerk und sicher gibt es einige Leute hier im Forum, die das problemlos an einem Wochenende selber machen würden. Die bei der Blackvue mitgelieferten Kabel waren von der Länge her üppig ausreichend.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12952
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von frank.pigge » 23. Jul 2017, 08:42

Das lässt mich meine Entscheidung gerade überdenken…
Die "Topfit Full HD Dashcam" ist sicherlich, neben der fehlenden W-LAN Verbindung, auch nicht so über eine gute App steuer- und einstellbar, oder?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1770
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von marlan99 » 24. Jul 2017, 12:53

Habe heute meine Bestellung storniert.
Nachdem ich angefragt wurde eine Fotokopie der Kreditkarte zu senden (ja ich habe die meisten Nummern geschwärzt), sollte ich nun noch eine Fotokopie meiner ID und eine Bestätigung der Rechnungsadresse zustellen.

Schade, aber so kaufe ich in keinem "online-shop" ein :-(
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.21.9
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1078
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von TinyTiny » 24. Jul 2017, 13:22

frank.pigge hat geschrieben:Das lässt mich meine Entscheidung gerade überdenken…
Die "Topfit Full HD Dashcam" ist sicherlich, neben der fehlenden W-LAN Verbindung, auch nicht so über eine gute App steuer- und einstellbar, oder?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Hallo Frank,

ich beschäftige mich schon seit über einem Jahr so eine Blackview Dashcam einzubauen.

Es gibt keine bessere Dashcam, die all diese Dinge kann wie das neueste Modell.

In der Gegend Frankfurt gibt es jemand der so was um die 250,-€ Einbaukosten verbaut.

PS: eine Oberrichter hat jetzt eine Aufzeichnung zur Anschauung zugelassen.

Die oben vom TE genannte Cam macht nur während der Fahrt Aufnahmen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1100
Registriert: 4. Apr 2015, 06:00

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von Volker.Berlin » 24. Jul 2017, 14:01

Noch ein Wort zur Blackvue: Ich bin auch zu dem Ergebnis gekommen, dass es keine bessere Kamera gibt (allenfalls Vergleichbar: Thinkware F770, ist Geschmackssache). Das heißt aber nicht, dass es an der Blackvue nicht auch noch einiges zu verbessern gäbe! Von der Videoqualität bin ich mäßig begeistert und der einzige Trost ist: Es gibt halt nix besseres.

(Ja, ich habe mich schlau gemacht zum Thema Kompression usw. und habe diverse Einstellungen ausprobiert.)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12952
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von Glatze » 25. Jul 2017, 13:20

Bisher habe ich an meinen Fahrzeugen eine BlackVue Kamera eingebaut.
Da mir das Konzept des "nahtlosen Aussehen" gefällt, überlege ich mir nun diese Kamera zu bestellen.

Leider habe ich einige Punkte nicht gefunden (da es sie evtl. nicht gibt).

Frage 1:
Läuft die Kamera auch wenn das Fahrzeug geparkt ist, um allfällige Parkrämpler aufzuzeichnen?

Frage 2:
Ist darin auch ein GPS verbaut, damit man den Standort und gefahrene Geschwindigkeit nachvollziehen kann?

Frage 3:
Kann jemand ein Video bereitstellen, in der man die Aufnahmequalität bei Tag und Nacht beurteilen kann?

Gruss
Glatze
http://ts.la/dieter8027

Verrückt bei klarem Verstand
Benutzeravatar
 
Beiträge: 34
Registriert: 17. Mai 2017, 10:52

Re: Rabatt auf integrierte Dashcam für Model S & Model X mit

von krouebi » 26. Jul 2017, 03:36

Hi,

Zu deine Fragen:

1) nein,
2) nein,
3) ja, und es gibt für weniger Geld besseres.

Jedoch natürlich nicht so dolle integriert.

Anständig Kennzeichen lesen zu können ist mit FHD-Auflösung nur bedingt möglich. UHD ist da viel besser.

Auch nur FHD-Auflösung, aber nur 43 EUR bei Amazon oder Pearl:

Screenshot_20170726-093939.png


und auch sehr gut integriert.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 15.07.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1013
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast