Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

Angebot und Nachfrage...

Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von Student emobility » 12. Jun 2017, 13:26

Hallo zusammen,

im Rahmen unseres Masterstudiums an der Universität Duisburg-Essen im Studiengang Automotive Management& Engineering führen wir eine Umfrage zum Thema Elektroautos durch.
Es geht dabei um die Kundenwahrnehmung sowohl hinsichtlich des Herstellers als auch hinsichtlich des jeweiligen Fahrzeugs.
Wir würden uns freuen, wenn der ein oder andere sich die Zeit nehmen würde, an der Umfrage teilzunehmen.
https://www.soscisurvey.de/e-autos2017/

Vielen Dank im Voraus
Student emobility
Universität Duisburg-Essen
Automotive Management & Engineering (M.A.)
 
Beiträge: 1
Registriert: 11. Jun 2017, 18:51

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von harlem24 » 12. Jun 2017, 13:30

Mir erschließt sich der Sinn der Umfrage nicht wirklich, deswegen habe ich abgebrochen.
Was soll ich zu der Servicequalität von Hyundai sagen?
 
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von snooper77 » 12. Jun 2017, 13:52

Was bitte ist der Unterschied zwischen folgenden Skalen?

- "schlecht - gut"
- "unvorteilhaft - vorteilhaft"
- "nicht zufriedenstellend" - "zufriedenstellend"

Und gleicher Kommentar wie harlem24: Was soll ich bitte zur Servicequalität von Hyundai sagen können?

:arrow: Abgebrochen wegen Sinnfreiheit auf mehreren Ebenen.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5733
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von Yellow » 12. Jun 2017, 14:00

Ich habe mich trotzdem durch die Antworten gekämpft ;-)

Aber noch ein paar Hinweise zu Fehlern bei der Model 3 Beschreibung:

... soll für ca. 32.000 € verkauft werden

Wieder der typische USA-Preis-Deutschland-Preis-Umrechnungsfehler! Der Preis in den USA ist immer netto angegeben!
Richtig wäre also: soll für ca. 39.000 € verkauft werden


Reichweite angegeben: 345 km
Reichweite realistisch: 260 km

Bei "Reichweite angegeben: 345 km" habt ihr den EPA-Wert von 215 mi genommen. Das IST schon die realistische Reichweite!
Beim Ampera-e und Ionic habt ihr dort den NEFZ-Wert stehen und unter "Reichweite realistisch" den EPA-Wert.
Den NEFZ-Wert vom Model 3 kennt aber noch niemand für das Model 3 und wird vermutlich bei > 450 km liegen wird.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (41.000 km, 253 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8833
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von Healey » 12. Jun 2017, 14:16

Ebenfalls abgebrochen, die Gründe wurden bereits genannt.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 112.000 km, ALLES original, 206 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6715
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von Snuups » 12. Jun 2017, 15:45

Praktisch, dann brauche ich den link gar nicht erst anklicken.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2553
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von Abgemeldet 06-2018 » 12. Jun 2017, 17:07

Es wäre besser gewesen, wenn man den Hyuandai-Teil abbrechen bzw. überspringen könnte, wenn man das Fahrzeug nicht kennt.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von TArZahn » 12. Jun 2017, 18:07

Leute, es ist doch wie immer in den gefühlt hundert Umfragen, die wir hier alles schon gestemmt haben: Es wird ein Szenario beschrieben, auf das sich die Fragen beziehen, bei Hyundai zum Beispiel, die Dichte des Händlernetzes, und speziell die Dichte des IONIQ-Händlernetzes. Das soll man dann beantworten, auch ohne praktische Erfahrung mit dem Hersteller.
Zugegeben sind dann die Antworten zu Tesla schon etwas mit mehr Hintergrundwissen.
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2063
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von frank.pigge » 12. Jun 2017, 22:45

Dann spare ich mir jetzt Zeit - dafür stöbere ich in Wichtigerem: TFF...[emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1770
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim

Re: Hilfe benötigt: Umfrage zum Thema Elektroautos

von Taurec » 13. Jun 2017, 11:29

Der Ersteller hat den Fragebogen angepasst und jetzt werden keine Marken mehr genannt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 703
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast